Gestaltung der Adventszeit - Tipps

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von luka22 28.10.10 - 21:06 Uhr

Ich möchte dieses Jahr mit den Kindern die Adventszeit tatsächlich für ein wenig Besinnlichkeit/ Vorbereitung auf Weihnachten nutzen. Mir fehlt dafür die passende Idee. Hat jemand zum Beispiel ein Buch mit schönen Geschichten für diese Zeit? Bei amazon bin ich zwar schon fündig geworden, aber auf die Rezensionen kann man sich da auch nicht immer verlassen.

Danke im Voraus!

Grüße
Luka

Beitrag von minimoeller 28.10.10 - 21:48 Uhr

Hmh, ich habe keine bestimmten Weihnachtsbücher, die ich bevorzuge. Schön finde ich kleine weihnachtliche Kurz-Geschichten, die man täglich vorlesen kann.

In vielen Büchern sind auch die klassischen Weihnachtslieder abgebildet. Wir haben neben Kekse essen auch noch ein bisschen "Stille Nacht" und Konsorten geträllert...

Tja, was macht man sonst noch so in der Adventszeit?

Kekse backen, basteln, Weihnchtsfilme gucken, auf den Weihnachtsmarkt gehen, Weihnachtsmärchen besuchen und, und, und.

Aber am schönsten sind die vier Adventssonntage. Da wird es gemütlich gemacht, eine Kerze angezündet und sich voll und ganz der Weihnachtsstimmung hingegeben...

Hach, wie schön...ick freu mir schon janz dolle, hö,hö!

LG

Beitrag von 24hmama 28.10.10 - 22:20 Uhr

hi


Gibt es bei euch in Deutschland "Schlecker"??

Wenn ja da gibt es jetzt (zumindest bei uns) so ein "Adventsbuch"
Da sind Lieder, Bastelideen und Geschichten drin.
Das hab ich gekauft.
Ich finde es ganz gut (vorallem für 4 oder 5 euro)

#winke

Beitrag von grinsekatze85 29.10.10 - 09:55 Uhr

Hallo!

Also spezielle Bücher oder sowas haben wir auch nicht (würde ich ein schönes finden, glaube würd ich das auch machen) aber wir backen gerne Kekse auch mal mit Oma und Uroma.

Gehen Abends gerne auf Weihnachtsmärkte, wenn die Lichter an sind und trinken warmen Kakao. Wenn Schnee liegt, fahren wir mit Freunden und deren Kindern in den Schnee, Schlittenfahren bei warmen Tee und Kekse!

Ansonsten genießen wir besonders die Adventssonntage, Kerze an, schön Frühstücken, Lieder hören, spazieren gehen und viel spielen, bleiben auch mal lange im Hausanzug und bleiben auch einfach mal zuhause!!

Und am 3. Sonntag dann schlagen wir unseren Baum selber bei meinen Schwiegereltern im Münsterland, bei Erbsensuppe und Kakao, geht es dann mit Gummistiefeln und dicker Jacke in den Wald. Wir suchen ihn gemeinsam aus, dann wird er sauber gemacht und mein Mann muss ihn schlagen;-)

Ab dann sind auch die letzten bei uns in Weihnachtsstimmung und es ist nur noch 1 Woche ist bis Weihnachten!!#freu

LG
Nadine

Beitrag von simsalabim4 29.10.10 - 19:11 Uhr

Ach ja die Adventszeit. Ich liebe es. Was macht man alles im Advent?

Wir kaufen jedes Jahr ein kleines Buch mit einigen Weihnachtsgeschichten. Und am Adventssonntag wird sich Nachmittags gemülich auf die Couch gesetzt schön mummelig mit Decken, feierlich die nächste Kerze am Kranz angemacht Kakao geschlürft, Kekse geschnabbelt und dann lesen wir ein, zwei Weihnachtsgeschichten. Herrlich!
Ansonsten wird gebacken. Einmal die Kinder & ich alleine. und dann nochmal mit den Omas zusammen.

Der Besuch des Weihnachtsmarkts gehört natürlich auch dazu. Und wir gehen gern Abends wenn es schon ein bisschen dunkel ist schön dick eingepackt draußen Spazieren das nenne wir dann "Lichter gucken" dann werden die Fenster/und draußen Beleuchtung der nachbarschaft bewundert. Dann vielleicht noch Schlitten fahren, Schlittschuh laufen. Ganz viel Basteln und Malen....

Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit

Simsalabim#stern