Maxi-Cosi

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von hael 28.10.10 - 19:42 Uhr

Hallo,

wir haben kein Auto und auch keine Bekannten in der Stadt, die ein Auto haben. (Wir sind Studenten und wohnen in München) Jetzt fragen wir uns, ob wir überhaupt ein Maxi-Cosi kaufen sollten? Ich meine, eigentlich wollen wir keins kaufen, denn wir würden es ehrlich gesagt nie benutzen...wir würden ja zum Arzt usw. immer mit Tragehilfe bzw. Kinderwagen fahren. Wir fahren übrigens auch sehr selten Taxi. Nun stellt sich die frage, wie man es bei der Entlassung vom Krankenhaus macht?? Hin wollen wir mit dem Taxi bzw. Krankenwagen, wenn es notwendig wäre. Aber zurück nach Hause mit dem Baby?? Gibt es Taxis, die ein Maxi-Cosi haben? Oder kann man ein Maxi-Cosi irgendwo für ein paar Tage vermieten? War schon jemand in der selbe Situation? Meine Schwiegereltern haben ein Auto, klar, aber sie wohnen 6 Std. entfernt. Ob sie zum Geburt kommen oder nicht, steht noch offen, eher nicht, also können wir uns nicht drauf verlassen. Würdet ihr sonst extra ein Auto für die Entlassung mieten? Europacar hat zum Beispiel Autos mit Maxi-Cosi...wir sind ratlos und brauchen eure Tipps!! Mit öffentlichen Verkehrsmittel gleich bei der Entlassung zu fahren finden wir natürlich nicht praktisch....das kommt nicht in Frage.

Beitrag von motorradtinchen 28.10.10 - 20:30 Uhr

Hallo,

ich denke in eurem Fall macht es nicht wirklich Sinn eine zu kaufen. Falls sie euch später abgeht, könnt ihr immer noch eine kaufen. Habt ihr keine Freunde die bereits Kinder haben und die euch evtl. eine kurzfristig leihen könnten?
Ansonsten schau mal bei www.erento.de. Wir haben da mal einen Kindersitz für einen Flugurlaub geliehen. Kostet ein paar Euro pro Tag und da du ja ein paar Tage im KH bist, könnte dein Freund einen anfordern, sobald der Zwerg da ist.
Sonst hab ich leider auch keine Idee...
Ach ja, die meisten Taxiunternehmen haben ein paar Sitze- allerdings muss man das vorher anmelden, sollte aber ja kein Problem sein, da du das KH ja nicht fluchtartig verlassen wirst. Vielleicht rufst du einfach mal ein paar Unternehmen an und fragst nach. Sollte meinem Mann zufolge (er ist im Studium in Muc Taxi gefahren) kein großes Problem sein!

Alles Liebe, Tina

Beitrag von felicat 29.10.10 - 13:59 Uhr

Hallo,
also für euch zahlt sich sowas denk ich nicht wirklich aus.
Aber für die Entlassung... hmmm...

Es gibt schon Taxis, die einen Kindersitz haben, aber nicht für die ganz kleinen.

Und wenn ihr euch gebraucht eines kauft und wieder verkauft? Also die Maxi Cosi Citi oder Mico gibts schon um ein paar Euro gebraucht (5 bis 10 Euro) oder die Maxi Cosi Cabrio auch schon um die 30,-

LG Astrid