Elterngeldantrag erst ab Geburt?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von elimausi 28.10.10 - 17:23 Uhr

Hallo,
den Elterngeldantrag kann ich doch erst vom AG und KK ausfüllen lassen wenn das Kind geboren ist oder?
Vorher kann ich mit dem doch nicht viel machen? Ausser das was ich kann und weis auszu füllen...
Oder wie macht ihr das?

Beitrag von maja-noah 28.10.10 - 17:35 Uhr

Bei uns ist das so wenn das Kind geboren ist - angemeldet wird der Antrag uns innerhalb von 3 Wochen uns zu geschickt.
lg
Sina * Babygril

Beitrag von anyca 28.10.10 - 19:51 Uhr

Wir haben den Antrag schon vorher ausgefüllt und nur noch das Geburtsdatum eingesetzt.

Beitrag von zwei-erdmaennchen 28.10.10 - 20:24 Uhr

Hi,

die Bescheinigungen vom AG und der KK bekommst du automatisch zwei-drei Wochen nach der Geburt zugeschickt (war bei mir zumindest so).

Du kannst den Elterngeldantrag entweder schon manuell ausfüllen und dann nur noch das Geburtsdatum einsetzen oder einfach nach der Geburt Online ausfüllen. Das hat den Vorteil, dass da direkt überprüft wird ob die Daten so korrekt sind (zumindest korrekt ausgefüllt). Da gibt es auch Ausfüllhilfen und Erläuterungen zu dem Antrag. Außerdem kannst du es online übermitteln und die fangen schon an zu arbeiten. Du mußt dann nur noch die Bescheinigungen und ein unterschriebenes Exemplar des Elterngeldantrages per Post nachreichen. Soweit ich weiß werden die Online-Anträge auch bevorzugt bearbeitet. Da du in den ersten acht Wochen eh Mutterschaftsgeld bekommst und danach erst Elterngeld hast du ja etwas Zeit zum Ausfüllen.

Für's erste Kind fand ich den Antrag online ziemlich einfach, beim zweiten saß ich dann 4 Stunden davor #aerger. Den hätte ich ohne diese Hilfen vermutlich gar nicht hinbekommen #schmoll

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von susannea 28.10.10 - 21:59 Uhr

Du kansnt vor der Geburt die Sachen vom AG eigentlich schon ausfüllen lassen, da ja alles vor dem Mutterschutz zählt.
Die KK schickt es erst nach der Geburt.
Antrag kannst du schon fertig machen, wenn es nicht online geht (geht nur in weniger Bundesländern) und evtl. kannst du auch diene Verdienstbescheinigungen kopieren dann brauchst du cnihts mehr vom AG außer der Bestätigung der Elternzeit!