besteht noch Hoffnung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 2sternenmama 28.10.10 - 18:00 Uhr

Hallo Mädels,

bin nun 32 zt und habe grad nen Frühtest gemacht, leider negativ. Mein Zyklus ist total verschieden. Weiss auch nicht wann mein ES war. Hatte 2 Fehlgeburten und sind nun seit März am üben. Hatte immer einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen. Doch seit 3 Monaten schwankt es total.
Ist echt mist, diese olle Hibbeln#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter

Beitrag von sneki-79 28.10.10 - 18:04 Uhr

Das mit deinen Fehlgeburten tut mir leid.
Hast du dich schon mal untersuchen lassen bzw. Blutbild.?

Beitrag von 2sternenmama 28.10.10 - 18:26 Uhr

die untersuchen erst nach der 3. Fehlgeburt. Aber ich hab ende November noch einen Termin und da werd ich das ansprechen, dass nun mein Zyklus durcheinander ist und ich fast denke das ich kein Eisprung habe. Bei den Fehlgeburten bin ich schnell schwanger geworden

Beitrag von muttiator 28.10.10 - 18:10 Uhr

Was heißt schwanken? Normale Zyklen schwanken eben auch, das ist nichts unnormales.

Beitrag von sweetheart12109 28.10.10 - 18:12 Uhr

Hallo, das mit deinen 2 Engeln tut mir leid!!!
So wie sich das anhört glaube ich, das es leider nicht geklappt hat.
Denn es sind 4 Tage über deinen Mens-tag. Selbst, wenn er sich über ca 4 Tage verschoben hat, müsste es am NMT ganz schwach positiv sein ( denn zu dem Zeitpunkt ist der HCG-Wert schon über 25 µg ) und die Tests messen teilweise schon bei 10 µg.
Aber auch ich hoffe, das es sich für dich zum positiven entwickelt#winke

Mal eine ganz indiskrete Frage, an welchem Tag hattest du vermehrten Ausfluss??? Das ist meist ein guter Anhaltspunkt für einen ES !!

Lg

Beitrag von lanalilly301 28.10.10 - 18:22 Uhr

Hey süße!!

Habe das gerade mit den Fehlgeburten und das tut mir unendlich leid!!!:-(

Aber hat dein Frauenarzt oder Frauenärztin vielleicht mal dich darauf angesprochen, dass du mal deine Blutgerinnung untersuchen lassen sollst!!

Arbeite bei einem spezialisten für die Blutgerinnung und wir haben ganz viele Patienten, die schon Fehlgenurten hatten und jetzt durch die Behandlung der Blutgerinnung hats bei fast allen geklappt!!!

Hoffe konnte dir weiter helfen!!! :-D

Und hoffe, dass es auch bei dir bald klappt!!!;-)

#liebdrueck deine Lanalilly301

Beitrag von 2sternenmama 28.10.10 - 18:36 Uhr

Ich habe im November ein Termin, und da werd ich ihn mal drauf ansprechen. Die machen ja eigentlich erst nach 3 Fehlgeburten Untersuchungen...:-[:-[