Jungenname: Welchen Zweitnamen zu Mateo?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von schatz29 27.10.10 - 17:38 Uhr

Wir sind ein Deutsch/Spanisches Paar und ich suche noch einen stummen Zweitvornamen zu Mateo.
Unser Nachname ist auch typisch spanisch, d.h wir haben zwei Nachnamen die jeweils auch auf "o" enden.

Was haltet ihr von

Mateo Gabriel oder
Mateo David

Oder andere Vorschläge??

Vielen Dank.

Sandra + Mateo(38. Woche)

Beitrag von winterengel 27.10.10 - 17:47 Uhr

Matteo Gabriel #verliebt klingt schön !!!

#winke

Beitrag von michaela0705 27.10.10 - 17:54 Uhr

Als ich die Überschrift gelesen habe ist mir sofort


Mateo Gabriel eingefallen.

Und als ich sah dass du ihn auch vorgeschlagen hast, dachte ich mir, "Mensch das passt doch" #huepf

LG, Micha mit #babyboy 35.SSW

Beitrag von engelchen100 27.10.10 - 18:27 Uhr

Hallo!

Also mir gefallen beide Varianten sehr gut. Wenn ich aber wählen müsste, würde ich Mateo Gabriel nehmen.

lg

Beitrag von katjafloh 27.10.10 - 19:05 Uhr

Matteo Gabriel finde ich sehr schön! #verliebt

Beitrag von haseundmaus 27.10.10 - 19:11 Uhr

Hallo!

Ich find Mateo Gabriel super!
Mateo David ist ok.

Mateo Benjamin
Mateo Darius
Mateo Adrian
Mateo Christian
Mateo Cassian
Mateo Elias
Mateo Constantin
Mateo Florian
Mateo Henrik
Mateo Jonathan
Mateo Raphael
Mateo Stephan
Mateo Sebastian
Mateo Leonard
Mateo Valentin

... würden mir noch einfallen. Passt einiges gut dazu.

Manja mit Lisa Marie, 13 Monate alt #sonne

Beitrag von niki2007 27.10.10 - 20:41 Uhr

Ganz klar Mateo Gabriel!!!!!
Ein wunderschöner Name!!!!
Viel erfolg lg Nadine

Beitrag von hael 27.10.10 - 20:48 Uhr

ist bei uns genau so! Das Baby wird aber zwei Nachnamen bekommen, wie bei uns. Der erste ist vom Papa (Deutsch) und der zweite vom Mama (Katalanisch). Da Papa aber ein nicht super deutsches Nachname hat, passt das ganz gut ;)
Die Vornamen sollen ja auch auf beide (die drei) Sprachen gleich klingen bzw. ähnlich...bei uns wird es auch ein Junge. #stern Wir sind aber noch auf Namensuche bzw. haben uns noch nicht festgelegt. Ein Mateo wird nur bestimmt nicht, gibt es schon zwei Kinder in der Familie, die so heißen....der Name ist aber schön!

Wie wäre es mit Mateo Martín? #sonne Ich finde, das kling schön!
Mateo Miguel
Mateo Julián
Mateo Sebastián
Mateo José
Mateo David :-D finde ich auch schön!!
Gabriel gefällt mir ehrlich gesagt nicht...irgendwie verbinde ich das immer mit ein schwuler Mann, ich weiss es nicht, es überzeugt mir einfach überhaupt nicht. Aber das ist ja reine Geschmacksache ;)

Beitrag von puenkchen 27.10.10 - 20:59 Uhr

huhu

meiner heißt Matteo-Ilias#verliebt mal ganz was anderes

Beitrag von jujo79 27.10.10 - 21:27 Uhr

Hallo!
Ich finde dann Mateo Gabriel im Klang zusammen besser als Mateo David (das würde andersrum besser passen, finde ich).
Sonst fände ich auch Mateo Pepe ganz gut.
Grüße JUJO

Beitrag von natalia73 28.10.10 - 11:15 Uhr

Hier auch, hier auch!!
Mein kleiner Sohn heisst auch Mateo und ich finde den Namen so schön, dass ich keinen 2. nehmen würde (ich mag allgemein 2 Namen nicht).
Abgesehen davon, wenn ihr die 2 Nachnamen verwendet (machen wir auch), wird der Name doch ewiglang sein. Unser Grosser ist jetzt in der Schule und auf der Adressliste fällt er ganz schön auf mit den 2 Nachnamen. Also würde das bei 2 Namen noch heftiger sein (seine Lehrerin schreibt immer alle Namen der Kinder mit auf der Liste)

LG und eine tolle Geburt wünscht,

Natalia mit Max (05.05.04) und Mateo (21.08.09)

Beitrag von buddylein 28.10.10 - 17:46 Uhr

unser kleiner wird Matteo Leander heißen. #verliebt

Beitrag von kalleminga 28.10.10 - 21:55 Uhr

Hi,

wir sind auch ein dt./südamerikanisches Paar, haben 2 spanische Nachnamen und unser Kleiner heißt Mateo :-) - allerdings ohne Zweitnamen.
Hätten wir einen zweiten dazu genommen, wäre er wohl ein Mateo Julian geworden.

LG
kalleminga y Mateo, 6.5 meses