Ich steig da nicht durch Partnermonate

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von eisrose1 27.10.10 - 21:28 Uhr

Hallo Zusammen,

ich brauch nun mal eure Hilfe.

Ich hab am 04.04 ET. Allerdings bekommen wir Zwillinge und da kann man sich ja nicht wirklich auf den ET verlassen. Mein Mann will 3 Monate Elternzeit als Partnermonate nehmen.

Ich hab kein Problem wegen der Elternzeit ich mach das ja einfach im Anschluss an den Mutterschutz.

Aber???

1. Wann muss mein Mann seinen Antrag stellen?

2. Was soll er reinschreiben? kann man schreiben ab geburt ET wahrscheinlich 04.04? hat da jemand ein Muster?

3. Ab wann kann er Elterngeld beantragen? Erst wenn die Babies da sind oder kann er das vorher schon einreichen?

4. Er wollte vorsorglich schon mal urlaub nehmen um mich die letze zeit nicht allein zu lassen, was ist wenn die babies im urlaub geboren werden? Beginnt dann gleich die elternzeit, verfällt dann der Urlaub? er hat 4 wochen urlaub. ab wann solle er die nehmen wenn wir ET 04.04 haben aber die meisstens ja schon 36 woche kommen.

Wie habt ihr das gemacht? Das ist ja total kompliziert und im Internet finde ich nix :(

Danke Euch

Eisrose mit #baby#baby 18 ssw

Beitrag von miomeinmio 27.10.10 - 21:51 Uhr

Also zu

1) 7 Wochen vor dem errechneten ET (wenn es dann früher ist, dann ist das auch ok)

2) unser text:

Antrag auf Elternzeit gem. § 15 BEEG


Hiermit beantrage ich Elternzeit im ersten und zweiten Lebensmonat meines Kindes.
Beginnend mit dem Tag der Geburt meines Kindes (voraussichtlicher Entbindungstermin 04.04.2011) und endend nach drei Monaten.

3) Elterngeld kann man erst NACH der geburt beantragen.

4) kann ich nicht beantworten.....

Beitrag von susannea 28.10.10 - 15:43 Uhr

1) 7 Wochen vor dem VET.
2) Hiermit melde ich Elternzeit ab der Geburt, voraussichtlich ab dem 4.4. an,
3) Danach
4) Wenn er in Elternzeit ist, dann kann er keinen Urlaub nehmen, also bleibt der bis nach der ELternzeit bestehen.Aber dran denken, der Urlaub wird insgesamt um 2/12 gekürzt für die 3 Monate.