Ist unser Kind abgesichert?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von *frage hab* 27.10.10 - 21:59 Uhr

Hallo ihr Lieben...

ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin, frage trotzdem mal.

Seit Tagen quält mich folgende Frage: Mein Schatz und ich sind nicht verheiratet. Sollte ihm etwas zustoßen, ist unsere Maus dann genauso abgesichert, wie ein Kind, welches ehelich geboren wurde? Abgesichert, d.h. Halbwaisenrente o.ä.
Muss dazu noch sagen, dass er die Vaterschaft anerkannt hat und auch das "halbe" Sorgerecht hat. Er hat laut JA die selben Rechte und Pflichten wie wenn wir verheiratet wären.

Würde mich freuen, wenn mir Jemand etwas darüber erzählen kann. Wenn möglich auch einen Link, denn ich find irgendwie nicht wirklich was darüber im Netz.

Danke schonmal im Vorraus...
*****

Beitrag von ippilala 27.10.10 - 22:15 Uhr

http://www.buzer.de/gesetz/443/a5214.htm


Ja das Kind bekommt dann Halbwaisenrente. Nur du bekommst halt keine Witwenrente.

Beitrag von gh1954 27.10.10 - 23:55 Uhr

Wobei Halbwaisenrente keine Absicherung ist.