hab ne Frage wegen Übelkeit!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von logo1982 28.10.10 - 15:41 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Seit gestern ist mir morgens und mittags total übel und es geht weg wenn ich etwas esse.

Ich weiß, ihr könnt keine Ferndiagnose stellen ;-), aber kann das von einer SS kommen, wenn es nach dem essen wieder weg ist?

Kennt das jemand?

Würde mich über ein paar Antworten total freuen! :-)

Lieben Gruß Grit

Beitrag von jwoj 28.10.10 - 15:42 Uhr

Könnte auch sein, dass du einfach Hunger hast.
Wie weit bist du denn im Zyklus? Wann erwartest du deine Mens?

Beitrag von logo1982 28.10.10 - 15:46 Uhr

bin ES+8

Ich hatte aber schon etwas gegessen, so ne Sunde vorher.

Beitrag von jwoj 28.10.10 - 15:48 Uhr

Aber dann weißt du doch sicher, dass es SS-Anzeichen sein können. ;-)
Können aber auch PMS sein. Hatte letzten Monat so stark mit Übelkeit zu kämpfen, dass ich tatsächlich davon ausgegangen bin schwanger zu sein. War aber nicht so.

Ich drücke dir die Daumen!#pro

Beitrag von flunky 28.10.10 - 16:07 Uhr

Hi Grit,

es ist noch sehr früh, aber klar, bei jedem verläufts anders...
Ich selbst kenne sowas bedingt durch Kreislaufschwäche und/oder Unterzuckerung. Nach dem Essen bin ich dann immer wieder fit wie ein Turnschuh.
In meiner 1.ss gings so richtig in der 7./8.ssw los mir Übelkeit + Erbrechen.

LG + #klee

Beitrag von logo1982 28.10.10 - 16:11 Uhr

Danke dir!

Ich hab schon eine Tochter, aber da hatte ich überhaupt keine Beschwerden!

Naja, ich muss sowieso abwarten! ;-)

Lg Grit