an Kaiserschnitt-Mamis - Schmerzen an Einstichstelle

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mausimai07 27.10.10 - 19:01 Uhr

Hallo!

Habe vor 7 Monaten unsere Tochter per Kaiserschnitt entbunden.
Habe jetzt seit etwa 2-3 Tagen Schmerzen an der Einstichstelle ?? der Rückenmarkspritze #kratz

Es tut nur weh wenn ich drüber streiche, so eine Art Wundschmerz.
Fühlt sich an als ob die Stelle innerlich wund wäre #kratz
Hoffe ihr versteht ungefähr was ich meine :-)

Ging es jemanden genauso?

Vielen Dank & liebe Grüße

Beitrag von fonziemay 27.10.10 - 19:18 Uhr

also ich hatte durchgehend seit dem kaiserschnitt ein halbes jahr lang etwa leichte schmerzen an der einstichstelle. nicht immer zu spüren, aber sie waren nicht weg und auf einmal wieder da. jetzt merk ich die stelle nur noch ab und zu, aber dann auch ohne drüberstreichen - wenn ich z.b. verspannt bin.

falls du dir unsicher bist, frag lieber noch mal deinen frauenarzt, daß er das kontrolliert.

Beitrag von tanzlokale 27.10.10 - 20:27 Uhr

Ich hab das auch, so einen komischen Schmerz ab und zu - allerdings an der Einstichstelle der PDA (hatte keinen Kaiserschnitt). Fühlt sich ungefähr an wie ein Nervenschmerz.

Beitrag von catch-up 27.10.10 - 19:54 Uhr

Ich hab das auch immernoch! :-) Gott sei dank gibt es Frauen, die das auch haben! *puh* Ich dachte schon, die haben da was kaputt gemacht oder da ist was kaputt gegangen, weil ich mich kurz vor Schreck gerade gemacht hatte, als die Anästhesie gesetzt wurde.

Bei mir ist es ein dumpfer Druck an der Wirbelsäule! Hab ich auch nicht immer, aber ab und zu kommts durch!

Beitrag von ulala-1980 27.10.10 - 20:13 Uhr

Ich hab auch nen dumpfen Druck da, aber bei mir ist es ein Bandscheibenvorfall #heul

LG

Patricia

Beitrag von lienschi 27.10.10 - 20:40 Uhr

huhu,

ich hatte zwar an der Einstichstelle keine Probleme, aber mein Arzt hatte mir damals dazugesagt, dass das als Nebenwirkung auftreten kann, jenachdem wie sehr er beim Stechen in die Nähe eines Nerves kommt.

Nerven sind ja gerne mal längerfristig beleidigt...
is wohl nur eine Frage der Zeit, dass das nachlässt. ;-)

lg, Caro

Beitrag von yorks 27.10.10 - 22:41 Uhr

Hallo,

das kenne ich auch bzw. kannte es.

Louis ist nun schon 10 Monate alt und es ist weg.

Hab noch etwas Geduld.

LG yorks

Beitrag von mausimai07 28.10.10 - 10:41 Uhr

Danke für eure Antworten!
Dann scheint es ja doch normal zu sein :-)