Trennungsangst 14 Monate

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yogurette85 28.10.10 - 12:25 Uhr

Sagt mal, geht es irgendwann mal vorbei, dass meine Maus überall hinterherkommen möchte und ausflippt, wenn mal die Tür zu ist? Das geht irgendwie schon so lange, dass ich nicht glauben kann, dass es nur eine Phase sein soll.

Beitrag von almala 28.10.10 - 12:30 Uhr

Hallo,

es ist eine Phase, glaub mir. Je mehr Du Dich daran aufregst desto länger wird sie es machen.

Wir hatten diese Phase fast 4 Monate lang und wenn man sich dann mal selbst dran gewöhnt hat ist es urplötzlich vorbei. Jedes Kind hat da sein eigenes Tempo. Ich hab irgendwann aufgehört die Türen zu schließen geschweige denn mal allein auf dem Klo sitzen zu dürfen ohne dass da auch noch jemand auf meinem Schoß hocken will. Und wenn ich wirklich mal kurz von ihm weg bin (Keller um den Staubsauger in den 1. Stock zu tragen, etc.) hab ich immer ganz laut durchs Haus gesungen dass ich gleich wieder da bin. Hoffentlich hat mich kein Nachbar gehört ;-)

Viele Grüße
Sabine

Beitrag von yogurette85 28.10.10 - 12:37 Uhr

Hm, ich muss das Türschutzgitter aber zumindest oben zu lassen, weil sie noch Blödsinn auf der Treppe macht.

Beitrag von almala 28.10.10 - 14:24 Uhr

Klar, das lass ich auch zu wenn ich nicht bei ihm bin. Sicherheit geht vor Gebrüll #nanana

Beitrag von sweetwpt 28.10.10 - 12:30 Uhr

Hi,

mein Sohn ist 13 Monate und er bekommt regel recht einen schrei Krampf und lässt sich von meinem Mann oder meiner Mutter (je nach dem wo er ist) nicht mehr beruhigen.

Letzte Woche Samstag war ich bei meiner Mutter und wollte nur schnell ein paar sachen Einkaufen und Tim-Elias brüllte los als ich ohne Ihn gegangen bin, als ich 10 Min später wieder da war brüllte er immer noch und erst als ich ihn auf den Arm genommen habe hörte er auf.

Ich denke das wird sich geben aber bis dahin werden wir da durch müssen.

Sry das ich dir nicht so helfen konnte.



LG Kerstin

Beitrag von yogurette85 28.10.10 - 12:38 Uhr

Es ist witzigerweise so, dass wenn wir bei meiner Mutter sind, sie meiner Mutter hinterherläuft und nicht mir *kicher*

Beitrag von noname83 28.10.10 - 12:32 Uhr

Hy,
wir hatten das auch so 8-10Wochen lang. Jetzt darf ich schon mal allein zur Toi gehen.

Halt noch ein wenig durch.

Lg Noname mit dem Zwerg (15Monate)

Beitrag von babsie81 28.10.10 - 12:39 Uhr

Bei uns daurt diese Phase bereits 2 jahre....:-p

Beitrag von heaven76 28.10.10 - 13:07 Uhr

Hallo,
wir machen gerade das Gleiche durch #schwitz
Meine Kleine ist 14 Monate jung und seit 2 Wochen darf ich mich keinen Meter von ihr weg bewegen.
Ist echt anstrengend!
Ich hoffe diese Phase (und es ist eine Phase:-)) ist bald wieder vorbei!

Ich wünsche dir und allen anderen Muttis gutes Durchhaltevermögen und gute Nerven #winke

LG

Beitrag von woelkchen1 28.10.10 - 13:17 Uhr

Steuerst du dagegen an?

Dann wird es noch länger dauern! Gib ihr diese extreme Nähe immer, dann gibt es sich. Bei dem einen Kind dauert es länger, bei einem kürzer.

Aber indem man immer wieder versucht, "Abstand" zu gewinnen, schürt man die Angst des Kindes und es wird stärker klammern!

Beitrag von krisksc 28.10.10 - 22:21 Uhr

Das ist nur ein Phase. Wirklich.

Mein Kleiner läuft mir auch noch oft hinterher, aber nicht mehr immer. Und oft erwartet er nun, dass ich ihm hinterlaufe ;-) Da rennt er dann in irgendein Zimmer und ruft mich ein paar Mal. Wenn ich dann nicht komme, öffnet er einen Schrank, holt was raus, kommt zu mir, zeigt es mir und rennt dann wieder in das Zimmer. Ich muss ja dann hinterher, damit er mir nicht den ganzen Schrank ausräumt und wenn er mich dann sieht, dann strahl er über beide Backen #verliebt Und das macht er mittlerweile den ganzen Tag. Aber alleine auf Toilette #nanana

LG krisksc