Ebay *mal was nettes*

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von dream25 27.10.10 - 22:21 Uhr

Guten Abend zusammen,

mein großer ist ein wenig verknallt, die erste Liebe mit Händchenhalten und Anlächeln ist angebrochen und nun war sein großer Wunsch eine Kette für sie und eine Kette für ihn mit den Anfangsbuchstaben des anderen)

Okay, vorhin mal bei Ebay geschaut und ersteigert, direkt per Paypal gezahlt.

Eben bekomme ich von Paypal eine Mail, dass die Zahlung zurückgebucht wurde, gleichzeitig eine Mail von der VK. Sie schrieb, dass ich nun zu viel Porto bezahlt habe, sie nicht möchte, dass ihre Kunden zu viel Portokosten haben, und hat mir eine neue Zahlungsaufforderung gesendet.

Ach, das finde ich doch mal nett, so macht Ebay doch Spaß ;)

Musste das mal loswerden, da es sonst fast nur negative Ebaybeiträge gibt ;)

GLG

Beitrag von vwpassat 27.10.10 - 23:19 Uhr

Ich finde es gut, dass auch positives mal erwähnt wird.

Die meisten Probleme scheint es ja eh nur im radikal überlaufenen Bereich der Gebrauchtlumpen zu geben.

Ich z.B. kaufe oft Ersatzteile (neu und gebraucht) und hab zu 99,5% keine Beanstandungen.

Beitrag von parzifal 28.10.10 - 11:54 Uhr

Warum hast Du denn "zuviel" Porto bezahlt?

Hast Du aus Versehen zuviel überwiesen?

Beitrag von dream25 28.10.10 - 13:01 Uhr

Hallo,

ich habe 2 Artikel gekauft, es ist also 2 mal Porto angefallen. Ich habe es direkt bezahlt und dadurch wurde von Paypal 2 mal Porto berechnet. Ich fand es okay und habe es ja auch bezahlt, die VK wollte das aber nicht, weil 1 mal Porto für die Ware reicht!

Beitrag von parzifal 29.10.10 - 08:24 Uhr

Jetzt habe ich das "Problem" verstanden. Danke für die Info.

In solchen Fällen würde ich vor Zahlung nachfragen, wie es mit den Versandkosten aussieht.

Beitrag von krezipa 28.10.10 - 13:17 Uhr

Stimmt, sollte auch mal erwähnt werden... ;-)

...aber eigentlich ist sowas doch wohl selbstverständlich und fast traurig, dass es hier als positiv vermerkt wird, oder!? ;-)
Habe da ein viel zu großes schlechtes Gewissen, wenn ich zuviel Porto verlangt habe, lege dann Mehrzahlung dem Päckchen bei oder biete Rücküberweisung an......

Grüßle, Nina

Beitrag von nadeschka 28.10.10 - 14:21 Uhr

Nee, finde ich nicht traurig, das hier zu erwähnen.

Ich finde es doof, dass sich hier immer alle nur über Ebay aufregen. Ganz oft liest man, Ebay mache heute überhaupt keinen Spaß mehr, früher war alles besser etc.

Ich denk mir immer, na wenn's dir keinen Spass macht, dann lass es doch bleiben! Ich selbst mache oft Schnäppchen bei Ebay und habe fast nur mit zuverlässigen Verkäufern oder mit zufriedenen Käufern zu tun.

Deshalb find ich es gut, das auch mal was Positives erwähnt wird. Traurig ist eher, dass halt in der Regel nur die negativen Sachen geschrieben werden, denn in den vielen Fällen, wo alles glatt geht, gibt's ja nichts, worüber man sich im Forum beschweren könnte.