Frage zum Maxi Cosy Citi SPS

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von biggi81 28.10.10 - 19:52 Uhr

Hallo,

habe im Netz oben genannte Babyschale entdeckt und frage mich nun, ob man hierfür extra noch einen Sitzverkleinerer braucht. Weiß das jemand?

#danke!
Biggi

Beitrag von littleblackangel 28.10.10 - 19:54 Uhr

Hallo!

Nein, der ist direkt mit dabei!

Bedenke aber, das du den Citi nicht auf eine Base packen kannst! Für eine Base brauchst du nicht unbedingt Isofix!

LG

Beitrag von biggi81 28.10.10 - 19:59 Uhr

Mh, braucht man denn so eine Base dringend? Unser Großer ist schon 5, damals gab es dieses System noch nicht und ich dachte eigentlich, dass man mit dem herkömmlichen System auch zufrieden sein kann. Sitz rein, anschnallen und los geht die Fahrt. Oder?

Beitrag von sonne_1975 28.10.10 - 19:58 Uhr

Die Schale ist auch sehr veraltet, die Tests sind schon Jahre her. Seitdem hat sich in Punkto Sicherheit sehr viel getan.

Zu deiner Frage: es ist schon inklusive.

Beitrag von biggi81 28.10.10 - 20:01 Uhr

Ja, das habe ich auch gesehen. Ich schwanke noch zwischen dieser und dem Modell Aton von Cybex. Dieser hat gute Testergebnisse aus 2009 und unser Großer hat auch einen Sitz von Cybex, mit dem wir sehr zufrieden sind. Allerdings ist dieser schwerer und die Rückenlehne ist 5cm kürzer, kann also nicht ganz so lang genutzt werden.

Beitrag von sonne_1975 28.10.10 - 20:44 Uhr

Dann nimm doch den Cabriofix?

Beitrag von zwei-erdmaennchen 28.10.10 - 20:06 Uhr

Hi,

kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen - die Schale ist wirklich uralt. Die gibt es nur noch um das Billig-Segment abzudecken. Ist aber sehr alter Sicherheitsstandard.

Man braucht nicht zwingend eine Base aber es ist schon eine tolle Investition. Mal abgesehen davon, dass es von der Sicherheit um ein Vielfaches besser ist - es geht auch einfach schneller und besser. Das lernt man echt schnell zu schätzen :-)

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von lelou83 28.10.10 - 20:34 Uhr

huhu,

geh mal in ein richtiges babygeschäft und laß dich beraten!
glaube mir du wirst keinen maxi cosi mehr haben wollen!!!

Jana mit finnley lennox(16.ssw)

Beitrag von littleblackangel 28.10.10 - 20:41 Uhr

Warum das? Wie kommst du auf so eine Aussage?

Beitrag von lelou83 28.10.10 - 20:49 Uhr

wenn ich hier jetzt schreibe wieso und warum kommen nur gleich wieder gegenstimmen.

darum sage ich nur wenn es um die sicherheit eurer kinder geht laßt euch lieber alles mal vom fachmann erklären und vorführen.

die sicherheitsstandards eines maxi cosi`s sind einfach veraltet.

Beitrag von littleblackangel 28.10.10 - 21:05 Uhr

Eines Maxi-Cosis, dem Citi ja! Die anderen definitiv Nein!

Du meinst sicher die "fehlende"Kopfstütze?
Den 5-Punkt-Gurt bei Römer? Der tut absolut nichts zur Sicherheit beitragen...
Der Gurtanschnaller aus Metall, den Maxi-Cosi nicht hat? Römer hat den bei seinem neuen Modell auch nicht!


Sorry, aber was meinst du?

Beitrag von lelou83 28.10.10 - 21:21 Uhr

von römer hab ich nie geredet.hast du schon mal eine vorführung mit babyschalen gesehen???(unter anderem auch mit maxi cosi)
da werden die nur mit der wucht eines menschen getroffen.
da habe ich schon gänsehaut bekommen!
mir stellte sich die frage wie es ausgeht wenn die wucht von einem auto kommt!

weiß nicht warum du behauptest ich finde den römer besser aber ok.haben uns einen ausgesucht der weder von römer noch von maxi cosi ist.

im übrigen hatte ich bei meinem großen sohn einen maxi cosi( der war ein geburtsgeschenk und ich hatte damals keinerlei beratung)
hab mich nur geärgert mit dem teil.

Beitrag von zwillinge2005 28.10.10 - 21:38 Uhr

Hallo "lelou83",

ich habe mir Deine Antworten jetzt alle durchgelesen und bin nun auch Neugierig was für eine "Vorführung" Du meinst und welche Babyschale denn nun gut sein soll - wenn nach Deiner Meinung bzw. des "Fachmanns" sowohl Maxi Cosi als auch Römer Babyschalen alle nicht taugen sollen.

Also? Welche Babyschale solles denn nun sein?

LG, Andrea

Beitrag von klabauterfrau 29.10.10 - 11:50 Uhr

Also, mich würde jetzt auch interessieren welchen du genommen hast!

Bei uns in der Gegend werden auch keine "Vorführungen" angeboten wo die Sitze unter Belastung vorgeführt werden.
Wenn ein ganz anderer Sitz als Bester abschneidet, macht es für ein Geschäft ja auch nur Sinn, wenn der Sitz noch teurer ist als der Römer und der MC...
Die handeln ja schließlich nicht aus reiner Nächstenliebe #schein

Also, welchen Sitz hast du?

Beitrag von zwei-erdmaennchen 28.10.10 - 21:38 Uhr

Hallo Jana,

also ich bin definitiv vom Fach. Habe Jahre lang ein Riesenbabygeschäft mit geleitet und verstehe, von was ich hier rede. Und da würde mich schon interessieren wer dir sowas erzählt hat. Ahnung kann er jedenfalls keine Große gehabt haben :-(

Was für einen tollen Sitz hat diese Person euch denn dann empfohlen? Ich meine es muss ja ein ganz Toller mit innovativer Sicherheitstechnik sein #kratz

Liebe Grüße
Ina

Beitrag von diana-br. 28.10.10 - 21:43 Uhr

Ich habe diesen auch und finde ihn echt super...
Man muss nicht immer das neuste haben und ausserdem
denke ich ist der Sitz der nach kommt wichtiger. Wenn hier sitzen die Würmer kaum mehr als 9 Monate drin!

Also kauf ihn dir... Baby Walz ist günstiger ist braun!

Beitrag von zwei-erdmaennchen 28.10.10 - 22:37 Uhr

Und in den neun Monaten kann nichts passieren? #kratz#kratz#kratz

Beitrag von diana-br. 28.10.10 - 23:33 Uhr

Andere kaufen einen von der Kleiderbörse oder ähnliches...
Da weiß man nie was damit ist...

Also ich denke schon das der sicher ist!!!

Beitrag von zuckernudel 29.10.10 - 10:05 Uhr

Hallo,
also ich kann überhaupt nicht verstehen, was meine Vorrednerinnen da von sich geben.
Die Schale ist überhaupt nicht veraltet!
Sie entspricht allen aktuell nötigen Sicherheitsstandards und ist absolut super.
Mal davon abgesehen, dass man sie sonst gar nicht mehr verkaufen würde.
Ich hab mich auch im Babyfachgeschäft beraten lassen, und hatte die Wahl zwischen dem Citi SPS und dem Cabriofix.
Die Verkäuferin hat dann mal was echt gutes gesagt.
Diese Isofixgeschichten haben überhaupt keinen besseren Sicherheitsstandard, es geht nur darum dass faule Mamis und Papis ihre Babyschale bequemer ins Auto bekommen, weil sie die nur auf diese Base draufklicken müssen. Aber mal ganz ehrlich, deswegen mindestens 100 Euro mehr auszugeben finde ich Blödsinn. Außerdem ist der Citi SPS super einfach und schnell im Auto zu befestigen. Da stellt sich wahrscheinlich mancher mit Isofix blöder an.
ALso wenn du ne gute Babyschale zu nem vernünftigen Preis willst, dann hol dir die.

Beitrag von wuestenblume86 29.10.10 - 10:31 Uhr

Leider haben die Damen und Herren auch in den sogenannten Fachgeschäften keine oder nur wenig Ahnung #aha Die wollen dir das 0-8-15-Ding andrehen und "sehen" dir ja eh an was dir die Sicherheit wert ist und reden nach deinem Mund.
Oder hast du schonmal mit einem Blinden über Farben diskutiert!?

Klar den aktuellen Sicherheitsstandard EC44/03 bzw. 04 entspricht dieser Sitz #gruebel aber das tun alle und auch die schlecht getesteten Sitze.

Ein Isofix ist eben nicht Geldschneiderei, sondern die sicherste Verbindung zwischen deinem Kind und der Karosse des Autos...ein Gurt kann diese Kraft NIEMALS so standhalten wie das Isofixsystem #aha

Der MC Citi ist ein Sitz aus dem Jahre 2007 und heute nur noch auf dem Markt um nicht so zahlungskräftigen Kunden auch ein Markensitz zu bieten ;-) seitdem hat sich auf dem Babyschalenmarkt aber einiges getan bzgl. Seitenaufprallschutz und Rückhaltesysteme.

So viel sollte einem sein Kind schon wert sein und dann lieber auf unnötigen Schnickschnack im Kinderzimmer verzichten #cool

Beitrag von zuckernudel 29.10.10 - 13:44 Uhr

Genau auf so ne unqualifizierte Antwort hab ich schon gewartet, von wegen das sollte mir die Sicherheit meines Kindes schon Wert sein. Genau den Quatsch hat dir bestimmt der Verkäufer erzählt, der dir den teuren Isofix Sitz angedreht hat. Dann geh doch mal zum ADAC und informier dich mal richtig bevor du hier so einen Unsinn verzapfst.
In einem anderen Geschäft wollte die Verkäuferin mir auch unbedingt den teuren Cabriofix andrehen, weil ja nur der sicher ist bla,bla,bla.
ALs ich sie dann gefragt habe, was ich denn machen soll, wenn ich gar kein Isofix im Auto habe? Daraufhin meinte sie, das man die Basis vom Cabriofix ja dann auch mit dem Gurt festmachen kann. So dann hab ich wieder das gleiche System wie bei dem Citi SPS und bin aber um unnötige 100 Euro ärmer. Na ja aber manche Leute müssen halt unbedingt immer das neueste und teuerste haben, von wegen nur das Beste für mein Kind, und dabei merken sie gar nicht, dass sie von den Herstellern einfach nur über den Tisch gezogen werden.
Mir ist die Sicherheit meines Kindes übrigens sehr viel wert, und ich bin wirklich sehr zahlungskräftig, aber ich lasse mich nicht mit diesem Argument dazu verleiten unnötigen Quatsch zu kaufen.

Beitrag von wuestenblume86 29.10.10 - 14:16 Uhr

Der ADAC vor Ort führt nur und ausschließlich Römersitze #aha soviel dazu und auch beim letzten ADAC-Tag im Möbelhaus hat der Herr vom ADAC nur den Römer Baby-Safe, den MC Cabriofix, den Pebble und noch einige andere als Auswahl gehabt und eben bewusst NCHT den citi sps.... alles Zufall, nicht wahr?! ;-)

Aber warum sollte man auch auf die ahnungslosen Leute hören, wenn man selbst ja umfassend informiert ist #cool
Im übrigen habe ich nicht geschrieben, dass man zwingend die Base oder den teuersten Sitz braucht. Es ist aber nunmal nachgewiesen von unabhängigen Crashteste, dass mit Base die neuen Sitze sicherer sind #aha
Und im günstigen Segment gibt es aktuell nunmal bessere Sitze als den Citi SPS
http://www.kiddies24.de/shop/product_info.php?refID=3&info=p9552_Cybex-ATON-Caribbean---turquoise---petrol-2010.html

Beitrag von klabauterfrau 29.10.10 - 16:38 Uhr

Den habe ich auch genommen weil ich kein Isofix im Auto habe!

Beitrag von zuckernudel 29.10.10 - 21:09 Uhr

Ach so und genau deswegen steht ganz oben in diesem Forum, das gerade so ne Rückrufaktion bei Maxi Cosi stattfindet, mit eben genau diesem Isofixsystem. Weil die ja sooooo sicher sind. Komisch nicht? Beim Citi gabs sowas noch nicht.
Alles klar, dazu muss ich echt nix mehr sagen.

Beitrag von snowy77 29.10.10 - 11:16 Uhr

Bin auch gerade etwas verärgert, denn wir haben den MC Citi 11 Monate für unseren Sohn benutzt (von 07/2009-06/2010) und sind super zufrieden. Haben selbst kein Isofix im Auto und das Angurten war unproblematisch und ging sehr schnell.

Hier so rumzuerzählen, dass ein Sitz aus dem Jahr 2007 nicht mehr gut ist, finde ich total blöd und stimmt einfach nicht!!!

Klar muss es jeder selbst entscheiden, aber die neuen Dinger sind nicht zwingend besser! Außerdem hat nicht jeder Isofix im Auto, was dann???

Ich kann den Sitz uneingeschränkt empfehlen und wir werden ihn auch noch bei unserem 2. Kind, was im März kommen soll, verwenden. Denn er ist unfallfrei, hat keine Beschädigungen und ist auch 2011 noch sicher!

Also, Fachberatung im Geschäft nutzen und sich auch mal beim ADAC erkundigen, denn die empfehlen diesen SItz ebenfalls noch.

LG snowy

  • 1
  • 2