Flughafen München - Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von clazwi 28.10.10 - 14:16 Uhr

Hallo zusammen,

ich werde im Januar über München Richtung USA fliegen.

Obwohl ich schon auf sooooo vielen Flughäfen war (hauptsächlich us-amerikanischen) und mich da zuerechtfinden musste, wirkt der Münchner Flughafen (im Gegensatz zu Frankfurt) recht unübersichtlich auf mich.

Ellenlange "Zeilen", in der Mitte -zig Geschäfte, dann wieder Schalter an Schalter an Schalter --- und irgendwo "dahinter" die Gates?

MUC wirkt sagenhaft "verschachtelt" - wie sind denn da Euere Erfahrungen?

Und an die "Überseeflieger": wieviel Stunden vorm Abflug sollte man in MUC eintreffen?
In FRA war ich immer so drei Stunden vorher da.

Lieber Gruß,
Claudia

Beitrag von purzelbaum500 28.10.10 - 14:55 Uhr

Hallo,

ich finde MUC klein und niedlich.
Aber jeder empfindet das ja anders.
Ich finde die amerikanischen & brasilianischen Flughäfen schlimmer.

Bin innerhalb Deutschlands mehrmals nach MUC geflogen und
einmal kamen wir aus den USA wieder und sind von MUC dann weiter
nach HAJ.
Da habe ich mich in MUC immer gut zurecht gefunden.

Mit Deinen 3 Stunden liegst Du gut in der Zeit denke ich.


Wünsche Dir schon heute viel Spass!
VG,
Purzel




Beitrag von nsd 28.10.10 - 15:04 Uhr

Hi!
Ich bin bis jetzt nur einmal von MUC nach Tel Aviv geflogen (Mein Heimathäfen sind FRA, Stuttgart und Karlsruhe/Baden-Badenn (der ist schnucklig)). Ich hatte das Gefühl zu Fuß nach Israel zu laufen. Wir waren im allerletzten Terminal (eher ne einfache Halle a la Notabfertigung), aber mich wundert das nicht, da viele Flughäfen die Israel-Flüge im hintersten Eck haben.

MUC ist für mich wie ein normaler Flughafen wie jeder andere auch (ok. Palma de Mallorca ist eher ein Jogging-Parcour).

Beitrag von medina26 28.10.10 - 15:26 Uhr

Hallo clazwi,

ich komme aus München und finde den Flughafen auch sehr groß.

Da ich mich dort auskenne war ich immer zwei Stunden vor dem Check in dort. An deiner Stelle wäre ich aber mindestens drei Stunden vorher da, wenn du noch nie dort warst. Da kannst du nichts falsch machen.
Und wenn du früher fertig sein solltest, gibt es genügend Cafe`s und Geschäfte mit denen du die Zeit totschlagen kannst.

lg Medina

Beitrag von sonnilein87 28.10.10 - 18:17 Uhr

Hallo.

Ich komme auch aus München und bin des öfteren von dort aus geflogen.
Sowohl von Terminal 1 und 2.

Der Flughafen ist vielleicht schon ein bisschen "verschachtelt" wie du sagst, aber ich hab mich immer gut zurecht gefunden. Und wenn gar nix mehr geht dann einfach bei nem Info-Point durchfragen.

3 Stunden vorher da zu sein ist gut. Meistens ist man eh schneller durch, doch dann gibts genügend Möglichkeiten um noch was einzukaufen, essen, trinken usw.

Viel Spaß schon mal

Lg