8.SSW wer noch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von little-foot 28.10.10 - 13:41 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin in der 8.SSW ( 7+3)

Bin neugierig und wollte fragen wie es euch so ergeht .
Übelkeit , Brustschmerzen,Kreislauf ....usw.

Wie groß ist euer Bauchzwerg schon .......?

Hatte jemand davor auch schon FG ....:-(

Suche Erfahrungsaustausch und ein wenig Ablenkung .......habe einfach vor einer erneuten FG Angst !!!

Bei den letzen Beiden FG waren aber auch die Blutwerte und GKH sehr schlecht ...
Diesmal scheint alles normal zu sein .....

Schreibt mir #winke

LG Sabrina Tarek 13 und Wissam 16 ander Hand und #ei

Beitrag von sabe2411 28.10.10 - 13:45 Uhr

hey du ich bin erst ab samstag in der 8.woche also heute bei6+5.
war gerade beim arzt und alles ist supi.der krümel ist 7mm gross.
hatte vor zwei monaten eine fg in der 6.woche wo aber von anfang an alles schlecht war.erst hatte ich meine mens dann war ich doch ss hcg war auch nicht wie es sein sollte...#verliebt
jetzt ist alles besser und ich hoffe ganz doll das alles gut geht.hab aber ein gutes gefühl bis jetzt auch wenn die angst oft da ist#zitter
lg sabe#winke

Beitrag von little-foot 28.10.10 - 13:55 Uhr

Huhu,

genau wie bei mir ...Werte schlecht und dann kam auch schon die Blutung in der 7.SSW

Mein Bauchzwerg war allerdings bei 5mm in der 7.+0 die ÄTin sagte alles im grünen Bereich .....Herzchen war auch am bubbern.
Mein Bauchgefühl sagt ich soll ruhig bleiben es wird alles gut .....
nur an manchen Tagen kriecht die Angst hoch #zitter#zitter#zitter

Renne dann bei jeden Ausfluss aufs Klo.

LG Sabrina & #ei

Beitrag von sabe2411 28.10.10 - 13:59 Uhr

das kenne ich .hab jetzt meinen nächsten termin auch erst in drei wochen.weiss gar nicht wie ich das schaffen soll. bin schon ziemlich ängstlich!aber wir schaffen das schon
der liebe gott macht fehler nicht zweimal!#winke

Beitrag von julie1108 28.10.10 - 13:48 Uhr

Hi,

mir gehts genauso wie dir. Bin auch in der 8.SSW und hatte davor eine FG. Gleich habe ich den Arzttermin und habe eine heiden Angst.

Mich plagt die Übelkeit, Brustschmerzen und Unwohlsein.

Hattest du schon deinen ersten Termin?

Lieben Gruß

Beitrag von filine76 28.10.10 - 13:56 Uhr

Hallihallo#winke

bin heute in der 8. Woche. Habe morgen den 2. FA-Termin. Bei dem ersten Ultraschalltermin sah man nur eine bzw. zwei Fruchthöhlen.
Bin schon sehr gespannt was morgen zu sehen ist und ob sich beide Fruchthöhlen weiterentwickelt haben oder nur eine. Hab natürlich auch immer wieder mal Bedenken, ob alles gut da drinnen ist oder nicht. Man liest und hört ja viel. Aber so schlecht wie es mir ist, wird hoffentlich alles ok sein.
Habe schon 2 Kinder und noch keine FG gehabt, Gott sei Dank und hoffentlich bleibt das auch so.
Wie gesagt, ist mir sehr oft übel, aber ohne Erbrechen. Die Brüste spannen nicht mehr so, aber bei Berührung der Brustwarzen könnt ich immer noch in die Luft gehen. Klamotten werden langsam eng :-p Vielleicht liegts auch daran, dass ich dauernd Magenknurren habe und dem immer nachgebe ;-)

Also dir alles Gute, mal sehen, was es morgen zu berichten gibt.

Liebe Grüße
Evi

Beitrag von little-foot 28.10.10 - 13:58 Uhr

Hallo juli1108,

ja war schon 3x beim Doc.......soweit alles ok .....
Bilder sind auch schon im Vk.


LG Sabrina

Beitrag von loveangel1311 28.10.10 - 13:54 Uhr

Liebe Sabrina,

ich bin ab Samstag in der 8. Woche.

Hatte Ende März ne FG in der 9. Wochen und bin jetzt nach nem halben Jahr endlich wieder schwanger geworden.

Ich hab ein bißchen Probleme mit bräunlichen SB, aber dem Baby gehts gut. Werte sind auch in Ordnung, ich muss halt Magnesium, ASS100 und Utrogest nehmen :-( Ned so toll, aber was macht man ned alles.

Richtig übel war es mir bis jetzt eigentlich nur einmal. Ansonsten kommt zwischendurch ein leichter Anflug. Ich hab immer a bisl Bauchziehen, durchs Magnesium wirds aber besser, Brustschmerzen und bin ab Mittag total müde.

Hoffe aber, dass alles gut geht.

DRück dir auch die Daumen :-)

Beitrag von little-foot 28.10.10 - 14:04 Uhr

Die Müdigkeit hat mich auch voll im Griff ....

Auf Utrugest darf ich verzichten( beim Letzen Mal nicht ...ist trotzdem in die Hose gegangen) ...die Werte sind gut ....aber ich nehme Magnesium , Folio forte und Omega3

Musste aber zur Gerinnungsberatung ......BF bekomme ich noch.
Hoffentlich heute noch .....

LG Sabrina

Beitrag von henny83 28.10.10 - 13:56 Uhr

Hallo,

ich bin erst ab Morgen in der 8. Woche und war letzten Freitag das erste mal beim Arzt! Ist alles soweit in Ordnung und wir haben schon das Herzchen bubbern sehen, das war so toll!!

Seit 1 1/2 Wochen ist mir sehr übel, ohne brechen, habe eine sehr geruchsempfindliche Nase und dementsprechend auch keinen Appetit! Hoffe, das geht bald wieder vorbei!

Mit FGen habe ich zum Glück noch keine Erfahrungen machen müssen, toi toi toi...
Denk einfach positiv, das wird schon!! Hört sich alles sehr gut an bei Dir!

GlG, Henny

Beitrag von bambi85 28.10.10 - 14:22 Uhr

hallo,
ab heute bin ich bei 8+0. bei 6+5 war mein baby 9 mm groß. am anfang der ss wurde bei mir ne gelbkörperschwäche festgestellt ich muss jetzt jeden tag 2x3 utrogestan einnehmen. musste die letzten wochen jede woche zur untersuchung. nächsten dienstag hab ich wieder nen ultraschalltermin. geburtstermin ist der 9.6.

Beitrag von baby-tuana06 28.10.10 - 15:08 Uhr

Hallo Littel Foot

wir haben den selben ET und kommen noch beide aus Berlin ;-)) ...
Also ich war gestern bei 7+2 beim FA und alles ist super krümmel ist schon 11 mm gross Herzchen hat kräftig geblubbert...
Hatte auch ne FG 2008..

Wenn du noch mehr wissen willst schreib mir über VK ;-)..

Alles Gute und ne schöne Kugelzeit..
LG Tuana

Beitrag von eisblume31 28.10.10 - 15:44 Uhr

Hallo,

ich bin heute bei 7+4. Morgens habe ich immer mit Übelkeit zu kämpfen, die aber im Verlauf des Vormittags und wenn ich was esse besser wird. Die Brustschmerzen sind erträglich, das Ziehen im Bauch auch dank Magnesium.
Ich hatte im August und im November 2009 jeweils einen Abgang. Da waren auch alle Werte schlecht und man hat keinen Herzschlag gesehen. Diesmal sin die Werte super und ich habe von Anfang an Utrogest und ASS genommen. Ich hoffe, es bleibt so :-)
Ab halb drei am Nachmittag bin ich völlig alle und könnte nur schlafen, kann mich schlecht konentrieren und muss mich ein Stündchen hinlegen. Dafür ist es dann am Spätnachmittag und am Abend immer ganz gut...
Ach ja, mein Bauchbewohner war am Mo bei 7+1 genau 1 cm groß.
LG Eisblume