Eine Breifrage... :)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jessica2001 28.10.10 - 09:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hier mal wieder ne Brei-Frage:
Nina ist jetzt 5 Monate und 1 Woche alt. Wir füttern jetzt seit 1,5 Wochen Brei am Mittag. Angefangen habe ich mit Pastinaken, da hat sie nach ner Woche ca. 60 Gramm gegessen, anschl. noch ca. 70 ml Milch nach.
Seit Sonntag geb ich ihr jetzt Pastinaken mit Kartoffeln, da schafft sie nur ca. 35 Gramm und nachher noch ca. 100 ml Milch.
Sättigt dieser mit Kartoffeln mehr?
Könnte ich ihr jetzt auch z.b. Kürbis mit Kartoffeln geben oder Karotten mit Kartoffeln, weil ich denke, es schmeckt ihr nicht mehr besonders mit den Pastinaken.

Vielen lieben Dank für Eure Antworten.

Eure Susan

Beitrag von dodo0405 28.10.10 - 10:07 Uhr

Vielleicht hat sie einfach mehr Durst als Hunger.

Ich würde meine Tochter nicht versuchen, sie auszutricksen, sondern ganz so wie sie es will füttern. Und: Babys brauchen keine Abwechslung... ich würde ganz normal nach Plan weiter verfahren und pro Woche nur 1 Sorte einführen.