Total Depri nach Fa besuch :( Eibläschen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von femme84 27.10.10 - 21:35 Uhr

Hallo Ihr....
war heut morgen beim FA, da ich nach absetzten der Pille keine Mens bekomme (3Monate)... und meine schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden...
Zunächst bekam ich einen Vaginalultraschall... war ja interessant zu sehen, wie das alles aussieht... nicht so toll war dann zusehen und zu hören was mein FA sagte... viele kleine eibläschen.. nach 3 monaten keine ordentliche schleimhaut gebildet... So dann hat er mir Blut abgenommen. Jetzt warte ich auf die Auswertung des großen Hormonbildes. Soll dienstag da sein, Montag ist hier Feiertag. :( Sooooo lange warten... aber er meinte schon, dass ich wohl irgendwelche Medikamente nehmen müsste, und mein Eisprung mittels Spritze ausgelöst werden muss... Frage.. welche Therapie ist das? Clomifen? Zahlt das die Krankenkasse, oder muss ich die selbst bezahlen?
Wie sind die da Chancen und habt ihr da evtl schon Erfahrung mit gemacht?
Viele Fragen, die mir heut morgen nicht in den Sinn kamen.. ich war einfach zu "geschockt".
Danke für eure Antworten.
LG
Dany

Beitrag von julia-theresa 27.10.10 - 21:40 Uhr

hey
bei mir war es fast auch so habe auch total lang nach dem absetzten meiner pille keine mens mehr bekommen...
dann hat der frauenarzt auch viele kleine eibläschen festgestellt.
und gemeint dass ich pco habe. danach musste ich zum endokrinologe wegen den hormone. und nun nehme ich metformin für pco und meine insulinresitenz die festgestellt wurde und für meine schildrüse tabl.
naja mal schauen mittlerweile ist mein zyklus einigermaßen eingependelt aber noch nciht regelmäßig!
hast du übergewicht? hängt oft damit zusammen.

hoffe das hat dir geholfen?
lg

Beitrag von femme84 27.10.10 - 21:51 Uhr

HI
danke für die Antwort...
Ja ich hab Übergewicht.. hatte aber immer Übergewicht. (170m, 90 kg) Vor Pilleneinnahme, habe ich auch regelmäßig meine Periode bekommen... dann werd ich mal 10kg abnehmen..bzw. Ernährung umstellen.
Nungut...
Hinzu kam noch, dass ich mal eine schilddrüsenunterfunktion hatte, aber letztes Jahr bei der Kontrolle war alles ok. Nun.. bisschen mehr behaart an den Beinen + Armen, wie andere Frauen bin ich auch... Zuviele männliche Hormone? Ich nehms mal stark an...
Beim großen Hormonbild wird da alles abgeklärt? Also männliche Hormone, schulddrüse usw?