an alle werdenden Zwillingsmamis - könnt ihr mir helfen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bini808 27.10.10 - 17:20 Uhr

Hallo,

ich hatte weiter unten schon gepostet, aber keine Antworten bekommen. Daher meine Frage nochmal an alle Zwillingsmamas, viel. könnt ihr berichten???


Ich bin mit Zwillis in der 12 Woche (ab morgen 13) schwanger und habe seit ein paar Tagen manchmal ein Druckgefühl "nach unten".

Beim Stehen ist es besonders stark, ich hab das Gefühl, mir rutscht alles in Richtung Beckenboden, manchmal habe ich das Gefühl, ich müsste "da unten" zukneifen...

Ist das denn normal??? Weiß jemand woher das kommt???

Danke für eure Antworten.

Bini

Beitrag von herzchen82 27.10.10 - 17:24 Uhr

Hallo Bini,

ich habe deine Frage weiter unten auch schon gelesen. Ich bin zwar keine Zwilli Mama, aber ich kann mir nicht vorstellen das dieser Druck gut sein soll. Hast du das mal durch nen Arzt abklären lassen.

Ich bin selber in der 13. SSW, habe keine solchen Druck den du beschrieben hast.

LG Sandra

Beitrag von michback 27.10.10 - 18:18 Uhr

Hallo,

ich bin zwar keine Zwillingsmama, aber ich kenne das aus allen meinen Schwangerschaften. Ich hatte es bei meinen Söhnen und dieses Mal wieder. Und es scheint normal zu sein. Ich habe mal meinen FA darauf angesprochen und er sagte, es läge an der wachsenden Gebärmutter und an den Bändern die dieses nun neue Gewicht halten müssen. Deine Gebärmutter wird größer und schwerer und du nimmst es so wahr. Ich hatte immer das Gefühl, dass mir alles unten raus fällt. Es war aber immer alles in Ordnung. Das gibt sich zwischendurch wieder und kommt und geht. Hatte es letzte Woche z.b. besonders stark und jetzt gar nichts mehr.
Wenn es dich beunruhigt, geh zum Arzt und lass es abklären. ich denke aber nicht, dass du dir Sorgen machen musst.

LG
Michaela

Beitrag von mascha80 27.10.10 - 20:13 Uhr

Hallo Bini,
also ich bin eine Zwillingsmama und hatte das sowohl bei meinem Sohn, als auch jetzt bei den Zwillis (wobei es da auch schon früher losging).
Dachte auch immer, dass mein Gebärmutterhals bestimmt schon verkürzt ist, weil ich das Geffühl hatte, die rutschen gleich raus. War und ist aber alles in Ordnung!
LG
Mascha