traurig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mietzemausi 28.10.10 - 19:53 Uhr

hallo mädels,

ich weis nicht was ich machen soll,viell.kennt ihr ja das es einfach nicht klappen will mit dem baby bekommen?ich war beim fa der sagte schilddrüsenunterfunktion,morgen muss ich zum ha da soll sie dann untersucht werden.wisst ihr wielange es dauert bis sich dann die medikamente einstellen?
naja dann kommt noch dazu meine beste freundin erzählte mir gestern das sie viell..schwanger ist,obwohl sie erstmal keine wollte.sie nimmt die pille u hatte durchfall u gv.ich bin total sauer geworden,weil sie meinte sie will es dann behalten.ich mein ich kann ihr nicht verbieten es zu bekommen,will ich auch gar nicht,aber ich kann damit einfach nicht umgehen.hab mich fürchterlich mit ihr gestritten,aber nicht wg dem thema,ich konnte das nicht auf den tisch bringen.ich weis es ist nicht fair,aber wir wünschen uns schon solange ein baby,1jahr üben wir schon,u bei ihr klappt es trotz der pille?das ist doch nicht fair u sie hat sich das nichtmal gewünscht.hab erstmal den kontakt abgebrochen weil ich nicht damit umgehen kann.meint ihr ich habe richtig gehandelt?

Beitrag von sunshine-1981 28.10.10 - 19:57 Uhr

Du hast den Kontakt abgebrochen weill sie vielleicht schwanger ist und das Kind dann lieber bekommen möchte als es abzutreiben???

Nö, verstehe ich nicht...

Beitrag von mietzemausi 28.10.10 - 20:03 Uhr

nein ich hab den kontakt nicht abgebrochen weil sie das kind bekommen will sondern weil ich es nicht verkrafte das sie überhaupt schwanger ist u ich nicht mit ihr über ihre schwangerschaft reden will.weils mich traurig macht das sie es nicht geplant hat u wir solange üben und es nicht klappt.

Beitrag von sunshine-1981 28.10.10 - 20:09 Uhr

Ok, ich kann verstehen dass es dich traurig macht. Hab selber damals etwas gebraucht um ss zu werden und musste nen Rückschlag hinnehmen. Konnte damals auch nur schwer Frauen mit Babybäuchen sehen.

ABER: Deine Reaktion ist total unreif (Sorry...). Sie kann schließlich nichts dafür, dass du nicht schwanger wirst, bzw. noch nicht geworden bist. Und das ist doch der eigentliche Grund warum du taurig bist, nicht der, dass sie - eventuell - ein Kind bekommt.

Vernünftig wäre gewesen nicht total sauer zu werden, sondern ihr zu sagen, dass du leider gerade in der Situation bist dass es nicht klappt und du daher nur schwer ihr Glück, welches du auch gerne hättest, mit ansehen kannst.

Vielleicht kriegst du es ja hin ihr das zu verklickern...

Beitrag von pau81 28.10.10 - 19:58 Uhr

Hy! Kann dich seeeehr gut verstehen - kann auch gerade schlecht mit Schwangeren umgehen. Wir sind im 5. ÜZ. Aber versuch den Kontakt wieder aufzunehmen. Und erzähl ihr doch einfach warum du so reagiert hast, vielleicht hilft es Dir ja darüber zu sprechen. Ich wäre froh wenn ich jemand hätte mit dem ich darüber reden könnte.

Das mit deiner Schilddrüsenunterfunktion kann ich auch gut verstehen. Hab das gleiche Problem. Wie sind deine Werte? Mein TSH ist 2,4...morgen geh ich zum Radiologen zum Ultraschall der Schilddrüse. Meine FA und mein HA sagen der Wert sei auch bei Kinderwunsch in Ordnung.

pau81

Beitrag von katrin.h 28.10.10 - 19:58 Uhr

Ich kann deinen Standpunkt total verstehen.
War in einer ähnlichen Situation mit meiner Cousine. Sie wurde schwanger und ich hatte in der Zeit 3 Fehlgeburten. Und sie hatte eigentlich kein Kind gewollt und beschwerte sich immer, wie schrecklich es ist schwanger zu sein. Lass dir ein bißchen Zeit und versuch in einigen Tagen/Wochen ihr zu erklären warum du so reagiert hast. Wenn du das möchtest.
Liebe Grüße

Beitrag von elcheveri 28.10.10 - 20:00 Uhr

Hallo
ich weiß wie schwer es ist andere zu sehen die ss sind besonders im nahen Umfeld aber es geht gar nicht anderen Ihr Glück nicht zu gönnen....
Du hast sehr unfair reagiert,überleg doch mal wie Deine Freundin sich fühlt???
Und Sie hört sich bestimmt auch schon lange Dein "gejammer"an weil Du nicht ss wirst oder??
LG

Beitrag von trischa12 28.10.10 - 20:01 Uhr

Auwei....das hört sich ja gar nicht gut an.Ich kann dich verstehen aber ich glaube du warst etwas zu hart zu ihr. Vor allem weil Sie ja gar nicht richtig weiß warum du so reagierst. Versuch dich erst mal etwas abzureagieren und nehme dann nochmal kontakt zu ihr auf....es wäre doch bestimmt schade um eure freundschaft und wenn sie eine gute freundin ist, kann sie dich auch verstehen und verständnis für dich aufbringen...außerdem muss eine freundschaft auch mal zoff abkönnen. Das wird schon. Gib dir ein Ruck.

Beitrag von wartemama 28.10.10 - 20:01 Uhr

Du bist sauer geworden, weil Deine Freundin das Kind (wenn sie denn überhaupt schwanger ist; scheinbar ist sie ja nicht sicher) behalten will? Weiß Deine Freundin von Deinem KiWu?

Ich kann durchaus verstehen, daß Du über ihre vermeintliche SS nicht wirklich glücklich wärst - zumal Du schon länger auf Dein Wunschkind wartest.

Aber ich denke, Du bist weit übers Ziel hinausgeschossen...

Wäre ich Deine Freundin, wäre ich von Deiner Reaktion tief enttäuscht! Ich hätte mir von Dir Unterstützung gewünscht.

LG wartemama #winke

Beitrag von sunshine-1981 28.10.10 - 20:02 Uhr

#pro