Schmerzen am Schambein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von colli 27.10.10 - 19:25 Uhr

Hallo ihr Lieben!

In den letzten Tagen hab ich ständig Schmerzen am Schambein und mache mir Sorgen deswegen. Besonders beim Laufen ist es schlimm.

Hab das Gefühl, es ist richtig der Knochen der da weh tut.

Kann mir jemand sagen, wovon das kommt?

Freue mich auf eure Antorten.

Lg Colli mit #baby boy 26. SSW

Beitrag von 19mausebaer85 27.10.10 - 19:31 Uhr

hi

ich würde mal vermuten es ist die Symphyse,
ich habe diese schmerzen auch und das auch schon seit 11 wochen sprech mit deinem FA darüber.

LG mareike + krümel 33ssw

Beitrag von colli 27.10.10 - 19:34 Uhr

Den nächsten Termin beim FA hab ich leider erst am 11. 11. wieder

Beitrag von 19mausebaer85 27.10.10 - 19:45 Uhr

wen die schmerzen sehr stark sind kann ein gurt da helfen den dir dein FA verschreibt, würde eventuell dort anrufen, und fragen was du machen sollst.

Beitrag von connie36 27.10.10 - 19:44 Uhr

hi
das wird die symphyse sein, habe ich auch. der chefarzt, bei dem ich heute termin hatte, hatte calcium empfohlen, er meinte das käme oft auch durch calcium mangel weil gerade in der zeit in der wir sind, das würmchen knochen bildet, und dafür viel calcium aus der mutter sich holt. das würden die mütter dann entweder an den zähnen oder an der symphyse bemerken.
viel milchprodukte, joghurt usw.
lg conny 25. ssw

Beitrag von vicki81 27.10.10 - 19:45 Uhr

Jep, das ist die Symphyse (Schambeinfuge). Ist nix dramatisches für das Baby, kann dich aber deutlich einschränken. Sprich deinen Gyn an, ich habe zuletzt von neuen Ergebnissen gehört, dass z.B. orthopädische Schuheinlagen Besserung bringen (hat mein Gyn mir empfohlen, allerdings ist es bei mir nicht ausgeprägt, so dass ich es bisher nicht versuchen musste)

Beitrag von sunnygirl1978 27.10.10 - 19:47 Uhr

Hallo,

oja hört sich nach Symphyse an. Hatte das in der ersten Schwangerschaft so arg, dass ich das erst recht nach der Geburt merkte da war ein jahr lang nix mit Bein schieben oder heben.

Es gibt Globuli von DHU - Symphytum dafür aber klär das vorher mit dem Arzt ob du die nehmen darfst. Wenns ganz schlimm wird gibt es auch einen STützgürtel.

Wünsch dir alles gute und hoffe es wird nicht schlimmer.

Beitrag von colli 27.10.10 - 19:54 Uhr

#winke


Vielen Dank für eure lieben Antworten!


#winke