Wenn Männer Blumen kriegen... SILOPO

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von nele27 28.10.10 - 09:48 Uhr

Hi Ihr Lieben,

nennt mich altmodisch oder bescheuert, aber ich hab mich immer noch nicht dran gewöhnt, dass auch Männer zum Jubliläum, Abschied etc. Blumen bekommen #schock

Wo ist die gute alte Flasche Schnaps denn eigentlich geblieben???
Gehts da um Alkoholismus? Wurde sie der Political Correctness geopfert oder warum ist die Flasche Schnaps nun out??
Klärt mich mal auf!

Ich finde, das sieht immer total bescheuert aus, wenn Männer mit nem Blumenstrauß rumrennen, ich weiß auch nicht... #gruebel

Ich selbst kann Blumen übrigens nicht ausstehen (außer Kakteen), weswegen ich auch lieber ne Flasche Schnaps hätte #schein Aber leider auch schon oft mit dem sooooo schönen Strauß bei der Arbeit stand #zitter

Wie seht ihr das? Wahrscheinlich finden alle außer mir Blumenmänner voll normal?? #gruebel

Naja, ein SILOPO, aber ich schlucke jedes Mal, wenn Männer Blumen kriegen...

LG, Nele

Beitrag von brummel-baer 28.10.10 - 10:01 Uhr

Ich würde mich über Blumen mehr freuen als über Alkoholika.

Gruß
BB

Beitrag von nele27 28.10.10 - 11:12 Uhr

Aber was willst Du damit?
Blumen sind doch zu nichts nütze... und dann noch irgendwie unmännlich :-p

Beitrag von brausepulver 28.10.10 - 10:18 Uhr

Also 'ne Flasche Schnaps würde hier solange stehen, bis die russische Verwandschaft meines Mannes aus der Ukraike anreist und es geschenkt bekommt *würg*

Findest du Männer mit Blumen nicht maskulin genug oder wo ist das Problem? Ich finde das überhaupt nicht komisch #kratz Mein Mann bekommt zu Geschäftsessen immer hochwertigen Wein geschenkt #huepf Das finde ich auch immer ein tolles Geschenk :-)

Über Blumen würde er sich aber auch freuen. Eine Pflanze würde er dagegen nicht mögen, weil er keinen grünen Daumen hat und das doch an mir hängen bleibt und ich bin hier der "Master of Blumenkaufing" ;-)

GlG

Beitrag von nele27 28.10.10 - 10:27 Uhr

Ja, ich finde einen Typen mit schickem Anzug, dann aber so einem Gestrüpp in der Hand irgendwie unmännlich #hicks

Den Schnaps/Wein kann ich entweder selbst austrinken oder anbieten - zumal ja meist gute Marken verkauft werden.
Die Blumen stehen da rum und sind nach ein paar Tagen verwelkt, also irgendwie zu nichts nütze #kratz

Beitrag von brausepulver 28.10.10 - 10:32 Uhr

Ja, die Unsinnigkeit an abgehackten Blümchen ist wirklich nicht abzustreiten. Ich mag es auch nicht. Erst sieht es schick aus, dann wollen die Katzen immer dran rumknabbern, dann welkt es und irgendwann kommt es auf den Kompost #kratz

Dann lieber im exclusiven Restaurant essen gehen und noch eine schicke Flasche Wein (oder Schnaps ;-)) oder Kaffee oder hochwertige Schokolade oder sowas.

Ich finde es auch allemal besser als einen Blumenstrauß aber ich mag, wie du wohl auch, eben grundsätzlich keine Sträuße ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von nele27 28.10.10 - 11:22 Uhr

Das kann sein... aber ist doch blöd, dass ausgerechnet die Blumen sich durchgesetzt haben und der Schnaps out ist :-( Ne schöne Flasche Wodi zum Abschied in den Mutterschutz hätte ich besser gefunden als das Gestrüpp, was ich heute morgen endlich entsorgt habe.
Der Wodi hätte zwar warten müssen, aber wird ja nicht schlecht :-)

Und es gibt so viel Nützliches, wenn es nicht Schnaps sein soll: Nudeln in irgendeiner besonderen Form, teure Süßigkeiten, Tee in einer schönen Dose und und und...

Beitrag von zucchini78 28.10.10 - 10:30 Uhr

Ich habe noch nie einem Mann Blumen geschenkt und würde auch nie auf die Idee kommen. Zum einen denke ich mal, dass die meisten Männer sich sowieso nichts aus Blumen machen und ja, irgentwie ist es auch nicht wirklich männlich.

Schnapps muss es deshalb aber auch nicht immer sein. Bei einer großen Geburtstagsfeier kommen dann schnell mal über 20 Schnapssflaschen zustande #zitter

Beitrag von nele27 28.10.10 - 11:08 Uhr

***Bei einer großen Geburtstagsfeier kommen dann schnell mal über 20 Schnapssflaschen zustande***

Das reicht doch dann bis zum nächsten Geburtstag #pro

Beitrag von purpur100 28.10.10 - 10:47 Uhr

warum denn nicht?
Es lebe die Gleichberechtigung.
Ob jetzt Blumen für Männer oder Schnaps für Frauen ;-)

#winke

Beitrag von nele27 28.10.10 - 11:10 Uhr

Aber doch nicht SO #schock

Ich glaube, kaum jemand lebt so gleichberechtigt wie mein Mann und ich. Kindererziehung, Elternzeiten, Haushalt, Karriere - alles wird geteilt.

Aber BLUMEN für meinen Mann? Das geht zu weit :-) Ist für mich, als ob er einen Rock bekommt.

Beitrag von purpur100 28.10.10 - 11:17 Uhr

stell dich nicht so an. Die Schotten sehen das alles viel lockerer ;-)

Beitrag von jolinar01 28.10.10 - 10:50 Uhr

super männer dürfen nicht auch mal weich werden.nein männer müssen immer stark sein.das sie aber auch nur menschen sind,das sieht keiner.genauso darf ein mann bei vielen frauen nicht weinen.schwachsinn.

zum eigentlichen thema.mein mann wird heute 40 und er bekommt von mir eine rote rose geschenkt.natürlich nciht einfach so.er weiss noch nicht das ich in seinem lieblingsrestaurant auf ihn warten werde :-).

lg

Beitrag von nele27 28.10.10 - 11:11 Uhr

Das hab ich alles nicht behauptet #gruebel

Aber ein Mann mit einer Blume ist für mich wie ein Mann im Kleid :-) Wäre dann ja konsequenterweise auch nicht schlimm...

Beitrag von purpur100 28.10.10 - 11:30 Uhr

Männerkleider?
Alles schon mal dagewesen ;-)
http://www.deutsches-strumpfmuseum.de/geschichte/geschichte_05.htm

Beitrag von nele27 28.10.10 - 11:39 Uhr

rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

Schon sexier als die Blumen :-)

Beitrag von jolinar01 28.10.10 - 11:48 Uhr

nein sollte auch nicht so rüber kommen das du es behauptet hast.

nur weinende männer passen komischerweise nicht ins bild mancher frauen.obwohl auch sie ein recht darauf haben gefühle zu zeigen.

Beitrag von kawatina 28.10.10 - 11:16 Uhr

Hallo,

über Schnittblumen kann ich mich nicht gerade freuen.
Topfpflanzen dafür sehr.
Als ich vor Jahren meinen Audi beim Autohaus aholte bekam ich Blumen und der Herr, der vor mir dran war eine Flasche Sekt - tauschen wollte er aber nicht....

Nun ja, ich kenne einige Männer, die sich sogar über Blumen freuen.

LG
Tina

Beitrag von thea21 28.10.10 - 11:54 Uhr

Ich hab nem Mann in einigen Lebenssituationen schon Blumen "geschenkt"...

Sei es mein jetziger Freund, dem ich mit meiner Tochter zusammen "einfach mal so" n Blümchen zur Zierte mitbrachte.

Oder sei es der Exfreund, der sich ne Nummer zuviel geleistet hat, und dem Kaktus entgegenblickte, der ihm aus dem 2. Stock entgegenflog.

Beitrag von thea21 28.10.10 - 11:54 Uhr

Zierde natürlich!

Beitrag von averna_doreen 28.10.10 - 11:57 Uhr

Naja, die Blumen brauchen nur eine knappe Woche Platz, der Schnapps verstopft den Schrank noch in 10 Jahren... Von daher ist es mir deutlich lieber, wenn mein Mann Blumen mitbringt. Und ja, das ist in seiner Abteilung durchaus üblich. ;-)

Beitrag von nele27 29.10.10 - 09:33 Uhr

***der Schnapps verstopft den Schrank noch in 10 Jahren***

Soll ich Dir mal meine Adresse schicken? #gruebel

Beitrag von woelkchen1 28.10.10 - 12:04 Uhr

#rofl

Mein Hase würd ich sich über den Schnaps auch sehr sehr freuen- aber über einen Blumenstrauß auch!#schein

Ich find ihn nicht unmännlich, aber an einer Pflanze oder Strauß kann auch er sich erfreuen. Ist doch was Schönes für´s Auge, oder nicht?

Und dann geht es da noch um das Symbol: Blumenstrauß!

Mein Mann kauft für andere (allerdings Frauen) öfter Sträuße, als ich. Wenn ich also meine, meine Mutter brauch zum Geburtstag keinen Strauß, fährt er los und kauft einen. Oder schneidet einen aus seinem Garten.

Männern schenkt er selber aber eine gute Flasche irgendwas...

Beitrag von wuestenblume86 28.10.10 - 12:59 Uhr



Also mein Dickerchen schaut mit Blumen in der Hand immer drein, als würd er am liebsten schnell das Weite suchen wollen #rofl er findet Blumen zwar schön und schenkt mir hin und wieder auch welche, aber er schaut sie sich lieber in der Vase schon fertig dekoriert an.

Ein Schnaps wäre zwar auch nicht seine erste Wahl und würde hier auch einige Zeit brauchen eh der weg ist, aber hätte er wohl definitiv lieber und kann man ja auch besser halten oder abstellen :-p

Beitrag von maischnuppe 28.10.10 - 13:10 Uhr

Mein Mann hat zum Firmenjubiläum einen Blumen-Gutschein bekommen. Er war echt geknickt.:-( Ein Mediamarkt Gutschein wäre willkommener gewesen.:-p

  • 1
  • 2