FA

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ninchen-82 28.10.10 - 09:45 Uhr

Guten morgen Ihr Lieben,

ich war eben zur Kontrolle Beim Fa.

Ich bin im 3 ÜZ und er meinte er lässt erstmal den Röteln Tita bestimmen,wenn ich nicht genügend Schutz hab werd ich geimpft und muss dann 3 laaange Monate mit dem Schwanger werden warten.:-[

Das kann ja wohl nicht sein,noch länger warten???

Ergebnisse bekomm ich Montag.

Bei meiner ersten Tochter 2003 hatte ich genügend Schutz,ob das immernoch reicht?

Meinen ES hatt ich wohl,sagte er.hoffe es hatt diesen Monat geklappt...Muss aber noch zwei 12 Tage warten bis ich meine Mens bekommen soll#zitter

Danke fürs ausheulen...

LG

Beitrag von wartemama 28.10.10 - 09:52 Uhr

Ich mußte auch drei Monate nach der Impfung warten - allerdings habe ich schon Monate, bevor ich mit dem Üben angefangen habe, den Impfschutz prüfen lassen. ;-)

Ich drücke die Daumen, daß der Impfschutz von 2003 noch da ist! #klee

LG wartemama

Beitrag von majleen 28.10.10 - 09:55 Uhr

3 Monate vergehen wie im Flug. Wir üben bald 2 Jahre. Viel Glück #klee

Beitrag von ninchen-82 28.10.10 - 09:57 Uhr

hi,

ja ich weiss, manche üben echt schon ewig,da sind 3 Monate nen Klacks..

Trotzdem,hatt mich so gefreut das es vielleicht bald klappt,da ich auch ne Blutgerinnungsstörung hab und es eh etwas schwierig wird schwanger zu bleiben...

daumen drücken

Viel Glück das es bei euch bald klappt#winke