Tochter ist auf Kindergeburtstag eingeladen-was schenken?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von melli1579 28.10.10 - 12:49 Uhr

Hallo!! Unsere Marie ist im August vier geworden. Ich fand es noch zu früh einen Geburtstag mit Kindergartenfreundinnen zu feiern. Und heute kam sie glatt mit ner Einladung heim. Nächste Woche wird ihre Freundin 4 und feiert.
Was kann man da schenken. Für Wieviel schenkt man im Kiga alter etwas!?
Freue mich über viele Tips.
LG Melanie

Beitrag von kleinehexe1606 28.10.10 - 12:50 Uhr

Ich habe je nach "dicke" der Freundschaft zwischen 7 und 10€ ausgegeben. Was sich auch jetzt in der Schule weiter so fortsetzt

Beitrag von line81 28.10.10 - 12:58 Uhr

Hi,

also bei uns ist es üblich, dass die Kinder ab 3 zusammen feiern und natürlich auch ohne Eltern.

Wir schenken immer so für 10€. Frag doch das Mädchen einfach was es sich wünscht. Die meisten haben ja schon konkrete Vorstellungen. Oder du fragst die Eltern. Manchmal haben wir auch ein großes Geschenk von allen Kindern gemacht...

Ansonsten würde ich immer nen Gesellschaftsspiel oder Bücher empfehlen, wobei es da auch immer schwierig ist, denn es gibt ja Kinder die sowas nicht mögen oder aber sehr gut ausgestattest sind.

Also nachfragen!

LG Line

Beitrag von biibii 28.10.10 - 12:59 Uhr

Für Kinder mit denen sie eher selten spielen gebe ich zwischen 5-7€ aus, für "Dicke Freundschaften" die sich schon seit der Kindergartenzeit lang ziehen gebe ich um die 10-12€ aus, bei den "allesbesten Freunden" können es auch schon mal bis zu 15€ sein, da die Mutter und ich auch durch die Kids auch schon Jahre befreundet sind :-)

Beitrag von biibii 28.10.10 - 13:01 Uhr

Achso für ein 4-jähriges Mädes würde ich ein Puzzele holen, oder ein Malbuch mit Stiften, oder für Puppen wird sie sich bestimmt auch interessieren da gibt es ja auch so allerhand Zubehör ;-)

Beitrag von nudelmaus27 28.10.10 - 13:04 Uhr

Hallo!

Also das du es mit 4 Jahren noch zu früh fandest, finde ich eher schade. Klar ist es ein übelstes Chaos aber auch irgendwie schön.

Meine Kleine war dieses Jahr schon bei 4 anderen zum 4. Geburtstag eingeladen und wie haben es immer so gehalten, dass ich die Mama heimlich einfach gefragt habe, über was sich das Kind denn freuen würde. Denn nichts ist schlimmer wie irgendwelcher billiger Einzelkram der sich dann türmt.

Nunja der eine hatte noch keine Wasserpistole, die andere malte gerne also hat sie paar tolle Stifte und eine Ausmalheft bekommen, wieder ein anderer hat ne Holzeisenbahn und dafür einfach einen Tunnel bekommen und beim letzten Mädchen haben wir mit "Ware" für den Kaufmannsladen gepunktet. Unter Strich geben ich dafür pro Kind nicht mehr wie 5-10 Euro aus, finde das reicht aus.

Gruß, Nudelmaus

Beitrag von cherry19.. 28.10.10 - 13:13 Uhr

Also 4 find ich n tolles Alter, um mit dem Kindergeb. anzufangen.

Zum 3. Geb. habe ich das auch noch nicht gemacht, zumal er ja noch gar keine Freundschaften an sich hatte. Zum Vierten sieht das natürlich anders aus :-)

Ich würde ein kleines Buch, Malbuch mit Stiften oder ein Puzzel schenken. Bekommst du sicher alles unter 10 EUR.

Beitrag von malisch 28.10.10 - 13:45 Uhr

Ich frage die Eltern, welche Neigungen das Kind hat. Wenn es gerade in der Bastelphase ist, dann was zum Basteln (Bügelperlen, Mal-Utensilien). Manche haben ja solche Geschenkkisten in den Kaufhäusern stehen, wo das Geburtstagskind sich was aussucht. Und man nimmt es heraus und schenkt.

In dem Alter bieten sich ja schon irgendwelche Spiele (Brett-Spiele, oder "Lotti-Karotti") an. Aber die sind meistens etwas teuerer, obwohl mit Angeboten.... Aber es gibt ja auch Puzzles und Kartenspiele so um 6 Euro.

Das Budget ist auch so um 10 Euro.

Was hätte denn deine Tochter sich gewünscht?

Gruß

Beitrag von zahnweh 28.10.10 - 15:40 Uhr

Hallo,

ich würde mal die Mutter fragen, was sich das Mädchen wünscht.

Ansonsten finde ich Mitbringspiele ganz praktisch.

Beitrag von koalamausi 28.10.10 - 22:08 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat ihren vierten Geburtstag auch gefeiert und war schon auf einigen eingeladen.

Wir haben meistens gefragt, was die Kinder sich wünschen. Aber die Antwort war auch meistens ähnlich: Was zu malen etc..

Grundsätzlich stehen aber doch alle Mädels auf Prinzessinnenzubehör. Von Lillifee gibt es doch zum Beispiel tolle Freundebänder, Haarspangen, Haarbürsten etc. zu kleinem Preis (unter 10€ kannst Du damit gut bleiben) und die Beschenkten sind meistens total begeistert.

Liebe Grüße und Deiner Tochter ganz viel Spaß auf dem Kindergeburtstag (meine Tochter kam immer ganz begeistert von allen Feiern zurück).

Koalamausi