Ich kriege nicht anderes in meinen Kopf....

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von hanni2711 28.10.10 - 11:40 Uhr

Hallo

meine Fg ist nun eine Woche her. Es war ein natürlicher Abgang in der 7 ssw. Ich hab das Gefühl, dass ich nichts anderes in meinen Kopf kriege.... Ich kann an nichts anderes mehr denken...

Vorher hab ich mich darauf gefreut, wieder schwanger zu sein. Als es so schnell geklappt hat, hab ich mich auch sehr gefreut. Aber es war irgendwie alles so nett und locker. Nun Will ich unbedingt eine neue Schwangerschaft. Ich hab das Gefühl es beherrscht mich total. Und was ist wenn es nicht klappt? Und was ist, wenn es wieder schief geht?

Ich weiß nicht mehr weiter?

Dazu frage ich mich die ganze Zeit, wann ich meinen nächsten Eisprung haben werde. Kommt der wie gewohnt oder kommt er gar nicht, oder deutlich verspätet?

Danke fürs zuhören :-)

Hanni

Beitrag von stella6984 28.10.10 - 11:54 Uhr

Hallo Hanni,

Es tut mir sehr leid das du diese schreckliche Erfahrung machen musstest. Ich weiß wie du dich fühlst. Alles erscheint so sinnlos und man weiß nicht wie es weiter gehen soll. Ich selber hatte letzte Woche eine Not-Op weil ich eine Eileiter-SS hatte (7.Woche). Eileiter war schon geplatzt. Ich weiß also genau wie es dir gerade geht. Ich hoffe das es irgendwann besser wird. Wir müssen nach vorne blicken. Wann der nächste Eisprung kommt weiß ich leider nicht da ich sowieso keinen habe und die SS nur dank Hormontherapie eingetreten ist. Aber ich denke dein Körper braucht etwas Zeit um das ganze zu verarbeiten gib ihm zeit und setz dich nicht unter druck. Wiel lange müsst ihr denn jetzt warten bis ihr wieder üben dürft???

Fühl dich gedrückt.#liebdrueck

glg

Stella

Beitrag von hanni2711 28.10.10 - 12:05 Uhr

Hallo Stella,

es tut mir leid, dass deine Schwangerschaft so zu Ende gegangen ist. Das ist noch um einiges schlimmer als meine Geschichte.

Meine Schwangerschaft hat sich ja nun von allein wieder erledigt. Der Körper betrachtet das als eine stärkere Monatsblutung und somit brauchte ich gsd keine AS oder eine Op.

Wir könnten im Prinzip gleich weiter machen. Es hat letztes Mal auch einfach so schnell geklappt, gleich im zweiten Zyklus. Ich hab nun so viele Ängste die ich vorher nicht hatte. Ich hab nie gedacht, dass es nicht klappt, ich hab auch nie daran gedacht, dass etwas mit der Schwangerschaft nicht in Ordnung sein könnte.... und nun.... wie schon gesagt, ich krieg es nicht mehr aus dem Kopf und ich kann mir momentan aber auch nicht vorstellen, dass ich die nächste (wenn es denn wirklich klappen sollte) Schwangerschaft auch so entspannt angehen kann.

Wie geht es denn bei Dir weiter? Wisst ihr schon etwas?
Alles, alles Gute und ich drücke ganz fest die Daumen für die Zukunft

Hanni

Beitrag von schlingelchen 28.10.10 - 12:16 Uhr

Hallo Hanni,
bei uns war´s diesmal auch schlimmer,weil die Entwicklung des Babies so toll war.Immer ein paar Tage weiter und dann plötzlich keine Herztöne mehr. Das hat mich ganz schön umgehauen. Diese Angst, dass es wieder schiefgehen könnte habe ich jetzt mehr, als beim 1.mal.
Wir sind jetzt im 2.ÜZ und ich bin auch ganz ungeduldig,auch wenn das eigentlich Quatsch ist,denn bei vielen dauert es einfach auch ein paar Monate.
Ich hab nach der Fg wieder angefangen meine Temperatur zu messen, damit wusste ich wenigstens wo im ich im Zyklus stehe.
Wünsch dir, dass es bald wieder aufwärts geht.#liebdrueck
LG,Anja

Beitrag von hanni2711 28.10.10 - 12:31 Uhr

Danke

Wie war es denn bei dir und deinem Zyklus? Wann kam denn der erste Eisprung? Hat sich dein Zyklus sehr verschoben, bzw. ist es ein richtiger Zyklus?

Das ist momentan meine Sorge, dass es nun völlig aus dem Ruder gelaufen ist. Hatte vorher einen sehr regelmäßigen Zyklus von 26-27 Tagen. (erste Zyklushälfte ein wenig kürzer)

Danke und auch dir alles Gute, damit es bald klappt und alles gut geht.

Hanni

Beitrag von tina25111977 28.10.10 - 14:34 Uhr

Hallo Hanni,

ich kann Dich so gut verstehen, hatte am 16.09. auch einen natürlichen Abgang in der 6. SSW (schon das zweite mal #heul) und konnte danach an nichts anderes mehr denken, als schnell wieder schwanger zu werden #augen.

Ich hatte dann ab dem 16.09. dann 10 Tage lang Blutungen und so am 17./18. ZT (03.10. gefühlt und Ovu positiv) rum meinen ES und naja was soll ich sagen, ich habe am 16.10. wieder positiv getestet #huepf #ole, hab mich bis heute mit Bangen und Hoffen #zitter durch die Tage geschleppt und habe nun am nächsten Dienstag endlich FA-Termin (wollte nicht früher) und hoffe #klee einfach, dass alles ok ist und der Krümel #verliebt diesmal bei uns bleiben will #zitter. Bin schon so bekloppt, dass ich fast jeden Tag nen SST mache, nur um zu sehen, ob das HCG noch da ist oder mehr wird #augen, also die Linie stärker wird. Und bis jetzt sieht es gut aus :-). Das ist bei der FG schon ab der 5. SSW nicht mehr angestiegen und war dann am 16.09. schon fast auf 0 :-(, da wurden die Tests immer schwächer von Tag zu Tag, daher habe ich es leider schon geahnt, dass etwas nicht stimmt :-(.

Ich wünsche Dir, dass Du diese schwere Zeit gut durchstehst und ganz bald wieder schwanger bist #pro und dann geht alles GUT! Immer versuchen positiv zu denken, auch wenn es schwer ist! Fühl Dich #liebdrueck und ganz viel #klee für Euch! Ich hoffe, ich konnte Dir helfen und denk immer dran, Du bist nicht allein mit Deinem Schmerz #liebdrueck ...

GLG Tina mit
Jessi #verliebt (12 Jahre) und Malin #verliebt (1 Jahr)

Beitrag von hanni2711 28.10.10 - 14:48 Uhr

Hallo Tina,

vielen Dank für deine Nachricht. Es tut gut so etwas zu lesen.
Ich hatte nur eine kurze Blutung. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat sie angefangen. Am Sonntag war es nur noch eine Schmierblutung. Ich hatte dann noch den ersten Kontrolltermin am Montag. Da war die Fruchthöhle die am Donnerstag noch da war, nicht mehr da. Alles weg. Ich hab am Montag auch noch einen Schwangerschaftstest gemacht. EInen 10er. Der war schon negativ. Dabei hatte ich mit so einem Test bei ES+10 schon positiv getestet....

Nun bin ich gespannt wie es weiter geht. Mein Körper zumindest macht es bislang ganz gut. Hoffe nur, er lässt sich nicht zu viel Zeit mit dem ersten Eisprung und dem ganzen Ablauf.
Wir haben nun beshclossen, wir werden nicht verhüten.... EInfach schauen und hoffen dass alles gut geht.

Ich hab heute den ersten OVU gemacht und ihn mit den früheren Monat verglichen und es sieht ehrlich gesagt genauso aus..... vieleicht hab ich ja Glück und mein ES verschiebt sich nur um einige wenige Tage.

Vielen Dank nochmal für Deinen Bericht.

Hanni und Lotte (4 Jahre)