für was aktuelle laborbefunde bei ks

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rebecca26 28.10.10 - 08:04 Uhr

morgen
ich habe ja nen ks am 30.11
nun muss ich beim hausarzt aktuelle laborbefunde machen lassen
elektrolyte,leberwerte,gerinnung.

geht da ja um die narkose..
aber brauch man das auch wirklich wenn es denn
keine vollnarkose ist????

glg
rebecca

Beitrag von emmy06 28.10.10 - 08:07 Uhr

es kann ja im schlimmsten fall ungeplant eine vollnarkose werden....


lg

Beitrag von melina2003 28.10.10 - 08:09 Uhr

Bei mir hat man es im KH gemacht.
3 tage lang täglich vor dem KS.

Bei mir gibts aber eine Gerinnungsstörung , wo ich auch Heparin spritzen musste.
Laut meinem FA , darf man keine Spinale machen bei einer Gerinnungsstörung , weil es sonst einbluten kann und man Querschnittgelähmt ist.

Desweiteren spielt die gerinnung wohl eine Rolle , wegen Lungenembolie etc.

LG

Beitrag von mamapapaleni 28.10.10 - 08:11 Uhr

GErinnungswerte brauchst du auch wegen des Schnittes und der Einschätzung der NAchblutungsgefahr!

NAtürlich kann man im Notfall auch ohne diese Werte einen Kaiserschnitt machen, aber wenn der geplant ist, ist es doch schön, wenn die Operateure und Anästhesisten Bescheid wissen, was auf sie zukommt und welche Risiken es ggf gibt, dann können sie einfach besser reagieren!

Euch alles Gute!

Beitrag von rebecca26 28.10.10 - 08:12 Uhr

AHHH jetzt
lach
vielen dank
#winke