Babyschwimmen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hascherl84 28.10.10 - 10:37 Uhr

Hallo,

da unsre Maus jeden Samstag gebadet wird, und sie es immerwieder sichtlich genießt werde ich mit ihr Babyschwimmen machen.
Jetzt meine Frage wer macht es oder hat es gemacht und was wird da so mit den kleinen gemacht?
Und ab wann??
mit 4Monaten?

Danke schonmal für Antworten

lg Melanie +Laura 7Wochen

Beitrag von littlequeen 28.10.10 - 10:48 Uhr

wir machen das, empfohlen wurde uns ab 5 monate. Der kurs geht bei uns offiziel jeweils eine stunde, wobei wir selten länger als 30 minuten im wasser sind, in denen mit den kindern im wasser gespielt wird und sie spielerisch gefördert werden. Also spiel mit bällen , schwimmbrettern, flaschen, singspiele etc.

frag doch einfach mal ob du bei einer stunde zugucken kannst, dann kannst du dri ein Bild machen.

bei uns wird es im örtlichen krankenhaus und von der dlrg angeboten.

Viel Spaß

Beitrag von darla2009 28.10.10 - 11:09 Uhr

huhu!

also wir gehen mit erik (4,5 mon.) morgen das erste mal zum babyschwimmen. bei uns heißt es, dass das kind nicht jünger als 3 monate sein darf. meiner meinung nach sollten es aber schon 4 monate sein, damit die kleinen würmer ihren kopf richtig sicher halten können.

meine freundin war mit ihrer maus auch zum bs, sie war begeistert. die kleinen werden spielerisch in ihrer motorik gefördert und das bewusstsein zur mama wird gestärkt.

angeboten wird es bei uns von der krankenkasse ikk.

freuen uns schon auf morgen! #freu

lg darla + #baby erik, der gerade friedlich schlummert.

Beitrag von nieslchen 28.10.10 - 11:21 Uhr

also, wir fangen jetzt bald den dritten kurs an, weil es der püppi tierisch spaß macht... wir haben angefangen die kleinen ans wasser zu gewöhnen und dann wird bei uns angefangen zu tauchen, im zweiten kurz´s wird das erweitert, also es wird dann anders getaucht und es wird das fest halten geübt. beu uns bauen die kurse zum teil aufeinander auf, man kann aber auch dazukommen ohne den vorhergehenden gemacht zu haben.
bei uns kommt morgen wieder der fotograph und mach bilder von der stunde und wenn wir wollen auch unterwasserbilder...

Beitrag von wespse 28.10.10 - 11:43 Uhr

Hier in HH bieten sie es ab dem 3. Monat in den unterschiedlichsten Hallenbädern an. Das Kind sollte halt den Kopf einigermaßen selbst halten können. Und das Wasser ist warm, dennoch ist nach 10 minuten Pause zum aufwärmen.

Beitrag von schnappimum 28.10.10 - 12:04 Uhr

hallo,

wenn deine maus das baden so sehr genießt, kannst du jetzt schon mit ihr ins schwimmbad...vorausgesetzt, ihr habt ein warmwasserbechen mit mind. 35 grad...
und der nabel muß natürlich komplett abgeheilt sein:-)

gehe mit meinem kleinen jede woche ins bad, seit er 8 wochen alt ist, und er genießt das auch soooo sehr!

und das baden dort auch nur für jeweils max. 15 min....weil sonst die nierenfunktion zusehr angeregt wird...

lg von sylvia mit nils 12 wochen aufm arm#winke