was in kiwa wenn...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von anni.k 28.10.10 - 18:36 Uhr

...das kleine ende april/anfang mai kommt? (et 1.5.)

mache mir derzeit eine liste, was wir so brauchen und jetzt hab ich mich gefragt, was wir in dieser zeit im kiwa noch brauchen.

kiwa wird der bugbaboo und da frag ich mich, was wir da noch so (ausser kind :-p) in die wanne reinlegen sollten?

danke schon mal für eure antworten!

lg anni.k

Beitrag von luje 28.10.10 - 18:46 Uhr

Lodger Bunker vielleicht

Finde ich optimal und vor allem schön!!

Beitrag von sonne_1975 28.10.10 - 18:47 Uhr

Stell dich beim KiWa darauf an, dass du im November ein Problem haben wirst. Die Schale ist zu klein, der KiWa lässt sich nicht in eine richtige Liegeposition umlegen (die Beine sind angewinkelt).

Die meisten Babys setzen sich erst mit 9-11 Monaten hin, also hast du 3-5 Monate zu überbrücken.

Ansonsten brauchst du für den KiWa nichts, sollte es kalt sein, eine Wolldecke (die kann man immer gebrauchen).

LG Alla

Beitrag von blockhusebaby09 28.10.10 - 19:14 Uhr

Stimmt.#pro
Kenne auch Jemanden mit Bugaboo.
Tochter 6 Monate und passt nicht mehr in die Wanne,von freien Sitzen aber noch weit entfernt.
Als Wannenwagen ist der Bugaboo ja noch in Ordnung ,aber der Sportwagen ist wie eine Autoschale,nicht so gut für Kinder die noch nicht frei sitzen könne#contra
Das wird die aber beim Kauf nicht gesagt#aerger

Ganz liebe Grüße

Beitrag von ernie23 28.10.10 - 19:20 Uhr

die frage war WAS sie noch in die wanne legen sollte im frühjahr sommer!und nicht ob das kind im november noch in die wanne passt:-p

Beitrag von anni.k 28.10.10 - 19:22 Uhr

hihi ja das war sie eigentlich ;)

Beitrag von sonne_1975 28.10.10 - 19:26 Uhr

Habe ich doch beantwortet.

Ich dachte nur, vielleicht ist der KiWa noch nicht bestellt und man kann sie zu einem gescheiten KiWa überreden.

Beitrag von anni.k 28.10.10 - 19:30 Uhr

hey!
bestellt ist er noch nicht...aber wir haben uns schon des öfteren kinderwagen angeguckt und für unsere bedürfnisse und unsere umgebung (viel stadt) ist der bugaboo am besten.
mir sagen viele der typischen kinderwagen wie teutonia, hartan, emmaljunga, etc. nicht zu.

muss noch dazu sagen, dass ich unser kind auch nicht nur im kiwa durch die gegend fahren werde, sondern auch einen manduca tragesitz anschaffen werde :)

lg anni

Beitrag von sonne_1975 28.10.10 - 19:36 Uhr

Meine Sache war dich nur zu informieren, dass du ihn in der Zeit nicht nutzen kannst. Was du damit anfängst, ist vollkommen deine Sache.;-)

Beitrag von anni.k 28.10.10 - 19:39 Uhr

danke ;-)
darüber hatte ich mir halt auch schon gedanken gemacht...
wobei ich 90cm wanne nicht unbedingt klein finde...aber man steckt ja auch nicht drin, wieviel das kleine wächst ;)

Beitrag von sonne_1975 28.10.10 - 19:57 Uhr

Es sind halt die Erfahrungen, die ich hier häufig bei Urbia (oder anderen Foren) lese.
90 cm Wanne? Innenmaß? Oder Aussenmaß? Kann es mir gerade schwer vorstellen, dass es Innenmaße sein sollen.

Beitrag von cool.girl 28.10.10 - 19:36 Uhr

Jeder hat einen anderen Geschmack!
Also lass sie sich doch für den Bugaboo entscheiden!
Es will nunmal nicht jeder ein 0815 Wagen fahren wo man an jeder Ecke sieht. Ich zum Beispiel auch nicht (fahre aber keinen Bugaboo, hatte ihn aber schon). ;-)
Und nur weil die Sitzschale vorgeformt ist, ist sie noch lange nicht schlecht!
Dazu hat der Bugaboo eine Liegefläche in der Wanne von 90cm!!! Da passt das Kind sehr lange rein! Nur das alte Modell ist etwas kürzer!

LG Claudia

Beitrag von anni.k 28.10.10 - 19:21 Uhr

hey!
werden uns neben dem bugaboo noch einen manduca tragesitz zulegen :)
damit könnten wir dann u.a. auch die zeit überbrücken.

glg

Beitrag von ernie23 28.10.10 - 19:24 Uhr

gute idee#winke

Beitrag von blockhusebaby09 28.10.10 - 19:10 Uhr

Über die Matratze in Bezug.
Eine Spuckwindel untern Kopf.
Ansonsten finde ich ein Säuglingsdaunenkissen für die kalten tage prima.
Eine Einschlagdecke zum einmummeln ist auch ganz toll.

Ganz liebe Grüße

Beitrag von anni.k 28.10.10 - 19:25 Uhr

danke für deine antwort :)
klingt gut :)

hab nur so angst irgendwie, dass es dem kleinen krümel zu kalt werden könnte... aber so einen babyschneeanzu brauch ich eigentlich nicht mehr oder?? sorry bitte nicht lachen #hicks bin nur selbst so ne frostbeule...

lg

Beitrag von blockhusebaby09 28.10.10 - 22:14 Uhr

Ich hab auch ein Aprilli 2010.
Nein einen Schneeanzug brauchten wir auch nicht mehr, obwohl
dieser Winter ja gar nicht enden wollte#zitter
Wenn du ein Säuglingsdaunenbett drauf hast oder einen warmen Fußsack(Mucki) reicht eine etwas wärmere Jacke und Mütze.
Ich hab dann noch die Kleine ,an den ersten kühlen Tagen ,in eine Decke eingewickelt.
Der Aprill ist halt gar nicht sooo leicht,da ist von Schnee und Minustemperaturen bis +25°C im Schatten,Alles drinne.#gruebel

Ganz liebe Grüße

Beitrag von anni.k 29.10.10 - 17:57 Uhr

vielen dank für deine antwort :)
ist ganz gut erfahrungen von einem aprilli zu bekommen :)

jaja der april der macht was er will #nanana

lg