Erstpostingfrage Mens/SS- Post- pill

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ziva2008 27.10.10 - 17:46 Uhr

Hallo ihr Lieben... Als sonst stille Mitleserin, wende ich mich heute auch einmal an euch um von eurem Fachwissen bzw. Erfahrungswerten Gebrauch zu machen :-D

Ich bin heute ZT 32 und hatte zuletzt meine Abbruchblutung nach Absetzen der Pille (nicht mal 6 Monate genommen) am 26.09.2010. Wir waren natürlich auch fleißig und so zwischen dem 8. und 12.10.2010 hatte ich den typischen MS, wie ich ihn kenne, woran ich meinen ES ableite.
Das Wochenende vom 15. bis 17.10. (genau weiß ich es nicht mehr) hatte ich einmalig nachm Pipi ganz leicht n Tropfen (oder zwei) Blut am Toipapier und das wars, seitdem Ruhe...
Länger schon hab ich das Gefühl es geht gleich los mit der Mens, aber es tut sich nix- MUMU nicht erreichbar und wenig bis kein ZS, teilweise kleine punktartige blaue Flecken an meiner .... (na ihr wisst schon) *grins*.

Gestern hab ich nen Test gemacht, den rosafarbenen von Pregnafix, negativ!

Ich weis, dass sich nach Absetzen der Pille erst alles einstellen muss, jedoch hab ich diesbezüglich mit der Pille auch bei vorhergehenden Pillenpausen keine Probleme gehabt. Das letzte Mal hat sich alles sofort eingepegelt und mein Zyklus war max. 30 Tage und regelmäßig vor allem, was ja auch viel Wert ist :-p.
Ebenso weiß ich natürlich, dass ihr keine Ärzte seid, aber ich hoffe auf Erfahrungen von euch oder Meldung, wenn es jemandem auch so ging/ geht ;-)

Was meint ihr, kann ich noch hoffen oder soll ich den ZK abschreiben??
Ein ZB führe ich nur nebenbei, also nicht so konsequent, was wahrscheinlich mein Fehler ist :-[ - aber die Tempi ist seit gut ner Woche bei 36,7 bis 36,9 und heute morgen 36,7.... Falls das hilft :-).

Vielen vielen Dank vorab schonmal und liebe Grüße und ne #fest zum Feierabend als Dankeschön :-)

Beitrag von sparla 27.10.10 - 17:50 Uhr

Hi, ich würde noch eine Woche warten und wenn sie dann nicht kommt nochmals testen mit einem 10er.;-).ansonsten denke ich auch wegen dem Tempiabfall kommt die Mens...#schmoll

Muss aber nicht sein;-)

Alles Gute Sparla

Beitrag von ziva2008 27.10.10 - 17:58 Uhr

Danke für die nette und schnelle Antwort Sparla ;-)
Das kuriose ist ja auch, dass ich seit dem negativen Test gestern außer nem gelegentlichen Ziehen in der Leistengegend so gar kein Gefühl mehr hab, es würde gleich losgehen mit der Mens- so veralbert einen der Körper :-[...
Naja ich warte nochmal ab und dann werd ich nochmal ran... :-D

Daaaaaanke

Beitrag von nicki06 27.10.10 - 18:58 Uhr

Hi

Ich habe meine Pille im Juli abgesetzt,hatte dann Zyklen von 42 Tagen,aber immerhin einen ES,habe Tempi gemessen.
Bin dann im 2. ÜZ schwanger geworden. Habe am Montag meinen Termin beim Arzt,mal sehen was er sagt.
Viel Glück und alles Gute

Lg. Nicole