Hab noch mal eine Frag e:Wochenfluss+Rückbildungstee

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von lulu-lieb 28.10.10 - 19:57 Uhr

Hallo

Muss noch mal Fragen

Ich nehme seit gestern diesen Tee
Wann wirkt er denn??

Und ist es wircklich schlimm nach 8 Tagen kein Blut mehr zu haben ??

Ich hab so Angst das ich eine Entzündung bekomme oder so :-(

Was kann ich denn noch tun das die Blutung kommt?
Auf den Bauch legen kann ich noch nicht #zitter

Danke euch

Beitrag von adonia1984 28.10.10 - 20:11 Uhr

Wer hat dir denn erzählt, dass das schlimm ist?

Zum einen kann es jederzeit wieder anfangen, war bei mir auch so, dachte ich hätte es hinter mir und dann ging es nochmal los.

Zum anderen hast du doch in naher Zukunft sicher einen Nachsorgetermin bei deinem Frauenarzt, der das dann auch nochmal kontrolliert.
Und wenn du dir zu unsicher bist, stehst du morgen eben bei deinem Arzt auf der Matte!

Aus welchem Grund trinkst du Rückbildungstee?

Lieben Gruß,

Conny

Beitrag von lulu-lieb 28.10.10 - 20:31 Uhr

Rückbildungstee Trinke ich weil der Wochelfluss weg ist meine Hebi das es mir geraten,es muss alles raus sagte sie

8Tage ist einfach zu Früh

Hab es im Internet gelesen das der Wochenfluss länger gehn muss,sonst bekommt man eine Entzündung