Enttäuscht vom Freund! :-(

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von schwanger_* 28.10.10 - 11:55 Uhr

Hallo,

Ich habe zufällig gelesen wie mein Freund einer bekannten geschrieben hat

"M. ich sitze bis zum Hals in der Scheiße, ich war noch nie so tief unten wie jetzt.. was soll ich bloß machen? Ich werde VATER!"


Ich bin im 6. Monat Schwanger halb geplant sag ich mal.
Er hat sich von Anfang an auf unser Baby gefreut, und sehe nichts davon das
er bis zum Hals in der Scheiße steckt!

Ich bin wirklich traurig und enttäuscht darüber..
Ansprechen will ich ihn darauf nicht, weil ich denke, dass ich keine Ehrliche Antwort bekomme.
Wieso redet er mit mir nicht darüber was ihn so beschäftigt #schmoll

Beitrag von schlumpfine2304 28.10.10 - 11:58 Uhr

hi

eine frage ... wie kann ein kind "halb" geplant sein?

anmerkung ... wenn man positiv rangeht, könnte man auch so interpretieren, das er probleme hat, diese sich aber nicht leisten kann, weil er doch vater wird.

ansprechen würde ich allerdings das thema.

lg a.

Beitrag von schwanger_* 28.10.10 - 11:59 Uhr

Wenn man es genau nimmt war es geplant, worde jedoch sofort Schwanger und wir waren dann doch etwas überrumpelt.

Beitrag von sonnenkind1977 28.10.10 - 11:59 Uhr

Vielleicht interpretierst Du das auch falsch? Vielleicht gibt es bei ihm finanzielle oder andere Probleme, wegen derer er in der Scheiße steckt... und das ausgerechnet jetzt, wo er Vater wird und sich darauf freut und die Verantwortung auch übernehmen will!

Du kannst es ja so ansprechen, als ob Du Bedenken hättest, wie das alles wird, wenn das Kind da ist, finanziell und organisatorisch, und dann mal sehen, wie er reagiert. Ich wünsch Euch alles Gute!

Beitrag von tabi 28.10.10 - 12:19 Uhr

Wo und wie hast du das "zufällig" gelesen???

Beitrag von vale46-nadine 28.10.10 - 12:34 Uhr

also ich würde es auch ansprechen, auch wenn du erklären musst wo du es zufällig gelesen hast....

Beitrag von frieda05 28.10.10 - 12:54 Uhr

Ich würde es nicht ansprechen.

Wenn Dein Freund meint, M. wäre die bessere Gesprächspartnerin für ihn, dann laß ihm das Seine. Manche Dinge kann man schlicht mit Dritten besser besprechen. Wahrscheinlich wollte er vermeiden Dich zu verletzen indem er Dich mit seinen Zweifeln belastet. Schließlich sind (durch hiesige Foren bestätigt) sehr viele Frauen durch ihre Schwangerschaften kurz vorm hormonellen Supergau und damit als vernünftige Gesprächspartner kaum in Erwägung zu ziehen.

Über das "zufällig" will ich jetzt mal nicht sagen. Zu oft habe ich hier schon meine Meinung zu Stöbereien kundgetan. Sie dürfte also wohl bekannt sein.

Ich denke, Du solltest erst einmal Ruhe bewahren, nicht zickig werden und ihm seine Ängste und Zweifel lassen, damit er selbst (u. U. mit Hilfe der Bekannten) fertig werden kann. Sollten sich diese nicht beseitigen lassen, darf ich Dir versichern, dürftest Du eine der ersten sein, die dies mitbekommen werden (vorausgesetzt Du hast eine Antenne dafür). Rück dem armen Kerl jetzt nicht noch auf die Pelle.

Natürlich wäre es schöner, wenn er jubelnd durch die Straßen zöge. Das Leben ist aber nun mal kein Ponyhof. Er hat vielleicht das Gefühl, daß seine Hinterräder, die Vorderräder überholen. Wer kennt das nicht?

Bei unserem zweiten Wunschkind war meine erste Aussage zu mir selbst im Badezimmer, als ich den Test sah: "Ach Du Scheiße #schock!"

Vater werden ist vielleicht dann doch schwerer, als Mütter sich das so vorstellen.

GzG
Irmi

Beitrag von darkblue81 28.10.10 - 16:52 Uhr

Ach Irmi #verliebt

> Bei unserem zweiten Wunschkind war meine erste Aussage zu mir selbst im Badezimmer, als ich den Test sah: "Ach Du Scheiße !" #schock <

Als ich bei unserem vierten geplanten Wunschkind mit dem positiven Test in der Hand im Bad stand war auch das mein erster Gedanke und mein Mann knochentrocken mit versteinerter Miene "Jetzt sind wir wohl schwanger oder wie?!" Ich hab angefangen zu heulen und war fix und alle, grade erst vier Wochen keine Pille, noch keine Blutugn gehabt und dann direkt schwanger #zitter

#winke

Beitrag von dicker als du 28.10.10 - 13:43 Uhr

Darf man nicht auch mal Zweifeln!? Vll. bist du einfach keine gute Gesprächspartnerin in seiner derzeitigen Situation und er sucht Rat woanders #schein