Playmobil ab wann interessant?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von asphaltblase 28.10.10 - 21:26 Uhr

Hallo,

bisher hat meine Tochter noch nichts von Playmobil. Jetzt hatte sie in einem Prospekt von Playmobil den Reiterhof gesehen und meinte das sie sowas gern hätte.

Wenn es nach ihr geht hätte sie wahrscheinlich gern den ganzen Prospektinhalt.

Jetzt wollte ich mal fragen ab wann Playmobil bei euch gut ankam und wirklich bespielt wurde.

lg
melanie mit emelie 3,5j

Beitrag von 3erclan 28.10.10 - 21:29 Uhr

Hallo

der REioterhof ist toll haben wir auch.Denke so ab 3 Jahren gabes bei unsPlaymobil

lg

Beitrag von lenimelina 28.10.10 - 21:31 Uhr

Hallo
Unsere Tochter kennt Playmobil schon von ihrem größeren Bruder.
Sie hatte Playmobil 123, und hat jetzt zu ihrem 3. genurtstag das Mitnehm Puppenhaus von Playmobil bekommen.Und sie spielt sooooo schön damit!
Sie bekommt den Playmobil Reiterhof Adventkalender und zu Weihnachten den Szreichelzoo.
Also, wenn deine Tochter sich das wünscht, dann hols doch für Weihnachten.

LG
melina mit Lea 3 J

Beitrag von liasmama 28.10.10 - 21:32 Uhr

Mein Sohn hat Playmobil kurz vor seinem dritten Geburtstag "entdeckt" (im wahrsten Sinne des Wortes, alte Playmobilbestände meines bruders im Speicher gefunden) und seitdem wird es hemmungslos bespielt, und zwar nahezu jeden Tag! #pro

Beitrag von flexi 28.10.10 - 21:32 Uhr

hi.

also anika spielt mit plymobil seit sie 1,5 jahre ist. -wir haebn mit dem 123 angefangen und letztes jahr zu weihnachten hat sie sich das puppenhaus gewünscht sie spielt richitg schön damit seit sie 2,5 oder 3 jahre alt ist.

Sie liebt ihr Plymobil.

alex

Beitrag von jenny-79 28.10.10 - 21:32 Uhr

Hallo,

Sophia ist mit gut 3,5 Jhren angefangen und spielt gerne mit Playmobil. Alexander ist letzten Sonntag zwei geworden und spielt auch mit Playmobil, wobei das bestimmt an der großen Schwester liegt.

Mit 3,5 Jahren kannst Du ihr den Reiterhof kaufen, der ist aber auch wirklich toll.

LG
Jenny

Beitrag von anela- 28.10.10 - 21:44 Uhr

Unsere Tochter hat ab 2,5 sehr viel mit dem normalen Playmobil gespielt. Sie spielt damit täglich und sehr ausgiebig. Eine dementsprechende Sammlung haben wir auch schon. ;-)

Beitrag von axaline 28.10.10 - 21:45 Uhr

Unsere Große spielt seit Ihrem 4. Geburtstag mit Playmo.
Sie hat Ihre kleine Schwester damit angesteckt, die spielt damit seit sie 2 ist !

LG Janine

Beitrag von kati543 28.10.10 - 21:46 Uhr

Am interessantesten für meine Söhne sind immer die Prospekte ;-)
Aber mit Playmobil haben wir mit 1 Jahr angefangen - Playmobil 123

Beitrag von zahnweh 28.10.10 - 22:01 Uhr

Hallo,

ich würde sie mal bei anderen Kindern ausprobieren lassen, ob sie überhaupt damit spielt!

Ich selbst wollte als Kind unbedingt eine Barbie. Auf Papier sah sie toll aus. Ich hab sie vllt. ein einziges mal umgezogen, aber NIE damit gespielt.

Als Kind fand ich Playmobil furchtbar. Nur Lego war toll.

Mein Kind liebt Duplo und sie würde mit Sicherheit auch mit Playmobil spielen. Mit 3 Jahren hat es mir aber noch zu viele Kleinteile.

Jetzt warte ich erst mal ab, ob sie nächstes Jahr zu Lego, Duplo oder Playmobil tendiert.

Beitrag von stoepsel2707 28.10.10 - 22:04 Uhr

Bei uns gings damit auch schon so um die 2 Jahre los! Meine Schweigermutter hatte da noch so viel von meinem Mann und seinem Bruder und als sie das sah war sie hin und weg! Anfangs waren nur die Tiere interessant aber nu sind grad die kleinsten Teile der Renner. Sie liebts damit zu spielen und hat mittlerweile alles mögliche und zu Weihnachten bekommt sie sich ihr ersehntes Märchenschloss was ich gebraucht erstanden hab.

LG melli

Beitrag von nicole9981 28.10.10 - 22:12 Uhr

Zu Nils' 2. geburtstag hat er den Mitnehmbauernhof bekommen. Inzwischen hat er auch ein Baufahrzeug, einen Bagger, einen Trecker mit Anhänger und den zugehörigen kleinkram (mehr oder weniger vollständig). Er spielt damit total schön. Seine Küche und seine heißgeliebten Autos bespielt er aber genauso gerne.

LG Nicole

Beitrag von teo_lina 28.10.10 - 22:37 Uhr

Hallo, meine hat kurz nach dem 3.Geburtstag zu Weihnachten das Puppenhaus von Playmobil bekommen und schon schön gespielt. Mittlerweile hat sie den Reiterhof auch und wir finden den super.

LG Linda

Beitrag von sandramutti 29.10.10 - 09:22 Uhr

hallo!

wir haben zwar einiges von playmobil hier, auch den besagten reiterhof, aber meine mäuse (fast 6 und die andere wird nächste woche 4), haben 0 interesse an playmobil. alles verstaubt nur, kleiner spielt schon nach kurzem mehr damit, auch wenn sie es sich vorher so gewünscht hatten... :-(

ich weiß eben auch dass die sachen leider auch teilweise leicht auseinanderfallen, wie der reiterhof eben oder auch das schloss und für so kleine schlecht zu bespielen ist... meine kleine hat sich da zb ein paar mal so richtig geärgert, als ihr das dach vom reiterhof entgegen kam oder das türmchen vom schloss heruntergefallen ist...

eine bekannte meinte nun zu mir playmobil sei auch für ihre kleinen interessant aber eben nicht die gebäude usw. sondern eher die kleinteile, wie die pferde, feen usw. und sie spielen so schön damit. würds erstmal so probieren, ein paar kleine packungen besorgen und ausprobieren, wies ankommt.

lg, sandra!





Beitrag von asphaltblase 29.10.10 - 09:22 Uhr

Hallo nochmal,

vielen Dank für eure Antworten.

Nachdem ich eben bei Real angerufen habe und zu fragen ob sie den Reiterhof haben wird Emelie diesen wohl bekommen.
Die haben den im Moment für 55€ im Angebot und die Dame meinte es ist Personalkauf und ich soll einfach bis 14.30Uhr vorbei kommen und dann nehmen wir ihren Ausweis und ich bekomme 19% Rabatt.
Sprich für 45€. Wie toll ist das denn bitte??

LG
Melanie die sich total freut

Beitrag von pocahonti 29.10.10 - 10:19 Uhr

Meine Maus hat zu ihrem 2.Geburtstag den Bauernhof bekommen, zu Weihnachten dann das Einfamilienhaus (da war sie knappe 2,5 J.) und dieses Jahr (mit fast 3,5 Jahren) wünscht sie sich das Krankenhaus oder die Schule.

Sie liebt Playmobil, spielt wirklich täglich damit und kann sich super damit beschäftigen!

Anfangs haben wir einfach die Kleinteile weggepackt, hat super funktioniert!

Aber möchte deine Tochter wirklich den Playmobil Reiterhof oder möchte sie wirklich am liebsten ALLES, was sie im Prospekt sieht (hört sich ein wenig so an)?
Wenn letzteres der Fall ist, kann das nämlich richtig schief gehen...

Deshalb würde ich es auch erstmal ausprobieren, bei Freunden spielen lassen oder altes Playmobil herkramen.

Oder abwarten, ob sie sich in ein paar Wochen immernoch diesen Reiterhof wünscht...

LG
Silke

Beitrag von loonis 29.10.10 - 17:26 Uhr




Hier ab 2,5 Jahre ....

LG Kerstin