depriposting

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cankus 27.10.10 - 16:38 Uhr

Hallo

mir gehts echt schlecht:-(
hab mich eben mit meinem Mann gezofft, bin erkältet und ich bin mir ziemlich sicher das es nicht geklappt hat, weil ich keinen ES hatte, am 06.nov ist mein nmt.
Führe kein zb und benutzte gar nix, keine hilfsmittelchen oder so, aber ich bin mir am überlegen ob ich mal im nächsten üz mit einem ZB anfange.

Jedenfalls bin ich sooo schlecht drauf, das glaubt ihr gar net.#heul

Bei meinen 3schwangerschaften ( davon 1 FG ) wurde ich im 1.Üz schwanger, deswegen ist das jetzt eine ganz neue und negative Erfahrung für mich, bin im 3. Üz, ich weiß noch ganz am anfang, trotzdem bin ich depri.

Und ich bewundere jeden von euch der schon seit Monaten und sogar seit Jahren versucht Schwanger zu werden, wie schafft ihr das?

Naja das musste mal raus,sorry

lg cankus

Beitrag von gigibo 27.10.10 - 16:46 Uhr

#liebdrueck oh ich kann dich verstehen. Ich bin auch von der ungeduldigen Sorte ;-) Mit meiner Tochter bin ich auch so "nebenher" schnell mal schwanger geworden...bin jettzt auch im 1ÜZ und hoffe es dauert nicht zu lange.

Alle Langzeithibblerinnen haben meinen VOLLSTEN Respekt und vorallem Mitgefühl!

Beitrag von cankus 27.10.10 - 17:15 Uhr

#dankedir

Beitrag von maus2612 27.10.10 - 16:46 Uhr

Hallo

Das ist ja wirklich noch ganz am Anfang aber ich kann dich gut verstehen wir versuchen seid 2,5 Jahren Schwanger zu werden..
Wie wir das schaffen.. Das kann ich dir gar nicht genau beantworten, man ist jeden Monat depri und sieht auch eigentlich gar keinen Sinn mehr es weiter zu versuchen :-(
Kratzt ganz schön an den Nerven !!

Wünsche euch noch ganz ganz viel Glück

Beitrag von cankus 27.10.10 - 16:52 Uhr

das glaub ich dir:-( oh man ich wünsche euch alles Gute und das es jetzt endlich klappt.

glg

Beitrag von maus2612 27.10.10 - 16:53 Uhr

Dankeschön das wünsche ich euch auch !!

Wir glauben ja schon gar nicht mehr dran.......

Beitrag von cankus 27.10.10 - 17:00 Uhr

... und dann passiert es doch... so hört man doch immer ;-)

Eine Verwante von mir hat 8 Jahre versucht mit allen mitteln Schwanger zu werden, dann haben sie aufgegen und schwupps, war sie schwanger.

Ist jetzt ein extrem fall, so lange wünsch ich das keinem

lg

Beitrag von maus2612 27.10.10 - 17:04 Uhr

Die Hoffnung stirbt zuletzt ;-)

Beitrag von cankus 27.10.10 - 17:13 Uhr

das stimmt#pro

das ist könnte mein neues motto werden#danke

Beitrag von m-e86 27.10.10 - 16:59 Uhr

da kann ich nur sagen RESPEKT und meine Daumen sind gedrückt

Beitrag von cora1979 27.10.10 - 16:47 Uhr

#liebdrueck
Das Gefühl kenne ich zu gut.
Aber bis zum NMT darf man ja noch hoffen!!!
Viel Glück! #klee

Beitrag von cankus 27.10.10 - 16:56 Uhr

naja insgeheim hofft man natürlich, das kann ich nicht abschalten, ich glaube es ist für mich besser ,wenn ich negativ denke, dann trifft das mich vllt nicht so schwer. Letzten Monat war ich mir sooo sicher das ich schwanger bin, hatte meinen ES gespürt , mir war übel und ich hatte heißhungerattaken, aber jetzt bin schlauer geworden und ich verlasse mich nicht mehr auf meine Anzeichen, der schock hat gesessen#aerger

#danke und lg

Beitrag von diekleene581 27.10.10 - 16:57 Uhr

hallo... also ich kann schon verstehen das du vlt überrascht oder auch ungeduldig bist das es dieses mal nicht so schnell klappt. aber depri solltest du wohl keinesfalls sein. du hast 2 tolle, hoffentlich gesunde kinder und bist jetzt gerade mal im 3 ÜZ. das ist nun wirklich nicht viel. ein großteil der paar wird innerhalb von 6 monaten schwanger und sogar bis zu einem jahr ist es normal. klar grübelt man vlt weil es die ersten beiden mal so schnell ging. aber trotzdem solltest du locker bleiben.
ich versuche schon seit über 3 jahren schwanger zu werden. dann hat es nach 2,5 jahren geklappt und doch endete es in einer FG. nun üben wir auch schon wieder den 8 ÜZ. und es gibt noch soviele andere frauen hier die auh schon so lange dabei sind, oder länger oder mit der diagnose leben müssen das sie nie kinder haben werden.
dann kann man vlt mal depri werden. sorry das ich nicht wirklich verständniss dafür aufbringen kann.... viel glück #klee

Beitrag von cankus 27.10.10 - 17:09 Uhr

du hast auch völlig recht, bei mir spielen auch andere sachen eine Rolle, wie zb das ich an Panikattacken leide, oder sehr sehr unglücklich auf meiner Arbeit bin , probleme mit meinem chef habe, einer nachdem anderen meiner kollegen schwanger werden, und das wichtigste, das ich gz arbeite und ich meine kinder so wenig sehe#schmoll

Wir möchte gerne ein drittes und wegen den oben genannten umständen, kann ich es nun mal kaum erwarten Schwanger zu werden.
Und ich möchte niemanden verärgern ich wollte nur mal alles loswerden.

Ich wünsche dir auch alles gute und das es klappt
lg

Beitrag von diekleene581 27.10.10 - 17:15 Uhr

wie ich schon sagte, ich kann es ja irgendwie nachvollziehne. aber wenn man selbst schon solange dabei ist und dann immer wieder von mädels die eben rumjammern das es im 2, 3 ÜZ noch nicht geklappt hat dann könnt ich immer kotzen... sorry is nicht persönlich gemeint. wahrscheinlich bin ich einfach schon zu verbittert #rofl
wird schon klappen, wäre natürlich einfacher wenn du mehr ruhe hättest udn nicht soviel stress und dich natürich nicht so darauf versteifst das es möglichst schnell gehen muss, auch wenns natürlich schön wäre...

dir auch viel glück #liebdrueck

Beitrag von m-e86 27.10.10 - 16:58 Uhr

Hi hi,

Du darfst den Kopf nicht hängen lassen. Das wird schon noch. Gut Ding will Weile haben heißt es doch immer :-p Das wir ein super Baby

Ich bin im Moment auch nicht sehr gut drauf. Bis gestern dachte ich diesen Monat ist irgendwas anderst. (bin gut darin mir anzeichen einzubilden ;-))Dann kam eine Schmierblutung. Heute Morgen nichts mehr. Jetzt ist es noch schlimmer bis zum NMT zu warten. Aber die Hoffnung stribt zu letzt.

Dann starten wir eben in den 5. ÜZ. Manno mann so ein Mist.

Aber immer Kopf hoch, aufgeben hilft ja nicht und kommt nicht in Frage :-)

Beitrag von cankus 27.10.10 - 17:11 Uhr

Danke dir, lieb deine Worte:-D

Euch auch viel Glück un lg