Dauernd extrem niedriger Blutdruck

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von present2010 28.10.10 - 20:29 Uhr

Hallo Mädels,

wir kontrollieren seit ein paar Tagen meinen Blutdruck abends, da er immer extrem niedrig ist beim Arzt.
Er liegt immer unter 100. Meist so um die 90 / 60.
Heute aber der Oberhammer 85 /45.
Ich bin platt und mir wird oft heiß im Laden, bekomme schnell Schweißausbrüche aber ansonsten gehts mir damit gut.

Was meint ihr? Ist das zu extrem? Andere würden damit schon lange in Ohnmacht fallen, ich frag mich echt wann es bei mir so weit wäre..

Danke für eure Meinung.

LG, Lu 16 ssw...#verliebt

Beitrag von bjerla 28.10.10 - 20:31 Uhr

Ich hatte auch immer nur 90/60 und kam damit super klar. Nur zum Ende wurde mein Blutdruck dann etwas höher - so 120/80 war wohl das höchste. Solange du dich gut fühlst, ist alles ok.

LG

Beitrag von millhouse20 28.10.10 - 20:32 Uhr

geht mir genauso.. laut hebamme nicht so ein großes problem, hoher blutdruck wäre schlimmer..
ich mahce tgl. morgens leichtes bewegungsprogramm gegen schwindel und trinke entweder kaffee oder cola wegen des koffeins, um in schwung zu kommen.
würde es aber mit deinem frauenarzt abklären lassen..
ganz lieben gruß, astrid

Beitrag von yippih 28.10.10 - 20:36 Uhr

Hi!

In den ersten beiden SSen hatte ich auch immer so einen Blutdruck von 100/60, 90/60 oder auch 90/50.
Mir ging es damit auch immer gut, kein Schwindel, keine Kreislaufprobleme - nur müde war ich.

Dieses Mal ist er die ganze SS über bei 110/70 und ich bin fit wie ein Turnschuh von Müdigkeit keine Spur #freu.

Ansonsten waren alle drei SSen vollkommen komplikationslos und die Kids super entwickelt, hat ihnen also nicht geschadet. Nach bisherigem Befund geht's dem derzeitigen noch-Bauchbewohner auch super #freu

LG,
Katrin mit zwei Rackern an der Hand & #babyboy inside (36. SSW)

Beitrag von julimond28 28.10.10 - 20:39 Uhr

Hallo,
meiner ist auch immer so niedrig! das niedrigste war 76/45! Mir geht es damit nicht soooo gut! Kreislaufprobleme, Übelkeit, Schwindel, ich komme morgens nicht hoch, Kopfschmerzen, Schweißattaken usw.
Ich habe kompressionsstrümpfe verschrieben bekommen, das hilft wirklich!!

LG

Beitrag von simsi21 28.10.10 - 20:55 Uhr

Hallo!

Ich hatte in dieser SS auch immer solche niedrigen Werte.. Jetzt gegen Ende wird es besser..
Mir ging es damit auch nicht immer so gut! Zu mindest ist es nicht schlimm fürs Baby.
Meine Hebi hat mir den Tipp gegeben die Unterarme und Unterschenkel mit Rosmarin- Seife zu waschen.
Ich fand das angenehm, hat geholfen! Gibt es z. B. von Weleda..
Ansonsten viel trinken, auch mal Kaffee oder Cola..

Lg Simsi +#ei 37. SSW