mutterschaftgeld, wann kams bei euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von agra 28.10.10 - 10:52 Uhr

Hallo

wie wars bei euch?

Habe heute den betrag meines AG erhalten, allerdings das von der Krankenkasse noch nicht.

kann sich das noch hinziehen, oder kommt das zum ersten?

danke

Beitrag von flexi 28.10.10 - 10:54 Uhr

Hi,

puhh keine Ahnung, aber ruf doch mal an bei der KK.

Die können dir da am besten weiterhelfen.

Alex

Beitrag von babylove22 28.10.10 - 11:06 Uhr

6 Tage nachdem ich den Antrag abgegeben habe war das Geld da.

Mit dem ersten an sich hat das nix zu tun#schwitz

grüße

Beitrag von mff 28.10.10 - 11:17 Uhr

Bei mir ging das auch ruck zuck...
Könnte so ne Woche nach Einreichung gewesen sein.
Allerdings zahlen die KK erst mal nur die ersten 6 Wochen die jew. 13 EUR. Den Rest gibt es dann erst wenn die Geburtsurkunde eingereicht ist, w/ genauen Berechnung.

Hast Du denn schon den BEscheid von deinen FA bei der KK eingereicht?
Falls ja, ruf einfach bei denen noch mal an.

LG mff (38.SSW)

Beitrag von zuckernudel 28.10.10 - 11:26 Uhr

Huhu,
normalerweise kommt das Geld von der KK recht flott, war bei meiner Freundin auch so. Ist dann immer die komplette Summe für die ersten 6 Wochen.
Manchmal kanns aber auch ne ganze Weile dauern, so wie bei mir gerade.
Hab grad bei der KK angerufen und nachgefragt, wann das denn kommt, hab nächste Woche schon ET und den Antrag vor 6 Wochen abgegeben.
Daraufhin hab ich erfahren, dass mein Arbeitgeber trotz Anschreiben von der KK vor 5 Wochen, denen immer noch nicht meine Gehaltsbescheinigungen geschickt hat. ALs ich dann bei meinem AG anrief hab ich erfahren, dass das wohl irgendwie vergessen wurde! GGGRRRRR!!
Dann kanns natürlich auch kein Geld geben, bin grad echt angepisst.Vor allem, weil ich mich schon die ganze Schwangerschaft um jeden bürokratischen Scheiß selbst kümmern oder informieren muss, da mein Arbeitgeber das einfach nicht auf die Reihe bekommt!!!
Bin gottfroh, wenn mein Mutterschutz vorbei ist, und ich mich nur noch mit den Behörden rumärgern muss, ein Klotz am Bein weniger.