vanessa......

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jacqueline81 28.10.10 - 11:45 Uhr

Guten morgen,

Bin im kh und konnte gleich mit dem oa sprechen. Die untersuchungen wie sono, eeg, echo u.s.w. sind bereits gelaufen. Die befunde müssen noch durchgesprochen werden, aber es sieht gut aus. Er geht davon aus, dass es wegen der anstrengung beim turnen passiert ist. Normalerweise läuft die blutversorgung bei so kleinen schon seh gut, aber kann auch nochmal so eine talfahrt durchleben. Die blutplettchen neubildung ist aber ok. Wenn alles gut ist kann sie morgen nach hause und soll2-3 wochen mit dem turnen pausieren. Allerdings war ja wie ich schon wusste ein blutwert beim neugeborenrenscreening nicht ok. Der abbau von lactose. Das wollen die jetzt hiert kontrollieren. Er meinte der kann mal kurzzeitig schlechter sein. Aber je nach dem wie schlecht dieser ist müsste sie morgen doch noch hierbleiben um auf eine andere nahrung umgestellt zu werden.

Jetzt unveofft noch was. Während ich hier schreibe fing marissa die im bett neben vanessa liegt an zu japsen. Ich sprang hoch und pustete sie an. Sie war wach und schaute selbst erschrocken und panisch. Als das anpusten nicht half, riss ich sie hoch und sie atmete weiter. Jetzt schläft sie wieder. Soll ich es sagen, oder kann das mal sein? Aber was wäre wenn ich nicht hier neben gesessen hätte? Hätte sie sich alleine wieder gefangen? Ich werde echt noch paranoit.

Lg
Jacqueline mit lana und marissa + vanessa

Beitrag von eisbaermaus 28.10.10 - 12:14 Uhr

Das was deube Marussa da hat, hat mein Kleiner auch immer wieder - bestimmt einmal täglich -- ich versuche nichts mehr zu machen, sondern einfach abzuwarten - er hat bis jetzt jedes mal von allein weitergeatmet - erst ein paar mal recht schnell und dann nach sehr kurzer zeit wieder normal.

Liebe Grüße