Was darf eine stillende Mutter nicht essen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von annybunny79 27.10.10 - 18:59 Uhr

Hallo,

Die Frage steht schon oben.

LG anny

Beitrag von sonne_1975 27.10.10 - 19:08 Uhr

Ausser Alkohol und Zigaretten gibt es keine pauschalen Verbote.

Einige Babys reagieren auf Zwiebel, einige auf Orangen, viele auf gar nichts.

Einfach ausprobieren, wenn sie wund werden oder Blähungen bekommen, dann weisst du Bescheid.

LG Alla

Beitrag von littlelight 27.10.10 - 19:57 Uhr

Ich verzichte auf nichts. Bis jetzt hat mein Sohn noch nie reagiert. Die ersten Monate hatte er unabhängig von dem was ich gegessen habe ständig Blähungen und Bauchweh.

Ich verzichte natürlich auf Alkohol und Zigaretten, versteht sich von selbst. Ansonsten meide ich Pfefferminz und Salbei (weil es milchreduzierend wirkt).

Probiers aus.

LG littlelight

Beitrag von flammerie07 27.10.10 - 20:01 Uhr

ich habe alles gegssen was ich wollte...

Beitrag von kleiner-gruener-hase 27.10.10 - 20:01 Uhr

Ich habe bisher auf nichts verzichten müssen, außer zuviel Knoblauch, das scheint ihm nicht zu schmecken.

Beitrag von lilly7686 27.10.10 - 20:04 Uhr

Legale und illegale Drogen sollte man als Stillende natürlcih lassen. Aber auch sonst sollen die nicht gerade gesund sein ;-)

Sonst muss man probieren. Jedes Kind reagiert anders.

Ich zum Beispiel darf nicht mehr als 0,5 liter kohlensäurehaltiges pro Tag trinken. Und Curry verträgt meine Maus auch nicht.
Sonst kann ich alles essen und trinken.

Das muss jede Mama selbst heraus finden. Eine Freundin von mit konnte keine Pfirsiche essen, weil ihre Kleine davon Ausschlag bekam. Und der Sohn einer Bekannten hat eine Weizenunverträglichkeit. Deshalb darf sie keine Weizenprodukte essen.
Wie gesagt, probieren. Jede Mama und jedes Kind sind anders ;-)

Beitrag von zwillinge2005 27.10.10 - 21:44 Uhr

Hallo,

was soll die Frage? Bist Du schwanger und weist nicht, ob Du stillen möchtest, weil es eventuelle Einschränkungen geben könnte?

Ich esse alles und unserer Tochter geht es sehr gut. Die Einschränkungen aus der SS geletn beim Stillen NICHT!

Ausser natürlich Alkohol und Zigaretten etc.

LG, Andrea

Beitrag von co.co21 27.10.10 - 23:32 Uhr

hallo,

das musste du ausprobieren, jedes Baby ist anders.

Lara und ich haben keine Zwiebeln vertragen, und wenn ich zuviel O-Saft getrunken haben, sonst ging alles.

LG Simone