Schwiegermütter SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saraste 27.10.10 - 15:28 Uhr

Hallo

Muss mich gerade ärgern wegen meiner Schwiegermutter.
Vielleicht reagiere ich über aber muss es mal loswerden.

Vor einem halben Jahr ist leider meine Schwiegeroma gestorben.
Aber jetzt haben wir das Untere Stockwerk bekommen (bei meinem Freund zuhause).
Seit Juli bauen wir alles um und machen alles neu.
Also haben wir uns vor ca. 1 Monat Fliesen ausgesucht, fürs Bad.
Und auch super Mosaik dazu.
Die Muster haben wir eine Zeitlang im Raum liegen lassen damit sie uns auch wirklich gefallen, meine Schwiegermutter hat sie auch öfter gesehen.

Und was macht sie jetzt sie macht sich die gleichen Mosaik in ihr Küche den andere passen nicht dazu:-[

es gibt so viel davon warum muss sie unbedingt die nehmen die ich mir ausgesucht habe.
Als ich mit ihr gesprochen habe meinte sie nur ihr gefallen haber keine anderen.

Ich finde das total fies will alles so machen das es super aussieht und nicht jeder das gleiche hat.
Aber noch dazu im gleichen haus.:-[

Tschuldigung fürs#bla musste es mal loswerden.
Bin momentan so sensibel kommt mir vor, aber es ärgert einen schon.

Danke fürs zuhören
LG Sara

Beitrag von mezzomix85 27.10.10 - 15:31 Uhr

hallo,

ich gehöre hier zwar nicht hin...Aber hast du sonst keine Probleme?

Ist das nicht völlig wurscht ob sie die gleichen Fliesen in ihrer Küche hat wie ihr im Badezimmer?

#augen

Beitrag von mauz87 27.10.10 - 15:32 Uhr

Überreagieren!?

Nein Ich würde es kindisch nennen!

Man es gibt wirklich wichtigere Sachen worüber man sich aufregen kann.

Mach dir nen Tee und leg dich hin!Und reg dich mal ab.

Das is doch PillePalle.

Sry, aber unnötig


Beitrag von 5kids. 27.10.10 - 15:36 Uhr

#gaehn

Schwiegertöchter scheinen aber auch nicht ohne zu sein! #augen

Beitrag von mezzomix85 27.10.10 - 15:38 Uhr

#pro;-)

Beitrag von claudi1684 27.10.10 - 15:36 Uhr

Hey:)...

also ich kann dich gut verstehen..wohnen jetzt auch mit meiner Schwiegermama in einem Haus und ich kann dir sagen,es is echt nicht leicht...
sie will auch immer das gleiche was wir haben und langsam nervt es nur noch...
weis nicht ob das mit den Hormonen zusammen hängt,aber ich könnt mich ständig aufregen wegen ihr...aner naja das bringt ja eigentlich auch nix...
versuch einfach wenigstens einigermaßen mit ihr aus zu kommen...was anderes bleibt uns wahrscheinlich eh nicht übrig;)

liebe grüße claudi#winke

Beitrag von saraste 27.10.10 - 15:40 Uhr

Das stimmt man muss mit ihnen auskommen.

Aber es nervt halt immmer, wenn so was kommt.
Wisso macht ihr das, das braucht man doch gar nicht, sie hatten so was auch nicht.

man kann halt nichts machen.
bin glaube ich schon sehr sensibel momentan aber nun ja ist halt so.

Beitrag von nalle 27.10.10 - 15:38 Uhr

Meine Güte wie kann man sich darüber aufregen !!!


Also manchmal glaube ich,einige hier suchen regelrecht etwas um die Schwiegerletern immer böse zu machen



#klatsch

Beitrag von nalle 27.10.10 - 15:40 Uhr

Ich lebe auch mit meinen Schwiegereltern in einem Haus !!

Aber ich kann immer wieder nur sagen : ICH LIEBE SIE und möchte ohne sie nicht mehr sein/wohnen !!!!!!!!!





Beitrag von dark-kitty 27.10.10 - 15:42 Uhr

*neidisch ist und auch nette SE will* #schmoll

Beitrag von mezzomix85 27.10.10 - 15:46 Uhr

#pro#pro#pro

Beitrag von dark-kitty 27.10.10 - 15:41 Uhr

Ich kann dich schon verstehen, aber ärgere dich nicht unnötig.
Such dir - wenn möglich - einfach was anderes aus.

Jemand sagte mir mal, man müsse das so sehen, dass diese Leute keine eigenen Ideen haben und man anscheinend doch ein Vorbild für sie ist. Aber ich gebe zu, dass ich auch immer Probleme habe es so zu sehen.

Nicht ärgern, das nützt nichts.

Beitrag von ellewoods 27.10.10 - 15:42 Uhr

Also, grundsätzlich kann ich Deinen Ärger durchaus nachvollziehen.
Man ist stolz, dass man etwas gefunden hat (Fliesen, Möbel, Klamotten,etc.) und dann hat jemand aus dem engeren Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis dasselbe...

Aber sieh' es mal realistisch:
Wieviele Freunde von Euch gehen auch in der Küche Deiner Schwiegermutter ein und aus?

Und was, wenn Bekannte von Euch umziehen und in der neuen Wohnung ist bereits der Flur mit dem gleichen Mosaik gefliest?

Mal ehrlich: ist doch eigentlich halb so wild.

Sieh' es mal von der positiven Seite: Ihr habt halt einen so guten Geschmack, dass dieser gleich kopiert werden muss. Und falls mal irgendjemandem auffällt, dass da in 2 Wohnungen das gleiche Mosaik liegt kannst Du ja ganz souverän sagen: Tja, das haben wir gefunden und weil es absolut kein Schöneres gab hat Schwiegermama Euch zum Vorbild genommen.

Also: noch ein paar Minuten ärgern, dann gaaaanz doll entspannen.
Nach spätestens 3 Besuchen in Eurer Wohnung hat sich eh' schon jeder an das Inventar gewöhnt und jegliche vielleicht anfangs vorhandene Bewunderung gelegt. Dann ist die tollste Fliese, das schönste Möbelstück einfach nur noch "normal" und man interessiert sich ja gott sei Dank mehr für die Freunde, die man besucht und nicht für die geschmackvolle Wohnung.

Relax ;-)
ellewoods

Beitrag von shibaura 27.10.10 - 15:44 Uhr

Ich weiss du wolltest vielleicht etwas anderes hören aber ich schliesse mich an.

Mach es dir gemütlich, tue dir selber was Gutes und vergiss das mit den Fliessen. Das sind deine eigenen Erwartungshaltungen und Ansprüche die dir und damit dem Krümel zusetzen.

Lass sie doch, wenn sie ihr gefallen! Freu dich doch das du sowas ausgesucht hast was anderen so gut gefällt das sie das auch haben wollen.

Kinderkram, rege dich darüber bitte NICHT auf.

Beitrag von saraste 27.10.10 - 15:53 Uhr

Danke für eure Antworten.

Ist mal gut etwas anderes zu hören.
Ich weis das andere größere Probleme haben, und ich mich wegen einer lapalie aufrege aber jetzt bin ich dafür wieder etwas auf dem Boden kann man sagen.

Und es ist halt so das es mich geärgert hat.
Wenn man immer hört warum macht ihr das das, das braucht man doch nicht, sie hatten so was auch nie.
Und dann machen sie einen es nach.
Normal komme ich eigentlich ganz gut mit ihnen aus.


Danke für eure Antworten positiv aber auch negative gemeint (man braucht manchmal beides, um runter zu kommen)
LG Sara

Beitrag von sakawa 27.10.10 - 17:17 Uhr

Liebe Sara,

ich kann Dich verstehen.
Meine beste Freundin hat mal unsere damals neuen Schlafzimmermöbel besichtigt und sich eher verhalten dazu geäußert. Ich ging davon aus, dass sie ihr nicht gefallen. War mir auch herzlich egal.
Einige Monate später hat sie mir dann ihr neues Schlafzimmer präsentiert und siehe da - es waren exakt dieselben Möbel. Hat mich tierisch geärgert. Zumal sie kein Wort im Vorfeld gesagt hat...

Aber was solls, ist nicht zu ändern. Hast eben offensichtlich einen hervorragenden Geschmack. #cool Ist doch schade für sie, wenn sie so wenig Phantasie hat, dass sie deine Ideen klauen muss.

Ich sag jetzt einfach jedes Mal wenn ich das Schlafzimmer meiner Freundin betrete oder die Tür offensteht: Hey, tolle Möbel!

Kopf hoch und nicht ärgern!
sakawa

Beitrag von pancake7373 27.10.10 - 17:51 Uhr

Hallo
Ich finde es eigentlich nicht schlimm das deine Schwiegermutter die selben Fliessen hat. Hast du kein guts verhaeltnis zu ihr? Sei mir bite nicht boese aber sich wegen sowas aufzuregen find ich etwas
Lg

Beitrag von kerstini 27.10.10 - 18:02 Uhr

Na also wenn ich solche Probleme mit meiner Schwiegermutter hätte wäre die Welt aber viel einfacher!

Steiger Dich da nicht so rein!

Kerstin mit #sternMadita & #sternLeo *08.09.09+ und #stern12.SSW u Ida 28.SSW#verliebt