Stillen, wenn die Zähnchen da sind

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von giraffchen84 28.10.10 - 22:32 Uhr

Hallo urbis,

Zwerg wird voll gestillt (6,5 Monate) und bekommt jetzt Zähnchen.

Wie ist das, wenn die Kleinen Zähne habe, sind sie vorsichtig mit der Brust?
Was machen, wenn sie mal zubeißen? Verstehen die ein "aua"?

Bitte mal Erfahrungen #winke

lg
Giraffe

Beitrag von lilly7686 28.10.10 - 22:49 Uhr

Hallo!

Zu laut aua schreien würd ich nicht. Ich hab das gemacht, als meine Kleine meine Haare gezogen hat. Hat ihr gut gefallen, dass ich geschrien hab...

Ich habe gelesen, es ist am Besten, das Beißen schon vorher abzufangen. Indem man den Finger dazwischen schiebt, sobald das Baby beißen will. Denn sobald dein Baby trinkt, kann es gar nicht mehr beißen.

Aber ich bin sicher, es kommen hier noch kompetentere Antworten, als meine ;-)

Alles Liebe!

Beitrag von kaekae 28.10.10 - 23:27 Uhr

dein baby wird vorsichtig sein. du selbst kannst ja auch deinem mann ***, ohne ihn zu verletzen, obwohl du zähne hast. #cool dein kind will schließlich milch trinken und tut das weiterhin wie bisher.

beim zahnen kann es schon vorkommen, oder wenn das kind nicht recht an die brust kommt. dann bitte nicht schreien. drück das kind schnell und kurz an die brust, also an dich ran. ganz nah. es wird sofort reflexartig loslassen, um atmen zu können.

mach dir keine sorgen.

Beitrag von marysa1705 29.10.10 - 00:19 Uhr

#rofl Guter Vergleich!

Beitrag von co.co21 28.10.10 - 23:32 Uhr

Also ich hab Lara über ein Jahr gestillt, und da hatte sie dann zum Schluß 7 Zähne. Gebissen, also richtig, hat sie aber nie.

LG Simone

Beitrag von hailie 28.10.10 - 23:54 Uhr

Meine Tochter bekam schon sehr früh sehr viele Zähne. ;-)

Sie hat mich aber noch nie gebissen. Wenn sie fertig getrunken hatte und zum Spielen übergegangen ist, wurde ich eine Zeit lang gekniffen. Das war aber auch das Schlimmste und nicht wirklich schmerzhaft. Warte es einfach ab! :-)

LG

Beitrag von christianeundhorst 29.10.10 - 04:03 Uhr

Hallo Du,
davor brauchst Du keine Angst zu haben:-) Frieda ist fast 28 Monate und hat alle Zähne bis auf einen und sie stillt noch oft...............ich spüre keinen Zahn! Als die ersten Zähne kamen hat sie einmal gezwickt damit. Da hab ich "Aua" gesagt ( kam ganz spontan raus, weil es echt kurz weh getan hat ) und sie kurz abgedockt. Danach gab es nie wieder Probleme. Und ja, die Kleine verstehen ein Aua.
Wünsche Dir noch eine schöne Stillzeit:-)


Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina fast 28 Monate

Beitrag von giraffchen84 29.10.10 - 10:13 Uhr

Vielen Dank euch!

Das beruhigt mich seh und wor werden die Stillzeit voll auskosten, mind. 24 Monate, so Zwerg das will :)

lg
Giraffe