Vergleichswerte 36. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yippih 28.10.10 - 13:36 Uhr

Huhu #winke ihr lieben Kugelbäuche!

Ich war heute wieder zur VU (SSW 35+5) und der Kleine wiegt jetzt ca. 2700g und hat einen KU von 32 cm #freu #verliebt

Habe vorhin mal verglichen. Unser Sohn hatte zu dem Zeitpunkt so ziemlich die gleichen Maße und kam dann knapp eine Woche vor ET mit 3600g und 35cm KU. Unsere Tochter ging 2 Wochen über ET und hatte ebenfalls einen KU von 35cm und wog 3500g.

Schätze mal der jetztige Bauchbewohner wird sicher wohl auch eher vor als nach ET auf den Weg machen ;-) Zumindest boxt er so, als wolle er schon mal über die Bauchdecke raus #rofl

Die Plazenta hat wohl erste Ansätze von Verkalkung #gruebel - ist aber wohl normal zu diesem Zeitpunkt. (Obwohl bei unserer Tochter damals, fing es erst nach ET damit an - andererseits blieb sie ja auch länger drin, da musste sie ja auch länger gut versorgt sein ;-))

Wie geht es Euch so?

LG #winke
Katrin (36. SSW)

Beitrag von zauberli 28.10.10 - 13:41 Uhr

Also ich bin jetzt in der 39 SSW und letzte Woche Montag hatten wir folgende Maße: 2960g, 49cm und 33cm KU.

Bei mir werden die SS Wochen allerdings ab dem Eisprung gerechnet, weil der 100% bekannt ist und nicht vom 1. Tag der letzten Periode. D.h. dass ich eigentlich vergleichsweise mit anderen Kugelies schon in der 40. SSW bin

Lg

Beitrag von yippih 28.10.10 - 13:54 Uhr

Hi!

Dann hast Du es ja jetzt nicht mehr lange bis zur Geburt #freu

Ich drücke Dir die Daumen, dass es ein schönes (und schnelles ;-)) Erlebnis wird.

Alles Gute,
Katrin

Beitrag von zauberli 28.10.10 - 14:19 Uhr

Danke :-D So langsam reicht es auch! Der Mann ist auch schon ganz ungeduldid... hihi

Beitrag von knuddl777 28.10.10 - 13:45 Uhr

Hi du,

ich war letzte Woche bei 34+4 und da war unser Sohnemann ca. 46cm, 2500g und Kopfumfang wie bei dir.

Nun bin ich heute 35+4 und mach mich mal gleich auf, die Tasche packen. Meine Hebi hat mich schon ausgeschimpft... hast du deine schon gepackt? Wer weiß wann es losgeht. Also mein Bauch sagt mir irgendwie, dass ich nicht bis zum ET warten muss. Ach... wäre er nur schon draußen und dei Geburt vorbei...

LG Kerstin mit Hannah (2,5 J) und Henrik im Bauch

Beitrag von yippih 28.10.10 - 13:53 Uhr

Oh ja, den Wunsch kenne ich! Andererseits möchte ich kein Frühchen, zumal ich wieder im Geburtshaus entbinden möchte und das geht erst ab der 38. SSW. Aber die ist ja auch nur noch eine gute Woche weit weg ;-)

Mein Bauchgefühl sagt mir aber auch, dass er vor ET kommt. Schätze mal so Ende der 39. SSW #kratz

Aber es ist schon gut zu wissen, dass unsere Mäuse so gut entwickelt sind #freu

LG,
Katrin

P.S.: Wir bekommen einen kleinen Nick - lustig, dass gerade jetzt der Kinofilm "Der kleine Nick" rausgekommen ist. Davon wussten wir allerdings nichts, als wir uns für den Namen entschieden - nehm ich mal als gutes Omen ;-)

Beitrag von spyro82 28.10.10 - 14:09 Uhr

Hey...

meine jüngste Maus wurde in der 36.SSW auf 3600 gramm geschätzt,von Grösse und KU wurde nix gesagt...#schwitz

Sie kam dann aber Gott sei Dank schon bei 38+1 mit 3775 gramm,51 cm und einem KU von 37 cm auf die Welt!!!#verliebt


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von yippih 28.10.10 - 14:23 Uhr

Unser Sohnemann wurde 5 Tage vor der Geburt per US auf 3700g geschätzt, kam dann aber doch nur mit 3600g ;-) Die Hebamme hatte zwei Wochen vor der Geburt noch gesagt, "Na, der wird bei der Geburt wohl so 3600g wiegen." - da sprach wohl die Erfahrung aus ihr ;-)

Mein FA meinte zu mir, dass die Kids nur so groß werden wie der Körper es ab kann ;-) und dass der die Mäuse sonst halt rausschmeißen würde, wenn sie langsam zu groß würden.

Da bin ich guter Hoffnung, dass der jetztige Bauchbewohner wieder ähnliche Geburtsmaße wie die "Großen" haben wird und entsprechend eher vor als nach ET kommt ;-)

LG,
Katrin

Beitrag von spyro82 29.10.10 - 07:33 Uhr

Hm naja,bei meinem ersten Sohn (ich wog vor der SS 47 Kilo bei 1,65 m Grösse) wurde mein Körper wohl nicht hellhörig,der wurde einen Tag NACH ET eingeleitet und kam dann mit 3930 gramm,52 cm und einem KU von 39,5 cm #schock#schock#schock auf die Welt!#schwitz

Bei der kleinen schien es wieder zu stimmen,da hat mein Körper reagiert und sie raus geschmissen (obwohl auch wieder per Tropf nachgeholfen wurde) als sie langsam zu schwer wurde!:-p


glg und alles Gute!

Beitrag von nadinefri 28.10.10 - 14:29 Uhr

Hab noch keine Werte aus der 36. Woche, aber kann mit denen aus der 32. mithalten ;-) Laut US sind es Werte aus der 37. Woche gewesen..

KU 35 cm
Länge ca. 50 cm
Gewicht ca. 3300 gramm

mal sehen wo sie nächste Woche ist. Da hab ich wieder Termin

Beitrag von yippih 28.10.10 - 20:14 Uhr

Wow!

War Euer erstes Kind denn groß bei der Geburt und in welcher SSW kam er dann?

Darüber, dass er ein Hungerhaken ist, müsstest Du Dir bei einer Frühgeburt jetzt keine Sorgen machen ;-) Das ist doch echt beruhigend.

Ich drücke Dir nur die Daumen, dass der KU nicht noch viel mehr wird #zitter

LG & alles Gute,
Katrin

Beitrag von schneeflocke75 28.10.10 - 15:11 Uhr

Meine Cousine hat in 36 + 5 - nicht mal 1800 Gramm - vielleicht auch nur 1500 Gramm
Plazentainsuffizienz.
Kind wird morgen geholt.

Beitrag von yippih 28.10.10 - 20:17 Uhr

Da drück ich Deiner Cousine und ihrer kleinen Maus ganz feste die Daumen, dass alles gut wird!

#liebdrueck
Katrin