TF morgen, trotz Überstimulation?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tillilli 28.10.10 - 10:21 Uhr

Hallo nochmal,
habe gerade vom Labor erfahren, dass sich von 5 2 befruchten lassen haben die mir morgen wieder eingesetzt werden.
Habe aber total vergessen zu fragen ob es schlimm ist das ich wohl eine Überstimulation habe? Kann ich den TF so machen lassen oder soll ich dort nochmal anrufen?
libe grüße
silke

Beitrag von motmot1410 28.10.10 - 10:24 Uhr

Was heißt Überstimulation? Ein leichte Überstimulation ist ja nicht besonderes. Wenn Du aber starke Beschwerden hast, dann solltest Du heute auf jeden Fall noch mal in der Praxis vorbei schauen und Dich untersuchen lassen.

Beitrag von jaroslava 28.10.10 - 10:31 Uhr

nur bei sehr starke Überstim wird e sabgeratten !

Beitrag von tabeya70 28.10.10 - 10:46 Uhr

hi silke,

erstmal glückwunsch zu den 2 befruchtungen!

über überstimu weiß ich nicht viel - wusste gar nicht, dass man die mit niedrigem AMH kriegen kann! meine ärztin hat, als ich vor der ersten ivf besorgt nachgefragt habe, lieb, aber bestimmt gesagt "SIE kriegen keine überstimu!" und abgewunken! tja, insofern hoffe ich bei dir, dass es sich in grenzen hält und der TF stattfinden kann!
gute besserung und viel glück!

lg tabeya