Ich bin eine Niete

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von traurig1 28.10.10 - 09:55 Uhr

Hallo,

ich bin laut meinen Freund eine Niete, Verklemmt im Bett...

Wir haben Stellungswechsel, aber er meint ich mach nicht viel, liege nur aufen Rücken, was ja nun absolut nicht stimmt!

Er hat lieber "Sex" mit seiner Hand als mit mir.

Er sagt ich würde nicht richtig ankommen bei ihm.

Ja aber mal ehrlich wie fängt denn so ein "ankommen" an?!

Ich spiele an seinen Freund, wir küssen uns, und was macht er?! Er macht es sich selber weiter!

Nun haben wir hier den größten Streit, und ich denke das diese Beziehung auch nicht mehr lange geht, ich soll ihn in ruhe lassen, er will nicht reden, geht einfach und nun hänge ich hier und bin am ende.
Ich liebe ihn so sehr, aber er behandelt mich als wenn ich ihm scheiss egal wäre :-(

Das musste mal raus!

Wer tipps hat, immer her damit #schmoll

Gruss

Beitrag von stormkite 28.10.10 - 10:00 Uhr

Na ja, das hat sich wohl erledigt, oder?

Neues Speil, neues Glück.

Kite

Beitrag von traurig1 28.10.10 - 10:03 Uhr

ich habe ihn gefragt ob er überhaupt noch eine beziehung mit mir will, und da kam nur, das er ja sonst nicht hier wäre.

bin zu ihm hin, wollte ihn in den arm nehmen, da kam nur ich soll ihn in ruhe lassen, und weg war er...

das wird heute noch ein toller arbeitstag für mich #schmoll

Beitrag von gustav-g 28.10.10 - 10:50 Uhr

Wirf ihn hinaus. Er taugt nicht für eine Beziehung.

Du wirst unter der Trennung leiden. Es wird einige Zeit dauern. Fang heute mit dem Leiden an, dann bist du früher damit fertig.

Sei stark, es ist für dein Glück unerlässlich.

#herzlich

Beitrag von dodo0405 28.10.10 - 10:01 Uhr

"Ich liebe ihn so sehr, aber er behandelt mich als wenn ich ihm scheiss egal wäre"

Willst du mit so jemandem wirklich eine Beziehung führen?
Nein. Denn es wird nie besser. Immer nur schlimmer.

Mach Schluss und bewahre dir deine Selbstachtung.

Beitrag von fensterputzer 28.10.10 - 10:02 Uhr

ich bin laut meinen Freund eine Niete, Verklemmt im Bett...

darauf gibt es doch eine ganz einfache Antwort: und tschüss du armer Wichser.

Beitrag von hhhhddddggggggddddd 28.10.10 - 10:02 Uhr

Sorry, aber was immer bei Euch im Bett passiert: Dein Freund ist eine soziale Niete. Wenn sexuell etwas nicht klappt, sollte man natürlich drüber reden. Aber seinem Partner zu sagen, er sei eine Niete im Bett, ist einfach nur verletzend und wenig hilfreich zur Lösung des Problems.

Wie kannst du jemanden lieben, der dich so sehr verletzt und scheiße behandelt? Mach eine Therapie, lerne dich selbst zu lieben und lass diesen Idioten seiner Wege ziehen.

Beitrag von traurig1 28.10.10 - 10:06 Uhr

ich saß da und hab geweint, habe ihn gesagt das ich nicht mehr kann, er meinte nur dreisst: soll ich jetzt mitleid haben?!

er macht mich einfach fertig.

ich weiss ja nicht was er für pornoqueens im bett hatte, aber ich mache wirklich fast alles mit.

er kennt meine vergangenheit, das ich missbraucht worden bin, aber er redet erst bevor er denkt, sieht die fehler nur bei mir.

Beitrag von unilein 28.10.10 - 10:23 Uhr

Also wenn ich einen Partner habe, der missbraucht worden ist, dann erwarte ich gar nichts im Bett, sondern freue mich über alles, was der andere geben/machen _will_.

Wach auf: Du bist mit dem zweitgrößten Arsch der Welt zusammen (der erste ist der aus deiner Vergangenheit) und er ist es nicht wert, noch einen Tag länger zu zögern bzgl. Trennung.

Und hör auf, alles "mitzumachen"! Wenn du einen neuen Partner hast, dann mach nur das, was du willst und was dir gut tut!

Beitrag von melina24-09-07 28.10.10 - 10:26 Uhr

meine meinung! du findest sicher einen der dich respektiert, akzeptiert und vorallem verdient#liebdrueck

Beitrag von traurig1 28.10.10 - 10:28 Uhr

danke, aber ich habe kein glück, ich wurde bis jetzt nur betrogen und belogen von den männern, es steht wohl auf meine stirn, das man mit mir alles machen kann

Beitrag von melina24-09-07 28.10.10 - 10:39 Uhr

och neee mach jetzt bloss nicht den fehler alles auf dich zu schieben, jeder topf hat nen deckel, und du findest auch einen! und in erster linie musst du daran denken "STOPP" zu sagen! du hast in der vergngenheit genug durchgemacht und musst in erster linie auf dich selber schauen und vorallem lernen dass du dich selber liebst/akzeptierst und nicht weil andere ein "modelgesicht" o.ä haben! hat er überhaupt von dir ein foto auf dem handy???? oder nur on der ex (die er warscheinlich stolz rumzeigt)
Mein tip: ein arschtritt und türe zu!

Beitrag von traurig1 28.10.10 - 10:44 Uhr

ich weiss nicht ob er ein foto von mir hat, ich denke nicht

Beitrag von binnurich 28.10.10 - 10:54 Uhr

NEIN!!!!!!

Es steht dir nicht auf deiner Stirn, du drückst es viel mehr sicher in deiner Haltung und deinem Verhalten gegenüber anderen Menschen aus.

Genau deshalb triffst du die Arschlöscher, die suchen sich nämlich die kleinen schwachen Frauchen, die sie beleidigen können, ihnen in den Arsch treten und die sie trotzdem lieben

Vergiß es, du brauchst primär keinen Mann um glücklich zu sein.
Du musst jemand ganz anderen lieben, bemutteln und und alles für ihn tun....dieser jemand bist DU!!!!

Überlege dir, was deine guten Seiten sind, worin deine Stärken bestehen, was du besonders gut kannst.
Mach, das jede Frau und jeder Mann, die du triffst diese Seiten an dir zu erst sehen können.

Werde hart gegen die anderen und weich zu dir selbst.
Mach alles was du machst für DICH!
Stell deine Bedürfnisse an erste Stelle (es sei denn du hast Kinder, die musst du dann natürlich auch einbeziehen)

Wenn du dich selbst liebst und achtest, finden sich viel weniger solche Arschlöscher.

Und überdenke vielleicht mal dein "Beuteschema" laß dich nicht von einem Mann finden, such ihn dir selbst und such einen der dich achtet.

Beitrag von lbeater01 28.10.10 - 14:24 Uhr

Warum trennst du dich nicht ????

Das ist von seiner Seite aus keine Liebe. Er ist ein Arsch und ein Schwein.
Was willst du mit so einem?

Willst du das ewig so mit machen? Ändern wird er sich nicht.

Und ja, du liebst ihn. Aber glücklich bist du doch trotzdem nicht.

Also such dir einen, der dich mit Respekt behandelt und dich auch wirklich liebt !!!!!!

Beitrag von hhhhddddggggggddddd 28.10.10 - 15:28 Uhr

Sorry, aber du bist selbst schuld, wenn du bei so einem Typen bleibst. Es ist deine Entscheidung, ob Männer auf dir herumtrampeln oder nicht.

Beitrag von cbf1000 28.10.10 - 10:03 Uhr

Und wenn du jetzt das Thema Sex mal ganz weglässt....... wie verhält er sich dann dir gegenüber?
Ist er dann auch so ein Trampel?
Wenn ja, würde ich an deiner Stelle das ganze beenden, aber nicht wegen dem Sex, sondern weil er scheinbar ein respektloser Arsch ist!

Sorry - meine Meinung!

Beitrag von traurig1 28.10.10 - 10:09 Uhr

mhhh, wenn alles ok ist zwischen uns, dann ist er lieb und nett, er ist nur sehr schnell beleidigt wenn man mal was falsches sagt bzw. ausdrückt!

wie eben schon geschrieben, was mich richtig fertig macht, er weiss das ich missbraucht worden bin,
ich gestern total am ende war, mir liefen die tränen nur noch so runter, und von ihm kam nur: soll ich jetzt mitleid haben?!

Beitrag von bluehorizon6 28.10.10 - 10:10 Uhr

Ich könnte schreien wenn ich das lese.

Das ist doch keine Beziehungsbasis. Zum einen seinen Partner so ferig zu machen, und zum anderen auch sich da gefallen zu lassen.

Ich sage es frei heraus, wer das mit sich machen läßt muss in sich ein Problem tragen das sich gewaschen hat.

Was glaubst du passiert wenn bei euch mal Alltag eintritt? Wird er dich unterstützen, wird er an deiner Seite stehen, wird er dich tragen wenn es mal drauf ankommt?

Nichts wird er, er wird nur auf seinen persönlichen Vorteil aus sein und wenn du mal nicht spurts woanders wichsen. So wird deine Zukunft aussehen.

BlueH6

Beitrag von traurig1 28.10.10 - 10:15 Uhr

ich kann mit ihm nicht reden, er will ja nie...

im alltag naja, wenn alles ok zwischen uns ist, dann ist er lieb und nett, aber für ihn ist diese sex sache wohl ein problem.

ich kenne seine ex freundin nun von ein foto, was er mir auf sein handy gezeigt hat, und glaub mir, ich frage mich was er mit mir will...

sie könnte (ungelogen) Model werden, so ein hübsches reines gesicht, schlank ohne einen gramm fett...

ich dagegen bin zwar nicht fett, aber auch nicht schlank!

sowas macht mich traurig!

Beitrag von aquene 28.10.10 - 10:23 Uhr

Huhu,

nun fang nicht an, dich mit anderen Mädels vergleichen zu wollen.

Lass den Typen ziehen....soll er es halt wieder bei seiner Ex versuchen wenn er die noch so toll findet.

Wie dir die anderen schon geschrieben haben.....du bist auch Jemand und keiner hat es nötig sich so runtermachen zu lassen.

LG

Beitrag von traurig1 28.10.10 - 10:26 Uhr

ich weiss das es besser ist, aber ich liebe ihn, weil wenn alles i.o ist zwischen uns, dann ist er lieb und nett, nur dieses scheiss sex thema :-(

Beitrag von aquene 28.10.10 - 10:42 Uhr

nun sag ich dir mal was....
mein Ex war auch immer lieb und nett wenn alles i.o. zwischen uns war....und zwar solange, bis er wieder ausgetickt ist....dann war ich ne psychopathische Schlampe und noch vieles mehr in seinen Augen.

Ich habe eine ähnliche Vergangenheit wie du....das ändert so einiges.....das weiss ich auch.
Hast du vor ihm denn schonmal positive Erfahrungen mit dem Thema Sex machen können?
Falls nicht, glaub mir, es gibt sie!
Sex kann Spass machen, das habe ich auch erst vor kurzer Zeit durch einen sehr lieben Menschen wieder festgestellt.

Das , was du mit ihm hast, ist kein Spass.

Du hast nur zwei Möglichkeiten...entweder bleibst du bei ihm....denkst weiterhin, dass das die Liebe ist und lässt dir dein Selbstwertgefühl langsam aber sicher zerstören.

Oder....du gehst und stellst irgendwann fest, dass es auch wirklich liebe Kerle gibt. ^^

LG

Beitrag von bluehorizon6 28.10.10 - 17:22 Uhr

du hast geantwortet, und ich hab mal so kreuz gelesen.

Ich sagte in dir ruhe noch eine Sache die sich gewaschen hat, und kommst damit das du vergewaltigt worden seist, also ich formuliere es mal um, deine Seele zerstört wurde mindestens aber schwerst beschädigt.

Was glaubst du wirklich? An was glaubst du wirklich?

Ich lass die folgenden Sätze mal einfach raus.

Bist du dir sicher das du Liebe nicht verwechselst mir der Suche nach Schutz?

Ist es nicht erstaunlich das du einen Typen an der Hand hast mit dem der Sex garnicht stimmig ist, der dir anstelle dir zu helfen dich niedertrampelt?
Ist das nicht schon wieder eine Art Vergewaltigung?

Wer glaubst du wird ein möglicher nächster Partner sein? Wird es wieder jemand sein der dich benutzt? Das seltsame an dem Menschen ist ja, er sucht fast immer nach den gleichen Mustern. Das heißt sogar nach schlimmen Erlebnisse zieht er keine Lehren. Du wirst wieder auf den gleichen Typ reinfallen.

Und ja, es ist einfach im Alltag mit einander zurecht zu kommen wenn es um die Frage geht wer den Kaffe kocht. Aber du sagst er redet nicht. Dann wird er überall dort nicht reden wo es um etwas geht. Du wirst immer alleine da stehen.

Sag mir wenn das Unterstellungen sind und ich ziehe meine Behauptungen zurück.

Wach auf, es ist etwas passiert in deinem Leben das du nie vergisst. Hast du dich wenigstens für die Verwaltigung rächen können? Wurde der Mann verurteilt? Hast du Hilfe angeboten bekommen und sie genutzt? Ich nehme an alle Fragen werden mit NEIN beantwortet.

Lass den Mann los, er hat deine Schwachstelle ausgemacht und dreht das Messer nach belieben darin um. Welche Kunst beherscht er, das er so arrogant und respektlos auflaufen darf. Dieses Würstchen hat doch selbst ein Problem.

Du mußt wissen was Ambach ist, und wie lange du ertragen willst und kannst. Deine Seele wird sich aber weiter und weiter in schweigen hüllen und am Ende wirst du dich fragen WARUM? Geh dagegen an, lass dich nicht nötigen, suche den Partner bei dem auch der Sex Spass macht, und bei dem man eine Heimat fühlt.

Alles Liebe BlueH6

Beitrag von ich glaub es nicht 28.10.10 - 17:54 Uhr

das ist harter Tobak den du da abläßt- schon Mal den Gedanken gehabt das die TE als Kind/ Teenager mißbraucht wurde? Wie siehst es hierbei mit deiner Rache aus?
Außerdem leben Mißbrauchsopfer nach wiederkehrenden Mustern- schön das du es so leicht findest das Erlebte zu durchbrechen.