Angst das was schief geht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xxbeexx 27.10.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

ich habe schon die ganze Zeit so blöde Gedanken. Ich mach mich, glaub ich,
total selbst Verrückt. Ich habe solche Angst das ich mein Baby verlieren werde. Ich denke die ganze Zeit daran, dass irgendwas schief gehen wird und ich mein Baby still gebären muss. Ich weiß, weiß das ist Schrecklich!!!!

Ohman ich weiß, ich muss positiv denken aber man hört und liest auch immer soviel.... :-[:-[:-[


:-(:-(

Beitrag von roxy262 27.10.10 - 20:57 Uhr

dann hör auf sowas zu lesen, dann kommst auch nicht auf solche gedanken!

Beitrag von mamamaus90 27.10.10 - 20:59 Uhr

Bis vor ein paar Wochen ging es mir ähnlich wie dir! #liebdrueck Liegt wahrscheinlich an unseren blöden Hormonen, dass wir alles so pesimistisch sehen!

Bei mir kam dann noch hinzu, dass ich bisher 3mal geträumt habe, dass meine kleine Nichte (4 Monate) an Kindstod gestorben wäre. Ich bin jedes Mal morgens schweißgebadet aufgewacht und in Tränen ausgebrochen!
Ich hatte vor der Schwangerschaft nie Alpträume! Aber ich habe auch gelesen, dass man wohl in der SS intensiver träumt als vorher!

Aber ich bin mir sicher, dass ich und auch du, in einigen Monaten stolz unsere Kleinen im Arm halten werden! #verliebt

Lg, Meli

Beitrag von xxbeexx 27.10.10 - 21:04 Uhr

Danke, das ist echt süß von dir :-D

Ich träume auch in letzter Zeit so traurige Sachen. Dass mein Freund mich verlässt, das mein Onkel stirbt usw. Das mit dem schweißgebadet und erstmal weinen nachdem man aufwacht kenne ich auch nur zu gut.

Tief im inneren weiß ich natürlich auch das alle gut geht. Aber es ist auch noch solange hin und irgendwie hatte ich in meiner Vergangenheit oft nur Pech.

Danke dir aber! Ich denke es wird besser :-D

Beitrag von loerchen88 27.10.10 - 21:10 Uhr

die sorgen werden nicht weniger#liebdrueck
erst die sorge ob in der ss alles gut läuft...dann, wenn sie da sind machst du kein auge zu, weil du dir LEIDER gedanken um plötzlichen kindstot machst......meine große ist nun 3 und ich mach mir sorgen ob nicht mal was im kiga passiert oder auf dem spielplatz usw....
versuch deine ss zu genießen...

lg

laura #baby 36 ssw