Wir müssen wahrscheinlich unseren Krümmel gehen lassen

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von ullimaus 28.10.10 - 11:55 Uhr

Leider sieht es so aus, dass wir unseren Krümmel in der 7.SSW gehen lassen müssen. Die HCG-Werte sind sehr schlecht und steigen auch nicht mehr an. Beim US am Dienstag war auch nichts mehr zu sehen.
Unsere Ärztin meint wir sollten bis morgen warten und noch ein US machen, aber mein Gefühl sagt mir nichts gutes... #heul

Ich kämpfe seit Dienstag ständig mit den Tränen. Mein Mann ist total durch den Wind, wir hatten nach der 2. ICSI und endlich einem positivem Test solche Hoffnung, dass unser Wunsch endlich in Erfüllung geht... und jetzt das.

Die vergangenen zwei Wochen waren ein Wechselbad der Gefühle:
Erst Krankenhaus mit Intensivstation wegen einem sehr schweren Asthmaanfall, dann endlich der pos. Test und zwei Tage später eine Blutung. Und nach einer Woche sagt die Klinik: Die Werte sind nicht gut aber gehen Sie mal zu Ihrer Frauenärztin..

Ich fühl mich so fallen gelassen von denen. Hauptsache ich bin in ihrer Positiv-Statistik drin und dann schnell wege, damit wir mit dem Abgang nichts mehr zu tun haben #aerger

Sorry, für das viele Gerede, aber ich weiß nicht mehr wohin mit mir....
Ullimaus

Beitrag von schlingelchen 28.10.10 - 12:11 Uhr

Liebe Ulli,
das tut mir leid, geade nach einer ICSI. #liebdrueck
Aber wenn es nur eine normale Klinik war,dann verweisen sie fast immer an den zuständigen FA.Das war bei mir auch so.Sie übernehmen quasi nur die Erstversorgung.
Werdet ihr noch einen weiteren Versuch wagen?

LG,Anja

Beitrag von ullimaus 28.10.10 - 13:49 Uhr

Hallo Anja,

wir haben bei dem ganzen Chaos ein kleines bisschen Glück. Bei der zweiten ICSI konnten wir 3 Krümmelchen einfrieren. Also werden wir es nach einem gewissen Abstand von heute sicher noch mal probieren.

Tja, das mit der Klinik ist so eine Sache. Ich weiß, dass man zur FÄ verwiesen wird, aber was mir nicht einleuchtet ist die Reaktion der Klinik.
Zumal schon fast sicher war das es nicht weiter geht.... mir wurden auch meine Fragen nicht beantwortet und der Arzt hat am Morgen, als ich da war, auch kein Wort darüber verloren, wie es weitergeht. Ich bin einfach menschlich enttäuscht, da ich vorher nicht das Gefühl hatte, dass wir nicht miteinander sprechen können.....

LG
Ulli

Beitrag von sagapo 28.10.10 - 18:03 Uhr

Hallo Ulli

Ach man komm mal her#liebdrueck! Das tut mir leid! Da macht man eine ICSI, nimmt viel auf sich und dann so ein trauriges Ende! Ich kann das verstehen das du menschlich entäuscht bist von dieser Klinik! Wie weit bist du den jetzt rechnerisch? Kann es nicht zu früh gewesen sein beim US? Wie waren den deine HCG Werte?

Lg sagapo

Beitrag von krissile 29.10.10 - 23:28 Uhr

Hi Süße,

es tut mir so leid, dass ich dich nicht in den Arm nehmen kann. Ich würde dir so gern viel mehr beistehen, aber bei der Entfernung ist es einfach schwer.

Wir umarmen dich!

Hab dich lieb#herzlich
dein Schwesterlein