oh man die ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flexi 28.10.10 - 10:34 Uhr

... Hormone


Hi,

bin heut 5+5 und so langsam beginnen die Hormone sich bemerkbar zu machen.

Mir ist Kotzübel. aber für übergeben reicht es nicht. Dieses blöde übelkeitsgefühl!!! Was kann man dagege tun?

Ess trockenes Brot, trink viel, aber es hilft nix.

Mein Busen tut auch sooooooooooo weh! Kann man da was machen?


Alex

Beitrag von vsunshine 28.10.10 - 10:38 Uhr

Hi,

ich hatte das zu Beginn auch- habe ebenfalls viel versucht. Bei mir haben Bonbons geholfen (Campinos) :-)
Durch den Zuckerschub ging es mir schnell wieder besser*

lg Vsunshine
(31 + 4)

Beitrag von zwergenweibi 28.10.10 - 10:44 Uhr

hallo,

also gegen die übelkeit is bei mir kein kraut gewachsen gewesen.. ich hab mich NIE übergeben, mir war halt ständig übel....

busenaua... ich hab nachts auch den BH angelassen, das hat mir etwas geholfen... mittlerweile ist es aber besser... ansonsten gibts nix.. nicht dass ich wüsst..
aber tröste Dich, es wird besser :o)

LG
steffi

Beitrag von cleomio 28.10.10 - 10:40 Uhr

hallo,

mmm...
ausprobieren, was hilft!
bei jeder frau ist es anders. viele schwören auf zwieback und tee noch im bett essen und trinken ca. 30 min vor dem aufstehen (half bei mir gar nicht!)

mir half, salzstangen und datteln essen, auch apfel ging, eine zeitlang half es ingwerstücken in wasser aufkochen, etwas zitrone rein und langsam trinken

als dann die ko.... anging (ca. 8.ssw) half nichts mehr, nur noch vomax übelkeitssaft für kinder. den hab ich besser vertragen als die zäpfchen (die haben mich total bedusselt gemacht) den saft konnte ich so dosieren, wie ich in brauchte (war viel weniger als wie mit den zäpfchen)

und gegen das busenaua weiß ich leider kein mittel - sorry

lg
cleo

Beitrag von carochrist 28.10.10 - 11:26 Uhr

Kenne ich. Ich trinke jeden Morgen eine Kanne Schwangerschaftstee 1 (bekommt man in der Drogerie), der hilft mir richtig gut. Zum Mittag kann ich dadurch mittlerweile auch wieder richtig essen.