Täglich grüßt das Murmeltier

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manolija 28.10.10 - 22:36 Uhr



Hallo ihr Lieben

Ich muss mal los werden wie ich momentan empfinde.
Jeden morgen werde ich wach und das erste was ich mache ist mein Bauch abtasten.
Na bewegt sich was ? Ist er größer geworden? Dann quäl ich mich aus dem Bett mach mich frisch und steh schon wieder vor dem Spiegel.
Na ist er gewachsen? Neee, also ich seh keine veränderung.
Dann fang ich mir sorgen zu machen...Ist auch wirklich mit dem Kleinen alles in ordnung?
Ich versuch mich erst einmal mit einem Frühstück abzulenken...
Schon wieder das gleiche zum Fürhstück..denk ich mir.
Ich hab mal wieder lust auf Salami, weich gekochte Eier...
Aber nee:-(
Nach dem Frühstück hab ich das Gefühl als hätte ich ein Stein im Bauch.
Ich laufe durch den Flur am Spiegel vorbei...tatasächlich der Bauch wächst seit Tagen nicht mehr und dieser dämliche Termin ist erst in 3 Wochen. Ich komm mir vor bis zum US Termin als würde ich die ganze Zeit im Wartezimmer warten. Die Zeit geht einfach nicht vorbei.
Und so geht es mir jeden Tag....
Es ist einfach schrecklich und es sind noch ca. 20 Wochen.

Ich hoffe ich hab euch nicht damit genervt, aber ich musste es mal los werden.#kratz

LG
Manolija 20.ssw

Beitrag von engelchen100 28.10.10 - 23:40 Uhr

Hallo!

Du nervst doch nicht!

Ich gehöre zwar nicht in dieses Forum, aber ich lese mal gerne ein bisschen herum.
Ich habe einen Sohn, er ist schon 2 1/4 und wollen nun beginnen für das 2.Baby zu basteln.

Ist es denn deine 1.SS?
Ich kann dir nur von mir erzählen. Ich war genauso. Ich machte mir ständig Sorgen, wollte am liebsten jede Woche zum Ultraschall und fand das die Zeit einfach nicht verging. Habe die Babykleidung glaube ich 5 mal durch gewaschen usw.
Ich wollte einfach mein Baby endlich in den Armen halten.

Und jetzt denke ich mir, beim 2.Kind werde ich ganz anders sein, da were ich die SS einfach nur genießen, denn es ist so schön ss zu sein und die Zeit vergeht eh so schnell.

Versuch es gelassener zu sehen und denk dran, du wirst noch genug Zeit mit dem Kleinen verbringen, genieße es jetzt, schlafe viel und fre dich einfach ss zu sein.

Alles Liebe und noch eine schöne SS!

Beitrag von manolija 28.10.10 - 23:45 Uhr


Danke für deine Worte...Bin froh , dass ich nicht die große Ausnahme bin.
Es ist meine erste SS und ich kann es wirklich es kaum erwarten den kleinen Wurm in die Arme zu nehmen.

Ich wünsche dir eine gute Nacht und auch eine schöne SS...;-)

Beitrag von engelchen100 28.10.10 - 23:47 Uhr

Ach ja.
Ich habe ein SSalbum gestaltet. Bin sehr stolz darauf und ist wirklich einmalig geworden.

Habe ein dickes Fotoalbum gekauft und Tagebuch geführt. Gedanken und Gefühle aufgeschrieben. Jede Arzttermin mit Bauchfoto und Ultraschallfoto. Erklärungen des Arztes über die Entwicklung. Viele süße Zeichnungen, Sprüche, Geschichten, Gedichten und Wünsche für mein Kind.
Geheimnisse von mir, ach ja Foto vom SStest, Stammbaum und am Ende ein paar Tage vor der Geburt noch eine Bauchfotoreihe. Haben mit Zuckerstiften meinen Bauch beschrieben, mit blauer Masche..... wirklich schöne Bilder.
Und ganz zum Schluss noch ein schöner Brief an mein Baby über meine Gedanken so kurz vor unserer ersten Begegnung, meine Ängste und vor allem was ich meinem Baby auf dem Weg mitgeben möchte.

Haben schon viele Tränen vergossen, die das Album angeschaut haben.

Und vor allem, war ein schöner Zeitvertreib.

Beitrag von connie36 29.10.10 - 07:50 Uhr

hi
dadurch das du dich jeden tag siehst, wirst du auch keine veränderung an dir feststellen.#rofl
das wirst du eher an kleinigkeiten merken, der bh sitzt enger, die hose kneift, der pulli passt nimmer ganz über den bauch....aber selber sehen wirst du es in dem zeitraum nicht.
meine nachbarin meinte auch vor einer weile, mein gesicht hätte sich verändert, mir fällt es logischerweise nicht auf...ich sehe es mehrmals täglich im spiegel.
ich finde für mich, ich sehe aus wie immer. habe es aber auch schon von anderen gehört.
scheint also was dranzusein.
lg conny 25. ssw