Aptamil genmanipuliert?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von totalverliebt 28.10.10 - 14:54 Uhr

Hallöchen :)

meine Mutter hat heute wiedermal genervt, ich solle unbedingt die Nahrung umstellen.
Ich füttere Aptamil Pre und bin sehr zufrieden. Sie sagt, sie hätte gelesen, dass Aptamil genmanipuliert ist.
Sie empfiehlt Hipp Pre.

Was sagt ihr dazu ? Was soll ich nun machen ??

Meine Kleine ist 5 Wochen alt.

LG

Beitrag von mauz87 28.10.10 - 15:07 Uhr

Sag deiner Ma weniger lesen ist mehr.Solange alles gut ist würde Ich es weiter füttern :-)...


Ich allerdings halte von den Großen teuren Marken eh nichts ;-) bin Bebivitafan :-D


lG

Beitrag von sammy1212 28.10.10 - 22:40 Uhr

gehört zwar nicht ganz zum thema:

bebivita = hipp

Beitrag von mauz87 30.10.10 - 11:05 Uhr

Danke das Du es für mich noch mal erwähnst, das wusste Ich bereits das es eine verdeckte UNtermarke ist!

Beitrag von jahleena 28.10.10 - 15:28 Uhr

Wir sind von Hipp auf Aptamil umgestiegen, weils besser verträglich war für unsere Kleinen.
Und ich habe bis dato noch nix von Genmanipulation gehört..

Beitrag von brautjungfer 28.10.10 - 15:39 Uhr

Hallo,

ganz unrecht hat sie nicht. die Kühe bekommen genmanimuliertes Futter und diese Stoffe landen auch folglich in der Milch.

lg

Beitrag von marysa1705 28.10.10 - 15:53 Uhr

Hi,

hier findest Du die nötigen Infos dazu:

http://www.greenpeace.de/themen/gentechnik/lebensmittel/artikel/ratgeber_emmilch_fuer_kinderem/

LG Sabrina

Beitrag von berry26 28.10.10 - 16:10 Uhr

Mal ehrlich, wenn du versuchen willst dein Kind von allen manipulierten LM fernzuhalten rate ich dir ein Studium und ganz ganz viel Zeit für Recherchen einzuplanen. Also wenn du mal wieder arbeiten willst....

Glaub mir, einige Zusatzstoffe in unserer alltäglichen LM sind 1000x schlimmer als das genmanipulierte Futter von Milchkühen und kaum einen interessiert es. Zudem ist dein Kind bereits in der SS damit in Kontakt gekommen.

LG

Judith

Beitrag von gslehrerin 28.10.10 - 21:42 Uhr

Aptamil, also das Milchpulver, kann gar nicht genmanipuliert sein.
Das Futter der Kühe dagegen schon. Ob das dann wieder einen Einfluss auf die Entwicklung deines Kindes hat bzw. ob das nun schlimmer ist, als das die Kuhmilch total auseinander genommen wird und neu zusammen gebaut wird, damit Menschenkinder die trinken können, lasse ich mal dahin gestellt.

LG
Susanne

Beitrag von sunny-babe81 28.10.10 - 23:05 Uhr

Aus diesem Grund gibt es bei uns nur Biomilchpulver. Auch sonst, achte ich zu 95 % darauf, dass unsere ganze Familie ausschließlich Bioessen isst.

Beitrag von landaba 29.10.10 - 08:16 Uhr

Stimmt wir nehmen auch Bio Pulver deswegen, war auch total entsetzt und wütend:-[