Schwanger oder doch nicht???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jece10 27.10.10 - 19:00 Uhr

Hallo ihr lieben,

mein Freund und ich wünschen uns ein Kind und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen wo ich weiß nicht ob ich schwanger bin... ich vermute es zwar aufgrund einiger Anzeichen, aber ich bin mir nicht sicher. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen!?

Ich bin derzeit im Ausland. Vom 06.10. - 14.10. hat mich mein Freund hier besucht. Wir hatten jeden Tag ungeschützten GV, obwohl ich am 08.10. meine Tage bekommen habe, jedoch nur,recht untypisch für mich, eine leichte Blutung. Ich weiß das es rein theoretisch nicht möglich ist in dieser Zeit schwanger zu werden... Nun habe ich aber seit knapp 2 Wochen täglich ein mal leichteres und mal stärkeres Ziehen im Unterleib, ich muss öfter als sonst auf die Toilette obwohl ich gleich viel trinke wie zuvor, ich bin ständig müde und habe fast jeden Tag Sodbrennen (das hatte ich davor noch nie).

Es kann sein das ich mir durch den Wunsch es auch ein wenig einrede, aber kann man sich diese Anzeichen bzw. Beschwerden so sehr einreden!?!?
Einen Test kann ich erst Ende nächster Woche machen...
Daher würde ich mich sehr über eure Meinung freuen!!

Alles Liebe

Beitrag von elcheveri 27.10.10 - 19:14 Uhr

Hallo
diese Anzeichen sind leider total unsicher.......hab ich meistens auch bevor meine Mens dann doch kommt........da wird Dir niemand einen Tip geben können...

Wünsche Dir/Euch alles gute....und viel Glück......#klee

Beitrag von ferocia 27.10.10 - 19:16 Uhr

Huhu

Hast Du vorher hormonell verhütet? Und wenn ja, wie lange und seit wann nicht mehr?

Grüße#winke

Beitrag von jece10 27.10.10 - 21:00 Uhr

Hallo :)

ja ich habe die Pille genommen, aber bereits Anfang diesen Jahres abgesetzt. Haben bisher immer mit Kondomen verhuetet.

LG #winke

Beitrag von marrypoppins83 27.10.10 - 19:16 Uhr

Hallo jece10!
Oh ja die Anzeichen kann man sich leider sehr gut einreden, ich glaube das können dir 90% hier aus dem Forum bestätigen#schein
Wenn du sagst du hattest am 08.10 deine Tage, dann wäre jetzt eher ES Zeit! Vielleicht hast du auch eine Zyste die dir dies Probleme im UL macht!
Also ich denke es ist eher unwahrscheinlich ,dass du schwanger bist aber wenn du schon seit 14 Tage diese Probleme hast dann müsste ein Test ja positiv anzeigen wenn du es wirklich bist!
Kopf hoch- machmal ist der Wunsch Vater des Gedanken...aber vielleicht hast du auch Glück und es ist doch etwas seltenes passiert und du bist schwanger. Wer weiß!
lg marry

Beitrag von jece10 27.10.10 - 21:04 Uhr

Hi :-)
Ja das mit der Zyste waere natuerlich wirklich eine Moeglichkeit... Nunja, naechste Woche kann ich ja den Test machen und dann wird sich zeigen ob er + oder - ist...
Danke aber fuer deine Rueckmeldung!
LG Jessi