3. bzw 4. tag durchfall - 37.ssw -kh?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jackyshen 27.10.10 - 17:11 Uhr

Hab seit sonntag abend durchfall..
fing heftig an ist jetzt schon bisschen ruhiger geworden.
aber immer wenn ich was esse, kann ich drauf warten 30-60 min später renn ich zum klo.

nu hab ich schon mehrmals gehört/gelesen, dass das ja auch die geburt ''ankündigen'' kann dass es bald losgeht.. (hab auch von fällen gehört die das 6 tage hatten und dann gings los)

nu war ich heut bei der frauenärztin die haben mich gleich weiterüberwiesen zum allgemeinmediziner.. der soll abklären obs was infektiöses ist.
hatte gefragt ob man nicht n ctg wenigstens machen kann.. nein erst zum allgemeinmediziner..

ich habe keine weiteren beschwerden keine übelkeit, keine magenschmerzen, kein schlappsein nichts! der bauch wird ab und an hart und es zieht auch ab und an mal leicht.. nicht so dass ich sage dass ich denke es sind wehen aber ich hab ja keine ahnung wie sich das anfühlt.. (soll ja auch langsam und sanft losgehen in einigen fällen.. oder es sind einfach nur normale senkwehen/übungswehen)
auf jeden fall bin ich unsicher.

war also grad beim allgemeinmediziner.. der wusste mit mir 'hochschwangere'' nicht wirklich viel anzufangen..
guckte mir in hals und meinte der wär bissl gerötet, könnte davon kommen, soll auf salbeiblättern rumkauen..

ich hab nichtmal halsschmerzen...
und das soll so arg auf den magen übertragen werden?!?!

mir gefällt das alles nicht.. nächster kontrolltermin beim FA ist erst in einer woche

sollte ich lieber heute abend noch ins KH dass die mal n ctg machen?
will ja nur wissen das mit meiner kleinen alles ok is..

voll unsicher grad..
was würdet ihr machen??

Beitrag von nici71284 27.10.10 - 19:22 Uhr

Hallo jackyshen,

also wenn sowas ist würd eich an meiner Stelle ins KH fahren. Die machen dort immer CTG und es geht ja auch darum dass du mit Durchfall Flüssigkeit verlierst. Ich hatte das am Anfang der SS nur 2 Tage aber hab dann gleich Infussionen bekommen. Ich an deiner Stelle würde ins KH fahren und nich lange rum machen hätte keine ruhe. Lieber einmal zuviel als einmal zu wenig. Lass abklären dass es deinem Krümel gut geht.

LG Nicole + Mia-Sophie 06 und Raphael ET-35

Beitrag von jackyshen 27.10.10 - 22:24 Uhr

ja haben wir uns dann auch gedacht ich hätte die nacht nicht mehr ruhig schlafen können..
wurde ctg gemacht und ultraschall
unsere kleine wiegt 2600 gramm und ist wohl auf..
ich hab ne leichte wehentätigkeit..

abwarten.. tee trinken ;)

mal sehen, ob sie sich noch zeit lässt oder die tage kommt..
bin gespannt..

LG und danke für die antwort.