Extreme Gewichtszunahme in Frühschwangerschaft ????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zuckerschnute74 28.10.10 - 20:06 Uhr

Hallo zusammen !
Brauche eben bitte mal euren dringenden Rat !
Ich weiss seit dem Wochenende, dass ich schwanger bin.
Nun habe ich seit Sonntag (bis heute) DREI KILO zugenommen !!
Ich kann das fast nicht glauben, aber meine Waage funtkioniert richtig.
Nun ist es so, dass ich vor drei Jahren schonmal schwanger war. Leider erlitte ich da eine Eileiterschwangerschaft.
Und damals war es auch so, dass ich innerhalb kürzester Zeit (glaub, es war damals 1-2 Wochen) FÜNF KILO zugenommen habe.
Jetzt schrillen bei mir natürlich alle Alarmglocken....
Kann mich bitte jemand beruhigen und mir sagen, dass eine solche extreme Gewichtszunahme - trotz normaler Ernährung - in der Frühschwangerschaft normal ist ??!!??
Ich bin total verunsichert und male mir schon wieder sonst was aus.... :-(
Danke !
zuckerschnute

Beitrag von fialein84 28.10.10 - 20:11 Uhr

Hallöchen,

ich habe bis jetzt auch schon knapp 12 Kilo zugenommen und in den ersten vier wochen sagen wir so 6 davon! Also ich denke jede Frau reagiert da anders. Warum sollte das etwas mit einer Eileiterschwangerschaft zu tun haben?! Entspann dich und beobachte das weiter:-)
Ich drück dir die #pro#liebdrueck

Lg Fia 21. SSW#verliebt

Beitrag von fialein84 28.10.10 - 20:13 Uhr

Noch ein Nachtrag: Vielleicht sind es auch Wassereinlagerungen?

Beitrag von zuckerschnute74 28.10.10 - 20:22 Uhr

Hallo....
....und dankeschön für Deine schnelle Antwort ! :-)
Wenn ich das von Dir so lese, fühle ich mich schon nicht mehr so "aussergewöhnlich".
Ich hatte damals nicht mit meiner FÄ darüber gesprochen. Und sie hatte mir das auch so nicht bestätigt, dass das durchaus sein kann.
Ich habe bis jetzt angenommen, dass das eine "Anomalie" sei. Vielleicht auch, weil ich es mit einem sehr negativen Ereignis verbinde....hmm....
Aber wiegesagt DANKE nochmal für Deine Antwort und das Daumendrücken !
Dir weiterhin auch noch alles Gute ! #klee
LG, zuckerschnute

Beitrag von tanteelli 28.10.10 - 20:22 Uhr

Hi,

inwiefern das normal ist kann ich dir leider auch nicht sagen, nur, dass es bei mir ähnlich war/ist.

Hab bis zur ca. 8/9. SSw schon 5 kg mehr gehabt. Danach ist 4 Wochen nichts passiert und jetzt auf einmal wieder 2 kg mehr.

Ich weiß nicht, wohin das noch führen soll #schwitz

LG
Steffi + Knuddel 15.SSW

Beitrag von zuckerschnute74 28.10.10 - 20:31 Uhr

Hui....5 Kilo mehr in den ersten 8-9 Wochen....
Aber warum ist das so ??
Meine, wenn man eine normale Ernährung beibehält und man keine Wassereinlagerungen hat....
Meine, das Baby wächst doch in diesen allerersten Wochen nicht so rapide, dass man gleich 5 Kilo zunimmt.... *grübel*
Wiegesagt, bei mir sind es auch schon 3 Kilo und ich bin gespannt, wie es bei mir weitergeht....
Wünsche Dir weiterhin alles Gute ! #klee
LG, zuckerschnute

Beitrag von tanteelli 29.10.10 - 10:11 Uhr

Hi,

ich glaube, dass ich auch zu Wassereinlagerungen neige - hatte das bei der Pille auch.
Gut bei kam dazu, dass ich aufgehört hatte zu rauchen und anfangs mein Essverhalten nicht wirklich normal war. Hatte Dauerhunger und wenn ich nichts gegessen habe, wurde mir ganz schnell schlecht. Brauchte ne Weile um herauszufinden, wie ich das am besten handhabe. Da kam bestimmt n bisschen was zusammen, aber eben nicht alles.

Der Sprung von 2 kg innerhalb einer Woche hat mich jetzt auch wieder erschreckt. Im Moment stell ich mich gar nicht mehr auf die Waage. Bin nächste Woche wieder beim FA. Mal schauen, wieviel es bis dahin sind #schwitz

LG

Beitrag von zahnfee1977 28.10.10 - 20:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mir geht es auch nicht anders als Euch:-D bin jetzt in der 8. Woche und habe schon über 5 Kilo zugenommen:-D muss jetzt schon Umstandssachen anziehen,weil alles kneift und zu eng ist, ich frag mich wo das noch enden soll;-)
Du siehst du bist nicht allein;-)
Alles Gute

LG Katja mit Krümel (.SSW#ei

Beitrag von zuckerschnute74 28.10.10 - 20:48 Uhr

Hallo....
Das ist wirklich beruhigend zu lesen, dass es anderen Frauen auch so geht.
Nur würde mich doch echt interessieren, warum das so ist, dass man gleich zu Beginn so viel zunimmt.... *grübel*
Alles Gute für Dich ! #klee
LG, zuckerschnute

Beitrag von erdnuckel777 28.10.10 - 21:03 Uhr

Bei mir war es auch so, habe in den ersten 3 Monaten rund 10 kg zugenommen, nun seit der 12. SSW nur ein paar Gramm... Ich glaub gewichtsmäßig kann es alles geben in der SS :)

erdnuckel #schwanger mit Würmchen (21. SSW)

Beitrag von zuckerschnute74 28.10.10 - 21:16 Uhr

Hallo....
Na ich hoffe mal, dass ich insgesamt nicht allzuviel zunehmen werde, da ich schon übergewichtig bin. Habe aber im letzten Jahr mehr als 50 Kilo abgenommen.
Ohje....ich hoffe echt nur, dass ich nicht wieder soviel zunehme.... #zitter
Hab auch mal irgendwo gelesen, dass man als Übergewichtige angeblich nicht so viel in der SS zulegt, wie ein Normalgewichtiger.
Wünsche Dir noch alles Gute ! #klee
LG, zuckerschnute