Wie macht ihr es an Weihnachten ? Besuchszeit ?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von 0601 27.10.10 - 21:33 Uhr

Hallo,

ich würde gerne wissen wie ihr es an Weihnachten oder zb. Silvester handhabt ?

An welchen Tagen sind eure Kinder bei Ihren Vätern ?

lg
Nadine

Beitrag von neety 27.10.10 - 23:06 Uhr

Hey,bin jetzt auch alleinerziehen #schmoll
Ich weiß immer noch nicht ganz wie ich es machen soll! Ich frage immer den vater,was er für ne Idee hat,aber er sagt immer nur,dass er jetzt darüber nicht nachdenken würde#augen !!
Also am liebsten würde ich natürlich ohne ihn feiern,aber das kann ich den Eltern ,bezw. den Großeltern von der kleinen nicht antuen:-(
Ständigt nervt er mich nämlich,ich könnte ihn so wirgen manchmal:-[

Lg neety (mit Casandra 8Monate) ;-)

Beitrag von redrose123 28.10.10 - 06:42 Uhr

Wir würden auch nicht mit der Ex meines Mannes feiern wollen;-) Es ist das fest der Liebe#schein Wir haben die Kinder immer am 1. oder 2. Feiertag und manchmal an Silvester, aber nur wenn sie alleine was machen will

Beitrag von janamausi 28.10.10 - 19:48 Uhr

Hallo,

warum kannst Du es den Großeltern nicht antun? Es ist dein Leben und das Leben deines Kindes. Mach dich doch nicht so emotional abhängig von seinen Eltern! Du bist vom KV getrennt und das müssen auch seine Eltern akzeptieren.

Dein Kind ist auch gerade mal 8 Monate, somit wird es von Weihnachten nicht so viel mitbekommen und ihr ist es völlig egal, ob nun Weihnachten mit Oma gefeiert wird oder nicht.

LG janamausi

Beitrag von steffiw77 28.10.10 - 07:38 Uhr

Hallo!

Am 24.12. ist mein Sohn bei mir (wir gehn nach der Krippenfeier zu meinen Eltern)

An einem der Feiertage ist er bei seinem Papa, am andern bei mir! :-) Und Silvester ist er auch bei mir, weil ich mir nix aus Silvester mache und mein Ex gern feiern geht - dann gönn ich ihm den Spaß! :-)

LG, Steffi

Beitrag von flamara73 28.10.10 - 08:04 Uhr

Hallo guten Morgen ,

also , wir sind im Urlaub , daher findet kein Besuch statt , Jaydens Vater feiert mit seiner Familie.


Grüße

Tanja

Beitrag von 16061986 28.10.10 - 08:48 Uhr

Am 24. ist die große bei mir und am 1.oder 2. feiertag bei ihrem papa und er fährt mit ihr dann seine familie ab.
Silvester ist sie immer bei mir.
Bei der kleinen stellt sich die frage nicht weil kein kontakt zu ihrem erzeuger besteht

Beitrag von superschatz 28.10.10 - 11:03 Uhr

Hallo,

Paul war noch nie alleine bei seinem Vater und er macht auch keine Anstalten, dass er es je sein wird.

Ich bin nun seit 1 1/2 Jahren alleinerziehend, Paul ist 21 Monate alt.

Daher wird er komplett Weihnachten und Silvester bei mir sein. So war es letztes Jahr auch. Allerdings muß ich ehrlich sagen, derzeit würde ich ihm den Kleinen auch nicht alleine mitgeben, auf Angebote, dass wir gemeinsam seinen Eltern auch Umgang gewähren*, ist er nie eingegangen, sie melden sich aber beispielsweise auch nie bei uns. Sie haben den Kleinen nun 4 Mal gesehen.

Daher, wer nicht will, der hat schon. :-)

LG
Superschatz

* Ich vertraue ihnen absolut nicht, sie haben Paul auch mit 3-4 Monaten ständig hingesetzt und hingestellt, alles bemängelt was ich tue usw., zudem kennt Paul sie einfach nicht und sein Vater ist ihm ja auch nicht vertraut.

Beitrag von ppg 28.10.10 - 11:04 Uhr

Meine sind Heiligabend und am ersten Feiertag bei mir, fahren am 2. Feiertag bis über Sylvester zu den Großeltern , wo auch der KV sein wird.

ute

Beitrag von karna.dalilah 28.10.10 - 11:58 Uhr

Gar nicht.
Der KV wird voraussichtlich ein Päckchen zur Gewissensberuhigung schicken und fertig.
Wie heißt es :
"Alle Jahre wieder...." ;-)

Im Grunde genommen ist es uns inzwischen auch nicht unrecht.
So können wir einfach planen und müssen Dritte nicht miteinbeziehen.

Karna

Beitrag von starshine 28.10.10 - 12:13 Uhr

gute Frage und ich hoffe durch die Antworten auch noch andere Ideen zu lesen...

Bis jetzt ist geplant, dass der KV die kids am 24. bis 17 Uhr hat und wir dann mit meiner Mutter bei uns feiern (ohne KV). Bis anhin hat er noch keine weiteren Wuensche geaeussert... das Thema ist noch nicht abschliessend besprochen. Letztes Jahr hat der KV mit uns mit gefeiert, aber das erspare ich mir in Zukunft!

Sylvester haben wir auch noch nicht besprochen. Letztes Jahr waren die kids bei mir.

Beitrag von squirrel79 28.10.10 - 13:04 Uhr

Hallo,

bei uns wird es so sein, dass mein Ex an Heiligabend mit uns feiert. Er hat guten und häufigen Kontakt zu unserer Tochter (fast 3) und deshalb will ich es den beiden nicht nehmen auch an Weihnachten zusammen zu sein. Am 25. ist sie mit ihm bei seiner Familie und am 26. kommt meine Familie zu mir.

Ich weiss das klingt für viele seltsam und entspricht bestimmt nicht der Regel, aber bei uns ist es halt (noch) so.

Beitrag von krawallschachtel08 28.10.10 - 17:32 Uhr

Bei ns sieht es so aus das ich weihnachten komplett mit meiner Tochter bei meinen Eltern sind und dort natürlich auch feiern werden.Der papa holt sie dann am 27.12. ab und bringt sie mir dann wieder am 2.1.
Ich kann mal Party machen.(Sylvester) und kann aber auch noch Weihanchten mit ihr verbringen.
Achso der Vater wohnt 160 km von uns entfernt und möchte Weihnachten lieber mit seinem neuen Kind feiern und mit seinen neuen Schwiegereltern.Mir soll es recht sein.Es war seine Entscheidung

Beitrag von clautsches 28.10.10 - 20:18 Uhr

Hallo!

Sicher ist bei uns nur, dass mein Sohn und ich am 24. den Abend bei uns zuhaus verbringen, zusammen mit meiner Mama und meiner Großmama.

Den Rest werden wir wohl spontan entscheiden, entweder ist der Zwerg am Vormittag des 24. beim Papa oder den ganzen 25.
Und danach wird Leon wahrscheinlich mit dem Papa in dessen Heimat fahren für ein paar Tage.

Silvester haben wir bisher gemeinsam mit dem Papa verbracht, aber dieses Jahr würd ich gern mal wieder auf eine Party gehen.. :-)

LG Claudi

Beitrag von clautsches 28.10.10 - 20:27 Uhr

PS: wenn der Papa mit unserem Sohn feiert, bin ich auf jeden Fall auch mit dabei. :-)

LG