ich will nicht so viel zunehmen, aber..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin-ma 27.10.10 - 18:52 Uhr

..ich esse grad so gerne. mist mist mist. was kann man dagegen tun? ich hatte nie gewichtsprobleme. hab ssw mit 56kg bei 1,69m begonnen. vorhin bin ich mal auf die waage: 65kg!!! und ich bin erst 25.ssw. seufz.
was macht ihr bei dauer-appetit???
daaanke & liebe grüße.
#winke

Beitrag von steffi387 27.10.10 - 18:56 Uhr

Mach dich mal nicht so verrückt und setz dich nicht so unter Druck. Nicht wegen hier und da nen Kilo mehr, das wirste doch alles wieder los!

Den Dauerappetit habe ich auch und ich esse zwischendurch oft Obst und Gemüse und trinke ganz viel Wasser und ungesüßten Tee. Was auch richtig gut was bringt is Gemüsesaft. Der hat wenig Kalorien und macht satt ohne Ende!

LG Steffi & Mucki

Beitrag von mama-von-marie 27.10.10 - 18:56 Uhr

Mein Sättigungsgefühl ist seit der SS weg.
Mir macht das Zunehmen aber auch nichts aus, daher esse ich einfach,
soviel ich will :-)

Beitrag von katha79 27.10.10 - 18:57 Uhr

Was ich dagegen mache ..... Essen #rofl. Nee im Ernst. Ich hab auch schon 9 kg zugenommen und bin auch 25.SSW. Zur Zeit geht nur nicht viel rein, weil ich nach ein paar Bissen schon randvoll bin.

Beitrag von schweissperle 27.10.10 - 18:58 Uhr

na essen#rofl
ich kann auf schokolade nicht verzichten und alles andere schmeckt auch richtig gut. bin 1,64 und hab mit 57 begonnen. in der 25ssw waren es 8kg mehr und jetzt bin ich schon bei 16kg mehr#schmoll,
aber ich hab die hoffnung, das das alles wieder weg geht. muss ja#schein

glg

Beitrag von honey013 27.10.10 - 19:03 Uhr

Mach dir nicht so viele Gedanken darüber..
Ich bin jetzt in der 28. SSW und hab auch schon 10 kg mehr drauf.Bin bei einer Größe von 1,63 mit 55 kg gestartet und heute zeigte die Waage exakt 65 kilo.Meine FÄ meinet,aber es sei okay.

Versuch viel Obst und Gemüse zu essen,wenn dich das so beschäftigt.
Ich denke allerdings,so genau kann man das gar nicht beeinflussen.Ich hab sonst immer so 1,5 kg zugenommen in 4 Wochen und mich gewundert wieso.Die letzten 4 Wochen hab ich mich bald nur von Vanillepudding ernährt und dachte heute schlägt der Zeiger gaaanz weit aus...#rofl #zitter...und was war?!?-800g mehr als vor 4 Wochen!

Also nicht irre machen!;-)

Lg honey013

Beitrag von dia111 27.10.10 - 19:11 Uhr

Hallole,

mach dich doch nicht so verrückt.

Bei meiner ersten SS (Geburt in der 32SSW) habe ich 15kg zugenommen, in meiner zweiten SS (Geburt bei 36+) habe ich ganze 25kg zugenommen, mach dir bitte kein Kopf.

Ging bei mir alles nach der SS wieder weg.

LG
Diana

Beitrag von stiwi 27.10.10 - 19:29 Uhr

Das ist Veranlagung - bei mir ist es nicht weggangen, ich sitz heute noch auf +13 Kilo. #aerger

Beitrag von dia111 27.10.10 - 19:51 Uhr

Echt, ich hatte nach der ersten und nach der zweiten sogar weniger Kilos drauf.

Beitrag von tekelek 27.10.10 - 19:27 Uhr

Hallo !

Du bist ja mit Untergewicht gestartet. Also legt der Körper tendenziell mehr an Speicherfett zu, um die Zeit nach der Geburt inklusive Stillen zu überstehen ! Ich finde 65 kg bei der Größe nicht zuviel. Ich selber bin 1,70 m groß, hatte in dieser Schwangerschaft ein Startgewicht von 66 kg und bin mittlerweile bei 73 kg angelangt, also 7 kg mehr. Ich hatte aber auch mehr Ausgangsgewicht als Du, brauche also keinen Speicher mehr "anzufressen".
In meiner ersten Schwangerschaft wog ich anfangs 59 kg, am Schluß waren es 74 kg - 4 Wochen nach der Geburt hatte ich sogar nur noch 57 kg !
Keine Panik, iss soviel zu willst, aber ich würde darauf achten, daß es einigermaßen gesunde Sachen sind.

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (5), Nevio (4) und Sohn Nr.2 (29.SSW)

Beitrag von evileni 27.10.10 - 20:57 Uhr

Ich würde mich mal entspannen. Ich hab in der ersten SS 25kg zugenommen (von 60 auf 85) und hab alles wieder abgenommen. In der zweiten SS ist es ganz anders, ich hab in der 18. Woche erst drei Kilo zugenommen und es hält sich alles im Rahmen. Ich würd halt nicht nur Süßes essen (#rofl, klappt bei mir super), damit die Gefahr einer SS-Diabetes nicht unnötig erhöht wird. Ansonsten wirst du das schon alles wieder abnehmen (stillen, Schlafmangel,....)
Liebe Grüße, Eva